Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.08., 17:31
TDI-Diesel

Diesel: Fragen und Antworten

In Sachen Diesel ist die Verunsicherung groß. Ist er wirklich so gefährlich? Bewahrt das Update vor Fahrverboten? Kann man noch D-Automobile kaufen? Und ist man mit einem Benziner auf der sicheren Seite? Diese Fragen zur Problematik stellen sich die Verbraucher derzeit:


19.08., 10:57
Jaguar: Klassische Supersportler nachgebaut
Jaguar XKSS
Jaguar XKSS: 1957 waren neun noch nicht fertiggestellte Exemplare bei einem Großbrand zerstört worden.

Der Jaguar XKSS gilt als erster Supersportwagen der Welt. 1957 wurde ein Teil der geplanten Kleinserie durch einen Großbrand vernichtet. Jetzt reichen die Briten die verlorenen Renner nach. Akribisch befolgte man dabei die Anweisungen der Originalpläne. Die Kunden sind glücklich - müssen aber ein millionenschweres Bankkonto aufweisen.


17.08., 18:34
Volks-Wagen von Hyundai: Der i30 1.4 T-GDI
Hyundai i30
Hyundai i30: Der Koreaner beweist Ausstrahlung, mit Kaskaden-Kühlergrill und schneidiger Leuchtengrafik.

Kann man einem Auto vorwerfen, dass es kein Aufreger ist? Im Falle des Hyundai i30 wäre das unfair. Der kompakte Koreaner wirbt auf ebenso unaufdringliche wie unaufgeregte Art um Kunden und ist dabei sehr erfolgreich, ein wahrer Volks-Wagen also. Im Fahrbericht: Der 140 PS starke Benziner 1.4 T-GDI.


25.07., 17:16
Dashcam
Dashcam im Einsatz: Viele

Als die ersten Autofahrer kleine Videokameras im Wagen installierten, verhielten sich die Gerichte eher ablehnend, was die Zulässigkeit solcher Videos als Beweismittel anbelangte. Inzwischen setzt sich vorsichtig eine andere Sichtweise durch.

17.07., 14:03
Renault Master Z.E.
Fährt mit Strom: Renault elektrifiziert den Master. Der französische Transporter soll 200 km Reichweite schaffen.

Es ist ein lukratives Geschäftsfeld, das sich da abzeichnet. Und doch wird es praktisch noch nicht bedient. Elektrische Transporter der Sprinter- und Crafter-Klasse könnten zum Verkehrsmittel der Wahl werden, wenn es darum geht, die Versorgung der Citys auf saubere und von Fahrverboten unbedrohte Weise zu organisieren. Ein nordrhein-westfälischer Bäckermeister hat sogar eine Selbsthilfegruppe gegründet - und hilfsbereite Partner gefunden.

15.07., 16:20
Aston Martin Valkyrie
Aston Martin Valkyrie: Das brachial starke Hypercar soll 2019 auf den Markt kommen.

Die Hypercars sind jene in den Sportwagen-Olymp entrückten Autos, die selbst einen Porsche 911 schlapp aussehen lassen. Ein LaFerrari gehört der elitären Riege an, ein McLaren P1, ein Porsche 918 Spyder. Ab übernächstem Jahr stößt das Mercedes-AMG Project One X1 dazu. Und auch Aston Martin liefert: Dass der Vater der atemberaubenden Valkyrie in der Formel 1 beinahe Legendenstatus genießt, lässt Großartiges erwarten. Zumindest für diejenigen, die ein paar Millionen für den höllisch starken und schnellen Renner lockermachen können.

22.07., 13:49
TDI von Audi
Audi-TDI: Nach Daimler hat jetzt auch die Premium-Tochter von VW ein Update-Programm gestartet.

Es nimmt einfach kein Ende: Nach Daimler geht jetzt auch Audi ein Update-Programm für Dieselmodelle an. Anders als bei den vom KBA angeordneten Rückrufen im Falle VW handelt es sich hier zwar um eine "freiwillige Aktion". Letztlich will man damit aber drohenden Fahrverboten zuvorkommen. Auch der Vorwurf kartellrechtlicher Mauscheleien, den sich die Hersteller eingehandelt haben, hat eine Diesel-Komponente.

16.07., 19:39
TSI Benzin-Direkteinspritzer
Benzin-Direkteinspritzer von VW: Als einer der ersten Volkswagen-Modelle erhält der Tiguan 1.4 TSI einen BPF.

Während Dieseln das "Wir müssen leider draußen bleiben"-Etikett droht, was den innerstädtischen Verkehr betrifft, so ist man als Besitzer eines Benziners fein raus. Oder doch nicht? Nach den Selbstzündern dürften sich Umweltschützer die Ottomotoren vorknöpfen. Es sind die Direkteinspritzer unter ihnen, denen Ungemach in Sachen Feinstaub droht.

11.07., 12:49
Test-Golf von Continental
"Supersauberer Diesel": Continental erprobt eine Technik, mit der sich die NOx-Emissionen um ca. 60 Prozent senken lassen.

Die Unsicherheit, was den Diesel betrifft, ist groß. Doch um die CO2-Vorgaben zu erfüllen, wird er noch gebraucht. Es geht nicht ohne ihn. Aber wie kann es mit ihm laufen? Technische Lösungen sind gefragt, für ältere und neue Fahrzeuge.

14.07., 15:26
Jaguar E-Pace bei Fassrolle
Jaguar E-Pace: Bei seiner Weltpremiere in London legte das neue Kompakt-SUV eine spektakuläre Fassrolle hin.

Mit einer spektakulären Fassrolle hat sich der jüngste Spross der Jaguar-Familie eingeführt. Der E-Pace nimmt im Segment der kompakten Premium-SUVs illustre Mitbewerber wie den Audi Q2, den BMW X2 oder den Mercedes GLA ins Visier. Dazu hat er sich technische Unterstützung bei der Markenschwester Land Rover geholt. Die Auslieferung startet Anfang 2018, die Preise beginnen bei 34.950 Euro.

08.07., 13:48
Zettel an Windschutzscheibe
Reicht nicht: Nur einen Zettel zu hinterlassen, ist nicht genug. Man muss auf Fahrzeughalter oder Polizei warten.

Zu den schwerwiegendsten Verstößen, die man im Straßenverkehr begehen kann, zählt das unerlaubte Entfernen vom Unfallort. Wer sich derartiges leistet, kommt selbst im Falle eines Bagatellschadens nicht ungeschoren davon. Wir sagen, was die sogenannte Fahrerflucht eigentlich ist, wie man sie vermeidet, welche Strafen drohen und wann Gerichte dennoch Nachsicht üben.

29.05., 17:05
Audi Q2
Audi Q2: Charakteristika sind die kantigen Formen und das farblich abgesetzte "Blade" der C-Säule.

Dass Audi zu wenige SUVs vorhält, lässt sich nun nicht gerade behaupten. Nach Q7, Q5 und Q3 ist inzwischen auch der Q2 auf den Plan getreten. Im Marktsegment der kompakten SUVs knöpft er sich Premium-Mitbewerber wie den BMW X1 und Mercedes GLA vor. Im Fahrbericht: Der 150 PS starke 2.0 TDI mit quattro-Allradantrieb.

07.07., 18:23
Betrunkener Radfahrer
Das lässt man besser bleiben: Betrunken Rad zu fahren, ist definitiv keine gute Idee.

Radfahren gewinnt an Beliebtheit, auch im Urlaub. Oft wird das Radl huckepack am Auto mitgenommen, oft mietet man sich aber auch vor Ort einen "Drahtesel". Wer in Ferienlaune allzu viel Sangria oder Ouzo tankt, sollte sich freilich nicht mehr in den Sattel schwingen. Ganz abgesehen, dass betrunkenes Radeln gefährlich ist: In manchen Ländern drohen drastische Strafen, die bis hin zur Haft reichen können. Und in Deutschland ist möglicherweise der Führerschein weg.

06.07., 14:38
Dienstwagenfahrer
Arbeitnehmer im Dienstwagen: Wird das Auto auch privat genutzt, wird das als "geldwerter Vorteil" angerechnet.

Das Auto kostet Geld. Nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt. Da ist es natürlich was Feines, wenn man vom Chef einen Dienstwagen vor die Tür gestellt bekommt. Gänzlich gratis ist aber auch der nicht, denn das Finanzamt verweist auf einen "geldwerten Vorteil" und will einen Obolus abhaben. Bei der Versteuerung ergeben sich mehrere Möglichkeiten.

12.07., 18:25
Audi A8, Spiderman
Partner mit übermenschlichen Kräften: Spiderman nutzt im Streifen "Homecoming" werbeträchtig den neuen A8.

Bei Audi läuft derzeit nicht alles rund. Die Dieselkrise versetzt den Vorständen Wirkungstreffer, die Verkäufe entwickeln sich nicht so wie geplant und die Konkurrenz in der Oberklasse fährt weit voraus. Um dem "Vorsprung durch Technik" wieder zur Geltung zu verhelfen, schickt Audi jetzt den neuen A8 ins Rennen - und bedient sich dabei eines Partners mit übermenschlichen Kräften: Die Ingolstädter haben sich mit Spiderman verbündet. Der nutzt im Streifen "Homecoming", wenn auch in sehr kurzen Sequenzen, das neue Modell.

02.07., 10:50
Betrügerischer Pannenhelfer
Betrügerischer Pannenhelfer: Das Auto sieht komplett nach ADAC aus, ist jedoch ein Fake.

"Gelbe Engel" werden die Pannenhelfer des ADAC genannt, und in aller Regel freuen sich liegengebliebene Autofahrer über ihren Anblick. Dies umso mehr, wenn das Pannen-Unheil ausgerechnet im Ausland zugeschlagen hat. Speziell in Osteuropa kann es aber passieren, dass der vermeintliche Engel eigentlich ein ziemlich böser Bengel ist, der nichts als Abzocke im Sinn hat.

30.06., 16:31
Inline-Skater
Macht Spaß, ist aber mit Risiken behaftet: Beim Inline-Skaten wird buchstäblich schnell hohes Tempo erreicht.

Im Sommer gleiten Inline-Skater wieder zuhauf durch Parks und oft auch über Radwege. Weil sie dabei ganz schön schnell werden, kommt es schon mal zu brenzligen Situationen. An oberster Stelle steht daher Rücksichtnahme. Kommt es zu einem Unfall, kann es richtig teuer werden.

05.07., 11:55
Skoda Octavia RS 245
Skoda Octavia RS 245: Auch der "Combi" (Foto) entpuppt sich gleich auf den ersten Metern als Sportwagen.

Ein vernünftigeres Auto als den Skoda Octavia gibt es wohl kaum. Aber er kann auch anders - ganz anders: Mit 245 Pferdestärken werden "Combi" und Limousine zum Sportwagen. Das entsprechende Kürzel lautet "RS 245".

03.05., 22:33
Seat Ateca
Seat Ateca: Der Spanier markiert eine sachliche Erscheinung, manchem mag das Design sogar zu "clean" erscheinen.

Seat hat sich dem grassierenden SUV-Boom lange Zeit verschlossen. Als der Ateca dann kam, da war es ein Ereignis, als sei ein lange unerfüllter Kinderwunsch endlich in Erfüllung gegangen. Schon vor dem offiziellen Start lagen den Spaniern 5000 Vorbestellungen vor. Dabei geizen die Kunden nicht mit ihrem Geld, denn die meisten wählen gleich die Topausstattung XCellence. Wir haben das Spitzenmodell gefahren, in Kombination mit dem 150 PS starken TSI-Benziner. Der zeigt, dass es auch beim SUV ein Leben fernab vom Diesel gibt.

04.07., 11:32
Fiat 500 L
Fiat 500 L: Nach einem kosmetischen Update gibt es ihn in zwei eher "zivilen" Versionen und einer rustikalen Variante.

Wenn man so will, ist der Fiat 500 L die "aufgeblasene" Variante des Lifestyle-Minis Cinquecento. Dies zumindest stilistisch, denn technisch basiert er auf dem Punto. Je nach Kundenvorliebe dient er sich als familienfreundlicher und bis zu siebensitziger Minivan oder als Crossover mit sanfter Gelände-Attitüde an. Jetzt ist der Italiener gründlich renoviert worden. Ab 17.790 Euro rollt er zum Kunden.

30.06., 16:07
Mercedes E-Klasse Cabrio
Geht schnell und schützt vor Langfingern: Moderne Verdecklösungen sind im Nu geschlossen.

Cabrios sind häufig teuer. Das macht sie interessant für Autoknacker. Häufig haben solche Gauner obendrein allzu leichtes Spiel. Dann etwa, wenn das Verdeck einladend geöffnet bleibt und womöglich noch verlockende Wertgegenstände im Fahrzeug liegen. Im Zweifelsfall sollte das Dach besser geschlossen werden.

04.07., 12:30
Zapfsäule
Zapfsäule: Immer mehr Autofahrer tanken Benzin statt Diesel. Das lässt den CO2-Ausstoß steigen.

Manipulierte Abgaswerte, Feinstaubalarm, drohende Fahrverbote: Dem Diesel schlägt zunehmend Misstrauen vonseiten der Autokäufer entgegen. Die Zulassungszahlen gehen zurück. Das bedeutet aber auch, dass der durchschnittliche CO2-Ausstoß wieder nach oben getrieben wird.

01.07., 10:56
Smart-Treffen Salou
Kein Dach über dem Kopf, keine Scheiben - aber eine Menge Spaß: ein Smart Crossblade beim großen Markentreffen in Spanien.

Wenn sich die weit verstreuten Markenclubs von Smart einmal im Jahr zum rauschenden Festival der Lebensphilosophie ihrer Mobilität treffen, fallen alle nationalen Grenzen. Außerdem wird klar: Der automobile Winzling aus dem Hause Daimler kann nicht nur Kurzstrecke, sondern auch Marathon - wie die Anreise vieler Teilnehmer nach Spanien beweist.

29.06., 23:11
Ford Fiesta
Neuer Ford Fiesta: Insgesamt fünfzehn Assistenzsysteme stehen zur Wahl. Ein Spurhaltesystem ist serienmäßig.

Der Ford Fiesta blickt auf eine über vierzigjährige Karriere zurück. Jetzt fährt die achte Generation vor. Beim Infotainment hat der kleine Kompakte kräftig zugelegt, im Fahrbetrieb erweist er sich als Dynamiker. Die Benziner üben Selbstbeschränkung auf drei Zylinder, daneben hält der Fiesta auch dem Diesel die Treue. Am 8. Juli kommt er zum Händler, zu Preisen ab 12.950 Euro.

24.06., 09:47
Hund im Auto
Hund im Auto: Niemals sollte ein Tier allein im überhitzten Auto zurückgelassen werden.

Auch für dieses Wochenende meldet der Wetterbericht wieder hochsommerliche Temperaturen. Dass man bei brütender Hitze niemals hilflose Personen wie Kinder und ebensowenig Tiere im Auto zurücklassen darf, sollte sich eigentlich längst herumgesprochen haben. Dennoch kommt es immer wieder zu schwerwiegenden Zwischenfällen. Dass ein notleidender Mensch mit allen Mitteln befreit werden darf, versteht sich von selbst. Aber ist es auch erlaubt, die Scheibe für einen Hund einzuschlagen?

28.06., 07:13
Opel Insignia Sports Tourer
Opel Insignia Sports Tourer: Gerade in Deutschland dürften viele Käufer dem Kombi den Vorzug geben.

Als Limousine sind Modelle der Mittelklasse nur die halbe Miete oder sogar noch weniger für die Autobauer. Beim neuen Opel Insignia entfallen im Karosserie-Mix sogar rund 80 Prozent auf den Kombi, der sich bei den Rüsselsheimern "Sports Tourer" nennt. In der preiswerten "Business Edition" bekommen ihn die Kunden ab 26.690 Euro. Entscheiden sie sich richtig und wählen damit die praktischere und nützlichere Variante?

27.06., 11:35
Seat Arona
Seat Arona: Das kleine Seat-SUV kommt im November auf den Markt, vermutlich noch unter 16.000 Euro.

Es ist wie ein Tsunami, der da plötzlich über die Autowelt hinwegschwappt: Kleine SUV- und Crossovermodelle werden dabei zuhauf angespült. Gerade erst haben Hyundai und Kia neue Kleine präsentiert, Opels Crossland ist eben angelandet und viele andere sind schon da. Der VW-Konzern segelt da etwas hinterher, kommt aber nun mit Macht. Als erstes Modell ist der Seat Arona startklar.

27.04., 15:48
Peugeot 3008 GT
Mit dem 3008 führt auch Peugeot endlich ein SUV im Portfolio. Zunächst hatten die Franzosen den Trend verschlafen.

Der 3008 ist ein wichtiges Auto für Peugeot. Aber ist er das auch für die Welt? Zumindest für Europa - ja. Eben erst hat er die begehrte Trophäe "Car of the Year" abgeräumt. Eine Bestätigung für Peugeot. Denn mit dem 3008 kann auch die Löwenmarke endlich ein SUV vorweisen, eine französische Revolution, wenn man so will. Der Trend ist im Hause PSA lange verschlafen worden. Im Fahrbericht: Der 3008 GT mit 180 PS starkem Diesel und SCR-Kat.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Der FCA 2017 / 2018 von: Loewe555 - 21.08.17, 07:12 - 2 mal gelesen
Re (2): S04-RB L eins noch von: Blaubarschbube - 21.08.17, 07:10 - 0 mal gelesen
Re (2): S04-RB L eins noch von: Blaubarschbube - 21.08.17, 07:09 - 3 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:05 SDTV Benfica Lissabon - Belenenses Lissabon
 
08:30 EURO Snooker
 
08:30 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
08:30 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
09:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun