Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.01.2016, 14:37

Wichtiges Zubehör für den Winter

Batterielader im Test

Die GTÜ (Gesellschaft für technische Überwachung) hat insgesamt acht Ladegeräte für den Auto-Akku überprüft. Erkenntnis: Batterielader gibt es schon für kleines Geld. Wirklich gute Leistung aber ist nicht billig.

Batterieladegerät
Wichtig im Winter: Die GTÜ hat acht Ladegeräte für Auto-Akkus getestet.
© GTÜZoomansicht

Wenn die Temperaturen in den Keller gehen, muss die Autobatterie Schwerarbeit leisten. Stromschlucker wie Heckscheiben- oder Sitzheizung zehren sowieso schon an der Kapazität. Kommt dann noch Kälte dazu, macht der Akku schnell schlapp. "Bei strammen Minustemperaturen stellen die Stromspeicher kaum noch die Hälfte ihrer normalen Batteriekapazität bereit", heißt es bei der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Kein Wunder also, wenn "schwächelnde Batterien im Winter unsere Pannenstatistik anführen", wie der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) anmerkt.

Startproblemen vorbeugen

Startproblemen ist indes durchaus vorzubeugen. Fachleute raten dazu, den Akku immer mal wieder zur Prophylaxe aufzuladen. Die dazu notwendigen Geräte hat die GTÜ jetzt unter die Lupe genommen. Zum Test angetreten waren - siehe auch Tabelle - acht Batterielader im Preisspektrum von 35 bis knapp 100 Euro.

Testergebnisse
Leistung kostet: Die beiden besten Geräte waren gleichzeitig auch die teuersten.
© GTÜZoomansicht

Die Top-Bewertung "sehr empfehlenswert" schaffte nur ein Gerät: CTEK MCS 5.0 sammelte die meisten Pluspunkte. Ihm hielten die Tester auch zugute, dass es als einziges Produkt im Prüumfeld eine sogenannte Regenerierungsfunktion aufweist, die Nassbatterien wieder fit macht, wenn sie unter Säureschichtung gelitten haben. Zudem besitzt das CTEK-Gerät eine "Pufferfunktion", die dafür sorgt, dass beim Austausch des Akkus die Stromspannung im Bordnetz nicht unterbrochen wird. Eine Eigenschaft, die von den Testern deshalb so positiv bewertet wurde, weil sie angesichts der mit Elektronik hochgerüsteten Autos immer wichtiger wird - lassen sich doch so Ärgernisse wie die Neueingabe des Radiocodes oder die Neu- Synchronisierung von Zündschlüssel und Wegfahrsperren vermeiden.

Fünfmal "empfehlenswert"

An zweiter Stelle konnte sich nach Punkten CYS Flash 4A platzieren. Dieses Gerät bekam ebenso das Prädikat "empfehlenswert" wie Banner Accucharger 12V/3A, AEG LM 4.0 6/12V, Bosch C3 6/12V und 4Load Charge Box 3.6. Lediglich ein "bedingt empfehlenswert" gab es für Speeds BL 530 und Einhell BT-BC 4D.

Mit einem Preis von jeweils 96,40 Euro waren die beiden besten Produkte gleichzeitig auch die teuersten, während das Schlusslicht in der Preisskala ganz unten rangiert. "Leistung kostet", resümiert der GTÜ.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Ich geb ne Runde Whiskas aus ... von: goesgoesnot - 06.12.16, 01:29 - 15 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
04:40 SDTV Highlights
 
04:45 BR3 Blickpunkt Sport
 
05:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun