Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04., 10:43
Qoros K-EV

China - Gelobtes Land der Elektromobilität?

China gilt als Leitmarkt für Elektromobiliät. Der Bestand an E-Fahrzeugen steigt rasant, auf der "Auto Shanghai" sind die Stromer in größtmöglicher Vielfalt zu sehen - vom flügeltürigen Sportler über den zweisitzigen Autozwerg bis hin zum Reisebus. Hinter der Elektro-Expansion stecken freilich staatliche Vorgaben, die bei uns kaum durchzusetzen wären. Und Präsenz auf breiter Front zeigen die E-Mobile auch im Reich der Mitte noch lange nicht.


16.04., 10:48
Rückruf - was ist zu tun?
Werkstattkontrolle
Kontrolle in der Werkstatt: Die Zahl der Rückrufe ist in den letzten Jahren gestiegen.

Von Auto-Edelschmieden wie Porsche über den Elektro-Spezialisten Tesla bis hin zu Motorradherstellern: Kaum einer verschont seine Kunden vor Rückrufen. Und die Zahl der einbestellten Fahrzeuge steigt. Nach Zahlen des Zentralverbands des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) sind im Jahr 2015 schon insgesamt 326 Rückrufe initiiert worden, im Jahr davor waren es noch 235 solcher Aktionen. Laut ADAC sind 2016 rund 1,3 Millionen Fahrzeuge betroffen gewesen. Deren Halter wissen oft nicht über ihre Rechte und Pflichten Bescheid. Antworten auf die wichtigsten Fragen:


17.04., 09:45
Was können diese Kleinwagen?
Kleinwagen
Kleinwagen-Quintett: Renault Clio, Hyundai i20, Citroen C3 (oben, von links), Opel Corsa, VW Polo (unten).

Von Minis zu sprechen, ist bei den Kleinwagen von heute nicht mehr wirklich angebracht. Der aktuelle VW Polo liegt längentechnisch gleichauf mit dem Golf II, den ersten Golf hat er schon überflügelt. Im Vergleich stellt sich das Wolfsburger Modell seinen Konkurrenten Citroen C3, Hyundai i20, Renault Clio und Opel Corsa. Das internationale Quintett tritt mit Benzin-Motorisierung an.


11.04., 16:26
Mercedes Compact Cars
Kompakt-Familie von Mercedes: Von links nach rechts B-Klasse, GLA, A-Klasse, CLA und CLA Shooting Brake.

Ja - es gab einmal eine Zeit, da war bei Mercedes unterhalb der C-Klasse Schluss. 1997 hat sich das geändert: Vor 20 Jahren kam die erste Generation der A-Klasse auf den Markt. Aus dem damaligen Minivan, einem "Einzelkind", ist inzwischen eine fünfköpfige Modellfamilie geworden, die entscheidend zur Verjüngung der Marke beigetragen und ihr neue Kundenkreise erschlossen hat. Jüngstes Mitglied ist der GLA 220 4Matic. Drei weitere Derivate sind bereits in Sicht.

10.04., 19:33
VW Golf R
VW Golf R: Der Topsportler im Programm leistet 310 PS und ist bis zu 270 km/h schnell.

Ein Sport-Golf ist nicht genug: Seit vier Jahren führt der normale GTI eine Koexistenz mit der stärkeren Performance-Variante, der ein Update jetzt 245 PS beschert. Das meiste Feuer besitzt aber der Golf R, der die eigentliche Krone der Golf-Schöpfung darstellt. Ihm hat VW satte 310 Pferdestärken antrainiert. Lässt man ihnen freien Lauf, rückt der wilde Wolfsburger sogar einem Porsche auf die Pelle.

07.04., 19:35
Mercedes AMG GT Modellfamilie
Familienversammlung: Die AMG-GT-Familie aus GT3 (l.), den Coupés (Mitte) und dem Roadster (rechts).

AMG hat es weit gebracht: Aus den Anfängen eines Ingenieurbüros, das in einer schwäbischen Mühle hauste, entwickelte sich die weltweit renommierte Tuningschmiede von Mercedes. In Affalterbach werden nicht nur die Modelle mit Stern veredelt, sondern auch so spektakuläre Renner wie der SLS oder der GT auf die Räder gestellt. In diesem Jahr wird AMG 50 und lässt es weiter kräftig aus dicken Auspuffendrohren röhren. Mit einem 1000-PS-Boliden machen sich die Affalterbacher sogar selbst ein Geburtstagsgeschenk.

06.04., 14:51
Seat Ibiza
Neuer Seat Ibiza: Das Bild zeigt die sportliche Variante "FR". Ein Cupra ist nicht geplant.

Traditionell tauft Seat seine Modelle auf die Namen spanischer Lokalitäten. Der Ibiza heißt so wie die partyfreudigste Baleareninsel. Zum Feiern gibt er auch allen Grund. Weltweit markiert der Ibiza das meistverkaufte Seat-Modell. Und die jetzt vorgestellte, sehr gelungene fünfte Generation ist ein scharfes Schnittchen geworden, das sogar gegenüber dem Konzernbruder VW Polo die Nase vorn hat.

05.04., 11:00
Kia Picanto
Federgewicht: Das Basismodell des Kia Picanto mit 67 PS starkem Dreizylinder wiegt keine 1000 Kilo.

Der Picanto ist der Stadtfloh im Kia-Programm. Auch preislich macht er sich klein, denn das Einstiegsmodell bleibt haarscharf im vierstelligen Bereich. Perspektivisch soll sich der kurze Koreaner aber auch zum 100 PS starken Kraftzwerg mausern.

02.04., 11:56
Bugatti Chiron
Bugatti Chiron: Cristiano Ronaldo ist einer von 250 Kaufwilligen. Das Warten kann bis zu drei Jahre dauern.

Wir treiben einen der ersten Bugatti Chiron über Straßen rund um Lissabon. Die Arbeitsdrehzahl des 8,0-Liter-W16-Motors liegt im Stadtverkehr und auf Landstraßen meist bei 1500 Touren, um legal unterwegs zu sein. Dann aber geben wir dem Biest die Sporen, schalten ein, zwei Gänge zurück und geben Gas. Was jetzt passiert, hebelt alle automobile Erfahrung aus den Angeln!

31.03., 16:20
Mercedes-AMG GT Roadster
Mercedes-AMG GT Roadster: Hinter dem Panamericana-Grill verbirgt sich das Kühlsystem "Airpanel".

Passgenau zum Frühjahr baut AMG, die hauseigene Tuningschmiede von Mercedes, seine GT-Familie aus. Der Sportler ist nun auch als Roadster zu haben, dessen Vierliter-V8 je nach Modellvariante 476 oder 557 PS leistet. Wer den automobilen Sehnsuchtsort beziehen möchte, sollte freilich ein Bankkonto haben, das die Überweisung einer sechsstelligen Summe verkraftet.

30.03., 14:22
VW e-Golf
Elektro-Golf: Er leistet jetzt 136 PS und fährt mit einer Akkuladung bis zu 300 km weit. Preis: Ab 35.900 Euro

Erst unlängst hat der Golf VII ein umfangreiches Update erfahren. Das erstreckt sich auch auf die stromernden Versionen, also den Plug-in-Golf GTE und den rein elektrischen e-Golf. Letzerer hält jetzt wesentlich länger durch, denn seine Reichweite steigt von 190 auf 300 km. Das ist in erster Linie ein Segen - und nur ein bisschen ein Fluch.

29.03., 11:27
Suzuki Swift
Neuer Suzuki Swift: Im Vergleich zum Vorgänger ist er nicht in die Länge gewachsen - das ist eine gute Nachricht.

Zu den Kleinwagen, die 2017 neu auf den Markt rollen, gehört auch der gründlich auf Vordermann gebrachte Suzuki Swift. Für den optional allradgetriebenen Japaner dürften sich jene Kunden erwärmen, die einen kostengünstigen Mini im schicken Kleid suchen. Das Basismodell könnte unterhalb von 13.000 Euro eingepreist werden.

26.03., 10:45
Alfa Romeo Stelvio
Alfa Stelvio: Auch die italienische Kult-Marke ist jetzt mit einem Angebot auf dem lukrativen SUV-Markt vertreten.

Lange Zeit hat sich Alfa Romeo aus dem lukrativen SUV-Segment herausgehalten. Mit dem Stelvio wollen die Italiener jetzt aber auch ihren Teil vom Hochbeiner-Kuchen abgreifen.

20.03., 06:52
Opel Insignia Grand Sport
Neuer Insignia: Als Fließheck-Limousine heißt das Opel-Flaggschiff "Grand Sport" und kostet ab 25.940 Euro.

Die Übernahme durch PSA Peugeot-Citroen ist perfekt, das Leben in Rüsselsheim geht weiter. Muss es auch, denn PSA-Chef Carlos Tavares erwartet, dass sich Opel aus eigenen Kräften auf die Erfolgsspur zurückkämpft. Dabei kommt dem brandneuen Insignia eine wichtige Rolle zu. Für die Wachablösung war es höchste Zeit, denn der Vorgänger wurde seit 2008 weitgehend unverändert gebaut. Das Flaggschiff kommt als fünftürige Fließheck-Limousine "Grand Sport" und als Kombi "Sports Tourer", die Preise beginnen bei 25.940 Euro.

22.03., 11:02
Toyota C-HR
Toyota C-HR: Der Crossover wird mit Hybridantrieb und rein mit Turbobenziner angeboten. Einen Diesel gibt es nicht.

Hybrid oder nicht Hybrid: Das ist zunehmend die Frage beim Autokauf. Toyotas neuer Crossover C-HR ist in beiden Antriebsformen zu haben. Ein Vergleich:

16.02., 02:35
Erkältete Autofahrerin
Schwer erkältete Autofahrerin: Wer so angeschlagen ist, sollte sich den Griff zum Lenkrad lieber gut überlegen.

Deutschland hustet, fiebert, liegt flach. Die Grippewelle überrollt das Land, und wen die Influenza nicht erwischt, dem vermiest womöglich ein grippaler Infekt das Dasein. Den Griff ans Lenkrad sollte man sich da gut überlegen. Ärzte vergleichen den krankheitsgeschwächten Zustand mit Trunkenheit.

04.02., 11:38
Doppelgarage
Garage: Wenn hinter diesen Toren ein fahrbereites Fahrzeug steht, ist alles gut.

My garage ist my castle: Diesen Spruch sollte man sich besser nicht zu eigen machen. Zumindest dann nicht, wenn damit eine Nutzung nach eigenem Gutdünken gemeint ist. Lagert was anderes in der Garage als Auto oder Motorrad, kann es Ärger geben und außerdem teuer werden.

16.03., 17:16
Elektro-Lkw von MAN
Elektro-Lkw von MAN: Noch in diesem Jahr soll ein Feldversuch mit solchen Lastern starten.

Auch im Transportbereich soll es künftig elektrisch zugehen. Eine ambitionierte Aufgabe, der sich Hersteller wie MAN oder Mercedes aber stellen wollen. Im Verteilerverkehr werden die E-Trucks spätestens dann gefragt sein, wenn die Versorgung zufahrtsbeschränkter Innenstädte organisiert werden muss.

11.03., 10:30
Cezeta 506
Cezeta 506: Wie die historischen Vorbilder besitzt sie eine ungewöhnliche Front und einen langen Radstand.

Vespa, Peugeot & Co. parken an jeder Ecke. Mit diesem Roller aber ist Auffallen garantiert: Die torpedoförmige Cezeta 506 ist das Revival einer tschechoslowakischen Urform der Mobilität. Der Retro-Roller verfügt über Elektroantrieb. Und es fährt immer ein Schweinchen mit.

10.03., 16:06
Mercedes E-Klasse Coupé
Neues Coupé: Nicht die praktischste, aber wahrscheinlich die schönste Ausprägung der Mercedes E-Klasse.

Die Familie der Mercedes E-Klasse wächst. Neben der Business-Limousine als Keimzelle gibt es bereits den Kombi "T-Modell", demnächst folgt das Cabrio, und gerade erst ist mit dem Coupé die wohl eleganteste Karosserieform vorgestellt worden. Der Zweitürer überzeugt aber auch mit sportlichem Fahrverhalten - und mit teilautonomer Intelligenz. Der Preis ist erwartungsgemäß ambitioniert.

09.03., 20:01
Mobilitätskonzept Pop.up
Mobilitätskonzept Pop.Up: Hier hat es sich von seiner Bodengruppe getrennt und ist mit dem Luftmodul unterwegs.

Darauf warten staugenervte Autofahrer schon lange: Der Wagen müsste sich in die Lüfte erheben und lässig über die Blechschlange mit Bodenhaftung hinwegdüsen können. Auf dem Genfer Automobilsalon (9. bis 19. März) ist ein solches Konzept zu besichtigen. Dahinter stehen illustre Namen.

08.03., 18:16
VW Sedric, Matthias Müller
Ist das noch ein Auto? Die VW-Studie Sedric fährt autonom. Hier sitzt der Chef Matthias Müller persönlich Probe.

Alljährlich im März blickt die Autobranche nach Genf: Auf dem dortigen Automobilsalon (9. bis 19. März) fahren die Hersteller so ziemlich alles auf, was ihr Programm hergibt. Das Spektrum der Ausstellungsstücke reicht vom Flugauto über brave Kombis und die unvermeidlichen SUVs bis hin zum 1500-PS-Boliden. In unserer Bilderstrecke stellen wir die wichtigsten Exponate vor.

08.03., 00:43
Hyundai FE Fuel-Cell Concept
Hyundai FE Fuel-Cell Concept: Aus der in Genf gezeigten Studie soll 2018 Serienwirklichkeit werden.

Auf dem Genfer Automobilsalon stellt Hyundai die Studie eines Brennstoffzellen-Crossovers vor, aus dem schon im nächsten Jahr Serienwirklichkeit werden soll. Der FE Fuel Cell ist in wenigen Minuten betankt und schafft eine Reichweite von rund 800 Kilometern. Damit lässt das Öko-SUV selbst die allermeisten Diesel hinter sich.

03.02., 17:18
Fiat Tipo Fünftürer
Fiat Tipo: Neben dem Fünftürer (Foto) bietet Fiat auch eine Limousine und einen Kombi an.

Seit dem Hinscheiden des Bravo im Jahr 2014 hat sich Fiat aus dem Konkurrenzkampf in der Kompaktklasse herausgehalten. Erst im vergangenen Jahr sind die Italiener dorthin zurückgekehrt. Der Tipo versucht eine Sonderrolle zu besetzen, indem er sich als Preis-Leistungs-Champion gibt. Wir haben mit dem Fünftürer als 1,6-l-Multijet-Diesel Kontakt aufgenommen.

05.03., 13:59
Nissan X-Trail 4Dogs
Praktisch: Die ausziehbare Rampe erleichtert auch Hunden den Zustieg, die nicht mehr ganz so elastisch sind.

Hundebesitzer fahren gerne einen praktischen Kombi oder ein SUV. Der Nissan X-Trail ist ein solches. Als Concept-Car 4Dogs macht er Hund und Herrchen beziehungsweise Frauchen das automobile Leben leichter - mit tierischem Zubehör wie einer ausziehbaren Rampe und einer Hundedusche.

20.01., 14:58
Volvo S60 Polestar
Sportlimousine S60 Polestar: Mit 367 PS der leistungsstärkste Serien-Volvo aller Zeiten.

Ein Volvo steht nicht unbedingt auf der Shoppinglist, wenn es ein betont sportliches Automobil sein soll. Dabei haben die Schweden mit der Übernahme des langjährigen Tuningpartners Polestar inzwischen ähnlich heiße Eisen im Feuer wie Mercedes mit AMG oder BMW mit M. Im Fahrbericht: Der allradgetriebene S60 Polestar mit rattenscharfen 367 PS.

13.03., 16:14
Seat Ateca Goldene Kamera
Aufmarsch am roten Teppich: Mit den Seat-Modellen Ateca (Foto) und Alhambra fuhren die Stars vor.

Die Prioritäten ändern sich: Nissan, Peugeot und Volvo haben bereits angekündigt, dem auto-spezifischen Großereignis der Frankfurter IAA im September fernzubleiben. Dafür rücken neue Marketinginstrumente in den Vordergrund. Eines davon ist das Sponsoring von Lifestyle-Events. Für Seat beispielsweise zahlen sich Investments wie das bei der "Goldenen Kamera" aus.

02.03., 14:10
Range Rover Velar
Range Rover Velar: Coupéhaft gezeichnet, mit ultraflachen Scheinwerfern und ausfahrenden Türgriffen.

Da haben alle gut dichtgehalten: Dass Range Rover dieser Tage den Schleier von einer vierten Baureihe ziehen würde, ist durchaus eine Überraschung gewesen. Erste vage Fotos des coupéartigen Velar sind erst Ende Februar veröffentlicht worden. Gestern Abend hat der Neue in London nun Premiere gefeiert, mit einem brandneuen Innenraumkonzept, dem markentypischen Talent für Offroad-Touren und der Aussicht auf sechs Diesel- und Benzinmotorisierungen. Im Sommer kommt der Velar auf den Markt, die Preise beginnen bei 56.400 Euro.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (7): Eins noch von: BridgetW - 24.04.17, 15:36 - 5 mal gelesen
Re (7): Schmähungen gegen Hopp von: ARBAH - 24.04.17, 15:36 - 3 mal gelesen
Erst schmeisst er Kurse raus von: Futschistiefel - 24.04.17, 15:26 - 10 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SKYS2 Golf: PGA Tour Champions
 
16:55 SP1 Fußball Live - UEFA Youth League
 
17:00 EURO Snooker
 
17:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
17:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun