Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.01.2017, 10:34

Bei Experimenten droht sogar Explosionsgefahr

Was tun, wenn die Batterie streikt?

Wenn es draußen winterlich zugeht, dann herrscht im Auto oftmals ungute Stille. Grund: Die Batterie versagt den Dienst. Nichts geht mehr. Experten der Sachverständigenorganisation Dekra raten in diesem Fall zu folgender Handlungsweise:

Starthilfe
Starthilfe: Wer unsicher ist, wie's funktioniert, ruft besser den Pannendienst zu Hilfe.
© DekraZoomansicht

  • Notfalls Pannendienst rufen: Starthilfe per Kabel ist zwar ein probates Mittel, um das Auto wieder in Gang zu bekommen. Wer sich damit aber nicht auskennt, sollte nicht zögern, professionelle Hilfe anzufordern und den Pannendienst beziehungsweise seine Werkstatt zu kontaktieren.

  • Betriebsanleitung konsultieren: Das übliche Prozedere beim Überbrücken ist nicht auf jedes Fahrzeug anzuwenden. Spenderautos mit Start-Stopp-Automatik oder Energierückgewinnung haben hier ihre eigenen Gesetze. Hier darf das schwarze Minus-Kabel nie am dem Minuspol der Batterie angeschlossen werden. Stattdessen gibt es meist spezielle Anschlusspunkte im Motorraum. Ähnlich verhält es sich bei Autos, bei denen die Batterie unter der Rücksitzbank oder im Kofferraum sitzt.

  • Kurzschlussgefahr beachten: Die blanken Teile der Polzangen dürfen sich niemals berühren - es besteht die Gefahr eines Kurzschlusses. Ferner ist zu berücksichtigen, dass die beiden Starthilfekabel bei ausgeschaltetem Motor richtig verpolt und in der richtigen Reihenfolge angeschlossen werden. Andernfalls kann es zu Funkenbildung und schlimmstenfalls zu einer Knallgasexplosion kommen.

  • Nicht rauchen: Dass man vor dem Hintergrund solch "feuriger" Umstände die Finger von der Zigarette lassen sollte, versteht sich von selbst.

  • Von drehenden Teilen fernhalten: Die Kabel dürfen nicht mit drehenden Teilen im Motorraum in Berührung kommen.

  • Auf die Reihenfolge kommt es an: Wenn der Hersteller und die Bedienungsanleitung (siehe oben) nichts anderes vorgeben, funktioniert die Starthilfe folgendermaßen:

Zuerst das rote Kabel mit dem Pluspol der Spenderbatterie und dem Pluspol der "leeren" Batterie verbinden. Dann das schwarze Kabel an den Minuspol der Spenderbatterie anschließen und danach mit dem Motorblock des entladenen Autos verbinden. Jetzt das Spenderauto starten und mit dem Pannenauto einen maximal zehn Sekunden langen Startversuch unternehmen. Wenn sich nichts tut, eine Pause von mindestens einer Minute einlegen. So paradox es zunächst klingt: Wenn der Motor tatsächlich anspringt, zusätzliche elektrische Verbraucher wie das Licht, die Sitzheizung und die Heckscheibe einschalten. Grund: Auf diese Weise lassen sich Spannungsspitzen im Bordnetz vermeiden. Zum Schluss werden die Kabel wieder entfernt, und zwar in umgekehrter Reihenfolge.

  • Qualitäts-Kabel verwenden: Die Dekra empfiehlt, die Starthilfe nur mit Kabeln durchzuführen, die der DIN-Norm 72553 entsprechen und/oder ein GS-Zeichen verwenden. Solche Produkte verfügen zuverlässig über stabile, gut isolierte Zangen und einen ausreichend großen Querschnitt. Dieser Querschnitt ist ein wichtiger Punkt: Wird ein zu dünnes Kabel verwendet, kann es sein, dass es sich zu stark erhitzt.

epr

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Glaskugel 2017/18 von: agil - 17.08.17, 10:16 - 2 mal gelesen
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 3. Spieltag 2017/18 von: Eddie1949 - 17.08.17, 10:11 - 4 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 1. Spieltag 17/18 von: Eddie1949 - 17.08.17, 10:06 - 6 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
10:50 SDTV FC Middlesbrough - Sheffield United
 
11:00 EURO Fußball
 
11:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
11:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun