Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.09.2018, 20:38

Bis zu 340 PS stark - Jetzt wieder mit Stoffdach

BMW: Im Frühling kommt der Z4 zurück

Vor zwei Jahren mussten sich die Roadster-Fans vom BMW Z4 verabschieden. Zum Pariser Autosalon (2. bis 14. Oktober 2018) feiert der offene Zweisitzer jetzt seine Wiedergeburt. Im Unterschied zum Vorgänger bedeckt er sich wieder mit einer Stoffkapuze, unter der Motorhaube steckt wahlweise einer von zwei Vierzylindern oder ein Sechszylinder mit 340 PS. Und mit dem Toyota Supra bekommt der Bayer einen japanischen Zwillingsbruder.

BMW Z4
BMW Z4: Wenn es Frühling wird, können die Roadster-Fans wieder bei einem BMW Z4 zugreifen, jetzt mit Stoffverdeck.
© Hersteller

Auf dem sogenannten Volumenmarkt, dort also, wo die preiswerten Automobile angesiedelt sind, tummeln sich kaum noch Roadster. Verhältnismäßig einsam halten sich Mazda MX-5 und Fiat 124 Spider für Fans des offenen Fahrens zu zweit bereit. Anders sieht es bei den Premiummarken aus. Von SLC über den SL bis hin zum AMG GT Roadster hat Mercedes so einiges zu bieten, Jaguar führt den F-Type im Programm, Audi den TT, Porsche den Boxster. Und BMW stellt seinem Hybrid-Roadster i8 bald wieder einen Z4 zur Seite.

BMW Z4
Stoffkapuze: Das Verdeck öffnet und schließt binnen zehn Sekunden, das funktioniert bis Tempo 50.
© HerstellerZoomansicht

Still und heimlich war der letzte Z4 im Jahr 2016 eingestellt worden. Der Nachfolger zeigt sich um achteinhalb Zentimeter auf 4,32 Meter verlängert, gleichzeitig hat BMW den Radstand gekappt, eine Maßnahme, die dem Fahrverhalten des Hecktrieblers zugutekommen soll. Gleiches gilt für die perfekt austarierte 50:50-Gewichtsverteilung. Eher untypisch für Roadster ist die nunmehr kürzere Motorhaube. Überhaupt sieht der Z4 weniger zackig-aggressiv aus als sein dezidiert maskuliner Vorgänger.

Stoffverdeck statt Stahlklappdach

Erfreut dürften Roadster-Puristen zur Kenntnis nehmen, dass sich BMW wieder für ein Stoffverdeck entschieden hat und damit gegen das Stahlklappdach des Vorgängers. Es öffnet und schließt in zehn Sekunden; weil dies bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h funktioniert, bleibt über die Ampelpause hinaus Zeit.

Beim Kofferraum hat der Z4 zugelegt, konkret von 180 auf 281 Liter, übrigens auch bei geöffnetem Dach.

BMW Z4 Interieur
Neues Interieur: Die Neuauflage des BMW-Roadsters nutzt ein digitales Instrumentarium.
© HerstellerZoomansicht

Immer mit Automatik

Der Einstieg erfolgt mit dem Zweiliter-Vierzylinder-Benziner im Z4 20i, hier leistet er 145 kW/197 PS. Die stärkere Ausbaustufe mit 190 kW/258 PS tut im 30i Dienst. Einen Dreiliter-Reihensechszylinder mit 250 kW/340 PS leistet sich hingegen das Topmodell Z4 M40i. Immer übernimmt eine Achtgangautomatik die Schaltarbeit. Der neue Z4 debütiert auf dem Pariser Automobilsalon (2. bis 14. Oktober), die Markteinführung wird im März nächsten Jahres stattfinden. Preise werden noch nicht genannt, als ungefährer Anhaltspunkt mag dienen, dass der Vorgänger ab rund 36.000 Euro zu haben war.

Toyota Supra als Zwilling

Der Z4 ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen BMW und Toyota. Auch bei den Japanern steht eine Wiederbelebung an, sie reanimieren den Supra - ein (allerdings geschlossenes) Sportcoupé, das eng mit dem Z4 verwandt ist.

ule

BMW Z4 in Kürze:

Wann er kommt: Im Frühjahr 2019

Wen er ins Visier nimmt: Mercedes SLC, Jaguar F-Type, Audi TT, Porsche Boxster

Was ihn antreibt: Vierzylinder-Benziner mit 145 kW/197 PS und 190 kW/258 PS, Sechszylinder-Benziner mit 250 kW/340 PS

Was er kostet: Preise noch nicht bekannt

Was noch folgt: Eventuell ein Einstiegsmodell mit kleinerem Vierzylinder

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Ayax - Bayern 0-1 von: Brazzo72 - 12.12.18, 21:34 - 22 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
23:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
23:15 SP1 Fußball - UEFA Youth League
 
23:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
23:45 SP1 Scooore! - Internationales Fußball Magazin
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine