Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Cleveland Cavaliers

 - 

Philadelphia 76ers

 
Cleveland Cavaliers

28:15 19:20 21:23 24:25
92:83

Philadelphia 76ers
Seite versenden

Spielinfos

Cleveland Cavaliers   Philadelphia 76ers
BILANZ
22 Siege 29
29 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Cleveland CavaliersCleveland Cavaliers - Vereinsnews

Rockets verärgern Nowitzki und Co.
Nur einen Tag nach dem beeindruckenden Sieg gegen die Los Angeles Lakers haben der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks in der NBA eine Niederlage hinnehmen müssen. Bei den Houston Rockets unterlagen sie am Samstagabend im Texas-Derby der nordamerikanischen Profiliga mit 92:95 (51:60). Nicht auf die Beinde kommen derzeit die Cleveland Cavaliers, die die vierte Pleite in Folge kassierten. ... [weiter]
 
Mavs sind weiter im Punkterausch
Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der NBA den siebten Saisonsieg gefeiert. Beim 131:117 gegen die Minnesota Timberwolves fiel am Samstag (Ortszeit) der nächste Rekord. Dennis Schröder erlebte mit den Atlanta Hawks eine deutliche Niederlage bei den Cleveland Cavaliers. Und auch die Cavs setzten eine neue Bestmarke, denn jenseits der Drei-Punkte-Linie gelang ihnen anfangs einfach alles. ... [weiter]
 
Hayward schlägt den
Beinahe wäre den Atlanta Hawks die Überraschung geglückt, beinahe wäre die imposante Siegesserie der San Antonio Spurs vor heimischem Publikum gerissen. Aber eben nur beinahe. Dass es ein Thriller war in Texas, lag unter anderem auch an Dennis Schröder. Noch nicht in Tritt kommen indes die Cleveland Cavaliers, die in Salt Lake City mit der Sirene verloren. Die Memphis Grizzlies und die Golden State Warriors behielten ihre weiße Weste. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Philadelphia 76ersPhiladelphia 76ers - Vereinsnews

53 Punkte Vorsprung für die Mavs - Sorgen um Rose
Das hatte schon wieder historische Ausmaße, was die Dallas Mavericks am Donnerstag ihren Zuschauern boten. Im Spiel eins, nachdem Dirk Nowitzki in der Allzeit-Schützenliste auf Rang neun geklettert war, kanzelten die Texaner das sieglose NBA-Kellerkind aus Philadelphia mit 123:70 ab - mit einem derart hohen Vorsprung hatten die Mavs noch nie in der NBA gewonnen. Das Eastern-Topspiel in Toronto ging an die Chicago Bulls, die sich wieder Sorgen um Derrick Rose machen. ... [weiter]
28.11.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -