Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: Do. 25.10.2012 18:15, Vorrunde, 3. Spieltag - Turkish Airlines Euroleague
ZSKA Moskau   Brose Baskets Bamberg
BILANZ
11 Siege 1
1 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ZSKA Moskau - Vereinsnews

Final-Four 2016 - Der Film
In einem Spiel, das an Spannung kaum zu überbieten war, gewann ZSKA das Finale der Euroleague gegen Fenerbahce Istanbul am Ende mit 101:96 und setzte sich damit zum siebten Mal in der Geschichte und erstmals seit 2008 Europas Basketball-Krone auf. Die schönsten Bilder aus der Sicht der Fans, Einblicke aus den Umkleiden der Finalisten und eindrucksvolle Spielszenen sind hier zusammengefasst, im Highlight-Film vom Final-Four Wochenende 2016 in Berlin. ... [zum Video]
 
ZSKA jubelt nach Verlängerung
Mit 101:96 nach Verlängerung, siegte ZSKA Moskau am Sonntagabend im Finale der Basketball Euroleague gegen Fenerbahce Istanbul. Es war ein Krimi, ein Spiel das an Spannung kaum zu überbieten war. Fenerbahce trennten nur 1,9 Sekunden davor, als erste türkische Mannschaft die Euroleague zu gewinnen. Vicor Khryapa rettete Moskau in die Verlängerung, in der Nando de Colo zum Matchwinner avancierte. ... [zum Video]
 
Fenerbahce folgt ZSKA Moskau ins Finale
Der sechsmalige Champion ZSKA Moskau und Fenerbahce Istanbul haben das Traum-Finale in der Basketball-Euroleague perfekt gemacht. Das russische Starensemble um den überragenden früheren NBA-Profi Nando de Colo bezwang im ersten Halbfinale am Freitag in Berlin Kuban Krasnodar mit 88:81 (47:37). Im zweiten Duell beim Final Four setzten sich die favorisierten Istanbuler gegen das Überraschungsteam von Laboral Kutxa Vitoria mit 88:77 (72:72, 40:41) erst nach Verlängerung durch. ... [weiter]
 
Euroleague-Final-Four: Berlin begrüßt die Besten
Die besten Basketball-Teams Europas kämpfen in Berlin um die kontinentale Krone. Beim Final Four der Euroleague kommt es auch zum Showdown einiger der größten Stars des Kontinents. Vier mögliche Hauptdarsteller im Überblick. ... [weiter]

Brose Baskets Bamberg - Vereinsnews

Meister Bamberg holt Nationalspieler Maodo Lo
Das Personalkarussell dreht sich weiter - und die Brose Baskets Bamberg schieben mit an. Die Oberfranken sicherten sich am Montagfrüh die Dienste von Nationalspieler Maodo Lo. Der 23-Jährige kommt von der Columbia University New York und erhält beim achtfachen deutschen Meister einen Dreijahresvertrag. Der Point Guard hat Respekt vor der Aufgabe: "Ich bin mir der Herausforderungen bewusst." ... [weiter]
 
Bestätigt: MVP Wanamaker verlässt Bamberg
Die ganze Mühe war letztendlich umsonst: Brose Bamberg ist es nicht gelungen, seinen Top-Star Brad Wanamaker von einer weiteren Zusammenarbeit zu überzeugen. Stattdessen zog der wertvollste Spieler der vergangenen BBL-Saison fristgerecht seine Ausstiegsklausel in seinem bis 2017 laufenden Vertrag und wechselt mit sofortiger Wirkung zum türkischen Top-Klub Darussafaka Dogus Istanbul. ... [weiter]
 
BBL-Notizen: Bonn holt Thompson in die Liga zurück
Die Telekom Baskets Bonn haben Ryan Thompson in die Basketball-Bundesliga zurückgeholt. Der 28-jährige US-Amerikaner, im vergangenen Jahr mit Brose Bamberg deutscher Meister, kommt aus der Türkei von Media Park Trabzonspor. Neues gibt es auch von den Bonner Ligarivalen Hagen, Ludwigsburg und Vizemeister Ulm zu vermelden. ... [weiter]
 
Meister Bamberg spielt Euroleague, Bayern Eurocup
Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg spielt in der kommenden Saison wie erwartet in der Euroleague. Das geht aus der Teilnehmerliste hervor, die die Basketball-Königsklasse und der Klub nun veröffentlichten. Für den ebenfalls von der Euroleague organisierten Eurocup hat derweil der FC Bayern gemeldet. In dem Wettbewerb spielen zudem noch ALBA Berlin und ratiopharm Ulm. ... [weiter]
 
Voigtmann zieht es nach Vitoria
Die Skyliners Frankfurt verliert ihren deutschen Nationalspieler Johannes Voigtmann. Der 23 Jahre alte Center wechselt zum spanischen Euroleague-Halbfinalisten Laboral Kutxa Vitoria. Neuzugänge präsentierten hingegen Meister Brose Baskets Bamberg sowie die BG Göttingen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 42 6
 
2 3 16 6
 
3 3 19 5
 
4 3 -12 4
 
5 3 -29 3
 
6 3 -36 3