Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.12.2017, 10:43

Etliche Hersteller verlängern die Umweltprämie

Weihnachtsgeschenk für Diesel-Fahrer

Von VW über Mercedes bis Opel gehen zahlreiche Automobilhersteller in die Verlängerung, was die Umweltprämie betrifft. Zunächst war vorgesehen, dass der Bonus nur bis Ende 2017 bezahlt wird. Jetzt sollen Alt-Diesel teilweise noch ein halbes Jahr lang per Prämie von der Straße gelockt werden. Autokäufer können also gute Schnäppchen machen - sofern sie mit spitzem Stift rechnen.

Skoda Kodiaq
Skoda Kodiaq: Als Diesel nutzt er SCR-Kat und AdBlue, er ist also ein Fall für die Wechselprämie. Skoda geht in die Verlängerung.
© Hersteller

Wie man weiß, liefert der Weihnachtsmann die Geschenke eigentlich mit dem Rentierschlitten aus. Unser Foto legt indes den Verdacht nahe, dass sich "Santa" inzwischen eines fortschrittlicheren Transportmediums bedient, im konkreten Fall eines Skoda Kodiaq mit sinnstiftend großem Laderaum und Allradantrieb - man will ja schließlich nicht in der Heimat hängenbleiben, das lappländische Rovaniemi am Polarkreis ist im Winter ein tief verschneiter Ort.

Unklar bleibt, ob der weißbärtige Herr in Rot den Schlitten gegen eine Umweltprämie eingetauscht und womöglich abgewrackt hat. Eigentlich ist das Kufen-Gefährt kein Kandidat für den Bonus, denn es fährt zweifelsfrei CO2-neutral - während es doch Ziel des Umtauschprogramms war, alte Diesel (Euro 1 bis Euro 4) aus dem Verkehr zu ziehen und dafür Euro-6-Modelle auf die Straße zu bringen. Dadurch soll die Luftqualität in den Städten verbessert werden, man hofft, auf diese Weise den drohenden Fahrverboten zu entgehen.

Urteil über Fahrverbote erwartet

Die Besitzer solcher unzulänglich bereinigten Selbstzünder haben jetzt noch weit über Weihnachten hinaus Zeit, sich über einen eventuellen Umtausch Gedanken zu machen. Schließlich wird erst am 22. Februar ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig erwartet, das hinsichtlich der diskutierten Fahrverbote für Alt-Diesel in Stuttgart gesprochen wird. Da kommt es zupass, dass die eigentlich zum Jahresende auslaufende Umweltprämie vielerorts in die Verlängerung geht. Skoda, dessen großes SUV Kodiaq der Weihnachtsmann offensichtlich benutzt, gehört ebenso wie Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi und Seat zu den Marken des VW-Konzerns, die den Umtauschbonus jetzt bis zum 31. März zahlen wollen. Die gleiche Fristverlängerung haben Opel und Mazda angekündigt. BMW und Mercedes wollen umstiegswillige Alt-Diesel-Besitzer sogar noch bis Juni 2018 mit einer Prämie locken. Ford spricht davon, dass sein Umtauschprogramm so lange gelte, bis es widerrufen werde.

BMW i8 Roadster
Weihnachtsgeschenk: BMW - im Bild der i8 Roadster - verlängert die Wechselprämie bis Juni 2018.
© HerstellerZoomansicht

Allerdings erfolgt bei VW die Auszahlung der Umweltprämie zu "leicht angepassten" Konditionen. Das bedeutet, dass sich beispielsweise der Bonus für Tiguan-Kunden von 5.000 auf 4.000 Euro reduziert. Die Höchstsumme von 10.000 Euro wird nur noch beim Kauf eines Touareg gewährt und nicht mehr für die Modelle Arteon und Sharan. Wer ein alternativ angetriebenes Modell erwirbt - mit Erdgas-, Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder Elektroantrieb - bekommt 2.380 Euro zusätzlich ausbezahlt.

110.000 Kunden haben zugeschlagen

Auch Audi berappt modellabhängig bis zu 10.000 Euro, Seat bis zu 8.000 Euro, Skoda bis zu 5.000 Euro, Volkswagen Nutzfahrzeuge macht maximal 10.000 Euro locker. Mazda erhöht seine "Wechselprämie" sogar. Besitzer eines Alt-Diesels dürfen beim Erwerb eines Neu- oder Vorführwagens mit einem Zuschuss zwischen 3.200 Euro (Mazda 2) und 7.500 Euro (Mazda 6) rechnen. Bislang galten 6.000 Euro als Obergrenze. Ausgenommen von dem Angebot bleibt der MX-5.

Opel spricht von einem Bonus, der baureihenabhängig zwischen 1.750 und 7.000 Euro liegt. Ford gewährt maximal 8.000 Euro. Bei BMW und Daimler beschränkt sich die Prämie auf bestenfalls 2.000 Euro.

Andere dürften nachziehen

Bei manchen Herstellern (FCA Fiat Chrysler) ist die Aktion bereits abgelaufen, wieder andere nähern sich mit ihrem Programm der Deadline des 31.12.2017. Es ist aber damit zu rechnen, dass einige Marken unter dem Konkurrenzdruck nachziehen und Wechselwillige ebenfalls noch bis ins neue Jahr hinein mit einer Sonderprämie beglücken.

Voraussetzung für den Erhalt der Wechselprämie ist in aller Regel, dass der Alt-Diesel (Euro 1 bis Euro 4) mindestens sechs Monate lang auf seinen Halter zugelassen war und abgegeben bzw. verschrottet wird.

Opel Crossland X
Prämie noch im Frühjahr: Opel-Kunden (Foto: Crossland X) erhalten bis Ende März 2018 die Umweltprämie.
© HerstellerZoomansicht

Über 110.000 Kunden allein des VW-Konzerns haben nach Unternehmensangaben die Umweltprämie schon in Anspruch genommen. Erfolg zeigt die finanzielle Anschubleistung längst auch auf dem Gesamtmarkt. Die Verkaufszahlen sind laut Verband Deutscher Automobilindustrie (VDA) schon wieder gestiegen, das geht jetzt bereits im vierten Jahr so, erwartet wird für 2017 ein Verkaufsvolumen von fast 3,5 Millionen. Allerdings befindet sich der Diesel weiterhin im Abwind, sein Anteil ist zuletzt auf unter 40 Prozent gesunken.

Schnäppchen für Autokäufer

Autokäufer können derzeit also gute Schnäppchen machen. Allerdings sollte man mit spitzem Stift rechnen. Rabatte, die man unter normalen Umständen ausgehandelt hätte, fallen jetzt schon mal weg und als einziger Nachlass bleibt die (womöglich niedrigere) Umtauschprämie. Fachleute raten, in jedem Fall den Restwert des Alt-Diesels zu überprüfen, also zu checken, was für ihn auf dem freien Markt noch bezahlt wird. Unter Umständen ist ein Privatverkauf dann der lohnendere Deal. Vielleicht trifft das auch auf den Weihnachtsmann zu - und er holt 2018 wieder die Rentiere aus dem Stall.

ule

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Das ist die Ausnahme von: agil - 19.09.18, 10:44 - 1 mal gelesen
Re (2): 5. SC Paderborn H 3:5 Niederlage !!! von: magical - 19.09.18, 10:40 - 2 mal gelesen
Re: Kein Schalke/Dortmund Thread? von: Pak-Do-Ik - 19.09.18, 10:38 - 2 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
11:30 EURO Motorrad
 
11:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
11:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 EURO Snooker
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine