Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Charlotte Bobcats   Milwaukee Bucks
BILANZ
19 Siege 24
24 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Charlotte HornetsCharlotte Hornets - Vereinsnews

Warriors weiter! Thompson stopft die Curry-Lücke
Auch ohne ihren MVP Stephen Curry sind die Golden State Warriors souverän ins Conference-Halbfinale der NBA-Play-offs eingezogen. Der amtierende Meister bezwang die Houston Rockets im fünften Spiel deutlich mit 114:81 und setzte sich in der Best-of-seven-Serie mit 4:1-Siegen durch. Mit dem Rücken zur Wand stehen nun die Miami Heat nach einem Herzschlagfinale gegen die Charlotte Hornets - und auch die L.A. Clippers, die das Fehlen von Paul/Griffin gegen Portland nicht kompensieren konnten. ... [weiter]
 
The Heat is on! - James, Wade und Paul glänzen
Für die Miami Heat, die Cleveland Cavaliers und die Los Angeles Clippers steht die Tür zur zweiten NBA-Play-off-Runde weit offen. Alle drei Teams gewannen in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) ihre jeweils zweiten Heimspiele und reisen mit einer 2:0-Führung im Gepäck nach Charlotte, Detroit bzw. Portland. Die Superstars waren zugleich die Protagonisten: Dwyane Wade, LeBron James und Chris Paul punkteten satt. Derweil dreht sich das Trainer-Karussell in der Liga in ordentlicher Geschwindigkeit. ... [weiter]
 
Cavs in der Crunchtime - Spurs deklassieren Grizzlies
Die Cleveland Cavaliers um ihren Superstar LeBron James sind mit einem Arbeitssieg in die NBA-Play-offs gestartet - erst im Schlussakt konnte der Ost-Primus das 106:101 gegen die Detroit Pistons sicherstellen. Derweil zerlegten die San Antonio Spurs die Grizzlies aus Memphis in ihre Einzelteile, Portland fand in der "Hack-a-Jordan"-Strategie bei den Clippers sein Glück nicht. ... [weiter]
 
James vs. Van-Gundy-System - Raptors gegen sich selbst
Die an Nummer eins gesetzten Cleveland Cavaliers treffen zum Auftakt der NBA-Play-offs auf Detroit und können dank eines Mannes schon rein statistisch gar nicht verlieren. Direkt dahinter stampften die Toronto Raptors als Zweiter ins Ziel. Die Kanadier wollen in der K.-o.-Runde endlich ihre schwarze Serie beenden. Die Ränge drei bis sechs wurden erst durch einen verrückten Vierer-Vergleich zu Gunsten Miamis und Atlantas entschieden. Ein Blick auf die Partien der Eastern Conference. ... [weiter]
 
Schröder knickt um - Clifford fleht Hornets an
Spielverlust und Blessur: Dennis Schröder und die Atlanta Hawks hatten im Duell mit den Washington Wizards kein Glück. Erstmals nach fünf Siegen in Folge setzte es für das Team von Trainer Mike Budenholzer wieder eine Niederlage (102:117), zudem knickte der deutsche Point Guard um und musste das Feld frühzeitig verlassen. Die San Antonio Spurs landeten nach ihrem beeindruckenden Sieg über die Golden State Warriors indes wieder auf dem Boden der Tatsachen - trotz eines 30:7-Starts. ... [weiter]

Milwaukee BucksMilwaukee Bucks - Vereinsnews

Schröder stark - doch Hawks tief im Loch
Aufgrund einer Handverletzung von Starter Jeff Teague bekam Dennis Schröder beim Heimspiel der Atlanta Hawks gegen die Milwaukee Bucks satte 40 Minuten Einsatzzeit ab - und hätte dies beinahe für ein Triple-Double genutzt. Die starke Leistung des deutschen Spielmachers reichte den Hausherren nicht, um die Bucks zu schlagen. Nächster Gegner: Golden State. Die Warriors kehrten nach der haushohen Niederlage gegen Portland durch einen knappen Erfolg bei den L.A. Clippers in die Spur zurück. ... [weiter]
29.05.16