Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2018, 15:58

17 Mal "gut", dreimal "mangelhaft" - Maxi-Cosi mit Airbags

Kindersitze im Test

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben insgesamt 23 Kindersitze und Babyschalen einem Test unterzogen, darunter auch das erste Modell dieser Art mit Airbag. Die meisten Rückhalteeinrichtungen können guten Gewissens empfohlen werden, wobei der Preis keineswegs immer Rückschlüsse auf die Qualität zulässt. Drei Babyschalen bestanden den Test nicht und fielen mit "mangelhaft" durch.

Kindersitz im Test
Kindersitz im Test: Der Maxi-Cosi Axissfix Air mit seinen in die Gurte integrierten Airbags wurde mit "gut" bewertet.
© Stiftung Warentest

Einerseits darf man schon froh sein, wenn Kinder überhaupt gesichert im Auto befördert werden, denn selbstverständlich ist dies auch 25 Jahre nach Einführung der Kindersitzpflicht keineswegs. Andererseits gibt es auch bei der Qualität der Rückhalteeinrichtungen Unterschiede. Der ADAC und die Stiftung Warentest geben nun mit ihrem aktuellen Kindersitztest eine Entscheidungshilfe an die Hand.

"Mangelhaft" wegen Schadstoffbelastung

Insgesamt wurden 23 Kindersitze und Babyschalen in allen Größen überprüft. Zunächst zu den Babyschalen: Mit einer Durchschnittsnote von 1,7 teilen sich hier drei Modelle das Siegerpodest: Britax Römer Swingfix i-Size, Kiddy Evoluna i-Size 2 und Maxi-Cosi Rock. Andererseits bestanden drei Kandidaten den Test nicht, sie fielen durch. Zwei dieser Modelle - Avionaut Ultralite und Jané Gravity - kassierten die Note "mangelhaft" wegen zu hoher Schadstoffbelastung. Der dritte - Concord Ultimax i-Size - scheiterte aufgrund seines miserablen Crashergebnisse. Bei einem Frontalcrash war die Sitzschale in mehrere Teile zerbrochen. Ein Kleinkind hätte hier kaum Chancen, "bei einem Unfall unverletzt aus dem Auto herauszukommen", resümierten die Tester. Concorde hat inzwischen angekündigt, den Sitz nicht weiter zu produzieren.

Schützendes Kissen vor dem Gesicht

Mit "gut" wurde dagegen der Maxi-Cosi Axissfix Air bewertet, der erste Kindersitz mit Airbag. Von einer "brillanten Idee" sprechen die Warentester. Die Airbags sitzen in den Brustgurten des Sitzes und schnellen im Falle eines Unfalls heraus, um ein schützendes Kissen vor dem Gesicht des Kindes zu bilden. Mit 650 Euro ist der Axissfix Air allerdings auch ziemlich teuer.

Joie Traver Shield
Preiswert, aber gut: Der Joie Traver Shield zu 170 Euro erzielte die Durchschnittsnote 1,8.
© ADACZoomansicht

Insgesamt haben 17 der getesteten Modelle ein "gut" davongetragen. Ausgerechnet der im Test durchgefallene und "mangelhafte" Avionaut Ultralite gehörte mit 400 Euro zu den teureren Modellen in seiner Klasse, während der mit 1,8 bewertete Joie Traver Shield zu 170 Euro einer der preiswertesten Kandidaten war.

ADAC und Stiftung Warentest empfehlen, Kind und Auto zum Kauf des Kindersitzes mitzunehmen. Der Sprößling sollte probesitzen, zudem macht es Sinn, den Sitz testhalber ins Auto einzubauen. Auf jeden Fall sollte das Rückhaltesystem das Prüfsiegel ECE R 44 mit der Prüfnummer 03 oder 04 tragen. "Sitze der älteren Norm EC 4401 oder 02 sind seit Jahren verboten", warnt die Stiftung Warentest. i-Size-Kindersitze sind mit der Prüfnorm ECE R 129 gekennzeichnet.

Ob ein Modell preiswert ist oder eher nicht, offenbart sich häufig erst auf den zweiten Blick: Mitunter ist Zubehör wie Sonnendach, Kopfstütze, Sitzverkleinerer oder Gurtpolster inklusive, in anderen Fällen muss für solche Dreingaben extra bezahlt werden.

upr

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (12): Entschuldigung, wenn ich kurz störe... von: GIadbacher - 21.06.18, 10:57 - 5 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:10 SDTV Football Stars
 
11:30 SKYS1 Golf: US Open
 
11:40 SDTV Sporting Greats
 
12:00 EURO Tennis
 
12:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine