Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Cleveland Cavaliers

 - 

Philadelphia 76ers

 
Cleveland Cavaliers

28:15 19:20 21:23 24:25
92:83

Philadelphia 76ers
Seite versenden

Spielinfos

Cleveland Cavaliers   Philadelphia 76ers
BILANZ
24 Siege 30
30 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Cleveland CavaliersCleveland Cavaliers - Vereinsnews

Schröder chancenlos: Cavaliers stehen im Finale
Schon in der ersten Saison nach seiner Rückkehr aus Miami hat LeBron James die Cleveland Cavaliers in die NBA Finals geführt. Durch einen 118:88-Kantersieg im vierten Duell mit Dennis Schröder und seinen Atlanta Hawks machten die Cavs den Sweep im Conference-Final perfekt. Cleveland, in sportlicher Hinsicht gebeutelt wie keine andere Stadt in den USA, träumt von der Meisterschaft - es wäre die erste seit über einem halben Jahrhundert. ... [weiter]
 
Hawks-Crash! James führt Cavs zum 2:0
War's das schon mit den Finalträumen der Atlanta Hawks? Sieht ganz danach aus! Auch das zweite Heimspiel verlor der Ost-Primus gegen die Cleveland Cavaliers - und zwar am Ende deutlich mit 82:94. Damit nicht genug, mit Kyle Korver und Al Horford zogen sich zwei Starter im Budenholzer-Team Verletzungen zu. Die besten Schützen der beiden Kontrahenten hießen LeBron James - und trotz nur zwölf Einsatzminuten Dennis Schröder. ... [weiter]
 
Hawks hinten: Smith ballert Cavs zum 1:0!
Bitterer Fehlstart für die Atlanta Hawks in die Finalserie der Eastern Conference: Dennis Schröder und Teamkollegen unterlagen vor heimischer Kulisse den Cleveland Cavaliers mit 89:97 und verloren zudem ihren derzeit formstärksten Akteur, DeMarre Carroll, durch eine Knieverletzung. LeBron James drückte dem Spiel mit 31 Punkten den Stempel auf, J.R. Smith verwandelte satte acht Dreier für die Gäste. ... [weiter]
 
King oder Teamgeist: Können die Hawks James stoppen?
Während die Golden State Warriors im Westen mit einem knappen Heimsieg gegen die Houston Rockets vorlegten, startet in der Nacht zum Donnerstag auch die Finalserie der Eastern Conference - und das mit deutscher Beteiligung! Dennis Schröder will in seinem zweiten NBA-Jahr in die Endspiele. Im Weg steht den Team-Basketballern der Atlanta Hawks kein Geringerer als LeBron James mit seinen Cleveland Cavaliers. Ein Check der beiden Finalanwärter... ... [weiter]
 
Rockets-Wahnsinn in L.A. - Cavaliers weiter
Einen 19-Punkte-Vorsprung auf dem Videowürfel unterm Hallendach im Blick, das Erreichen des West-Finals eigentlich schon sicher in der Hand: Und doch müssen die Los Angeles Clippers noch einmal nach Houston reisen. Die Rockets bezwangen ihren Kontrahenten dank eines 19:0-Laufs im vierten Viertel noch mit 119:107 und haben nun in der texanischen Heimat ihrerseits Matchball! Wenig Gegenwehr leisteten die Chicago Bulls zu Hause gegen Cleveland und sind damit in der Sommerpause. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Philadelphia 76ersPhiladelphia 76ers - Vereinsnews

Schwache Hawks - James gewinnt
Die Siegesserie der Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ist trotz einer starken Leistung von Dennis Schröder bei den Philadelphia 76ers gerissen. Allerdings schonte Coach Mike Budenholzer einige seiner Stammkräfte. Derweil fuhren die Cleveland Cavaliers gegen Phoenix Suns einen weiteren Sieg ein. ... [weiter]
 
Maskenmann Westbrook macht's schon wieder
Da will aber einer MVP werden! Russell Westbrook wandelt seit Mittwoch auf den Spuren von Michael Jordan - der Star der Oklahoma City Thunder machte beim Overtime-Heimsieg über die Philadelphia 76ers sein viertes Triple-Double in Serie. Die bärenstarken 49 Punkte waren dabei sogar ein Karriere-Bestwert für den Mann mit der Maske. Der OKC-Erfolg war bitter nötig, denn die Verfolger im Kampf um die Play-off-Plätze siegten ebenfalls. In Los Angeles vergaß derweil einer einfach zu werfen. ... [weiter]
 
Garnett zurück zu den Wurzeln - Sorgen um Bosh
Kurz vor der Trading-Deadline ging es in der NBA am Donnerstag hoch her. Bei den zahlreichen Tauschgeschäften standen vor allem Point Guards hoch im Kurs. Der Wechsel mit dem höchsten emotionalen Faktor: Kevin Garnett kehrt im Spätherbst seiner Karriere von den Brooklyn Nets zu den Minnesota Timberwolves zurück, bei denen er einst seine Laufbahn begann. Michael Carter-Williams ist über seinen Trade schockiert, während die Heat einen starken Point Guard erhalten haben. Keine positiven Neuigkeiten gibt es unterdessen von Chris Bosh. ... [weiter]
28.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -