Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.04.2018, 10:58

Kurz- und Langversion - Bis zu sieben Sitze

Opel Combo Life: Für Familien und Sportler

Familienwagen sind weiterhin sehr beliebt. Vor allem, weil sie dem Kundenkreis ein großes Sitzangebot und viel Platz fürs Gepäck bieten. Opel stellt nun in diesen Tagen den Combo in fünfter Generation auf einer komplett neuen Basis vor. Dabei ist es kein Geheimnis, dass der Opel Combo zuletzt mit dem Fiat Doblo fast baugleich war und künftig mit dem Citroen Berlingo und Peugeot Partner nah verwandt ist. Und freilich gibt es noch Wettbewerber von VW, Ford, Renault & Co.

Opel Combo Life
Opel Combo Life: Hochdach-Kombis sind preiswerte und praktische Transportmöglichkeiten für Familien und Freizeitsportler.
© Hersteller

Möglichst geräumig und flexibel sollen die Angebote in diesem Segment sein. Wie es sich für einen echten Allrounder gehört, gibt es den neuen Combo wahlweise als 4,40 Meter lange Kurzversion oder als Langversion (4,75 Meter) sowie als fünf- oder siebensitzige Variante. Wenn Transportaufgaben gelöst werden sollen, passt zum Beispiel das komplette junge Sportteam samt Ausrüstung hinein. Selbst für sperriges Sportgerät ist der Combo groß genug. Für den Trip zum nächsten Möbeldiscounter ist ebenfalls vorgesorgt. Niedrig gehalten hat man das Fahrzeuggewicht, in der Basis wird der Combo nur 1.500 Kilo wiegen. Außerdem gut: Er kann bis zu 1,5 Tonnen auf den Haken nehmen.

Schiebetüren und viel Platz

Familienzuwachs ist freilich auch kein Problem, die mittlere Reihe verfügt über drei Isofix-Kindersitzhalterungen. Von dort aus ist der freie Blick gen Himmel durch das optionale Panorama-Glasdach am schönsten, was auch erwachsene Passagiere, allerdings auf ziemlich engen Sitzen, in der Reihe zwei gern genießen. Praktisch sind auch die ein oder zwei Schiebetüren - je nach Ausstattung. In den Laderaum passen 597 bis maximal 2.693 Liter.

Opel Combo Life
Familienbande: Der Combo Life ist eng verwandt mit Citroen Berlingo und Peugeot Partner.
© HerstellerZoomansicht

Allerhand Wert wird beim neuen Combo auf technische Fortschritte gelegt, darunter die in diesem Segment modernsten Fahrerassistenz- und Infotainment-Systeme. Außerdem kann der Kunde von dem bei Opel neuen Rangierschutz "Flank Guard" profitieren. Der Assi warnt auf dem Bildschirm, einem bis zu acht Zoll großen Touchscreen, und akustisch, wenn zum Beispiel seitlich ein Pfeiler im Wege steht.

Der Frontkollisionswarner mit Fußgängerschutz bremst notfalls automatisch. Die aus den erfolgreichen Opel-Modellen Astra, Corsa und Mokka X bekannte Frontkamera verarbeitet viele Daten und bildet die Basis für Systeme wie Verkehrsschild- und Spurhalte-Assistent. Wer unter den Hochdachkombis Sicherheit auf hohem Niveau sucht, kann fast alles bekommen bis hin zur Geschwindigkeitsregelung und einem fortschrittlichen Park-Assistenten.

Head-Up-Display und Rückfahrkamera

Damit der Fahrer alles im Blick hat, lassen sich zudem Head-up-Display und 180 Grad-Rückfahrkamera ordern. Der Komfort kommt auch nicht zu kurz: Beispiel dafür ist - auf Wunsch oder abhängig von der Ausstattungsstufe - neben den beheizbaren Sitzen und der Standheizung das beheizbare Lederlenkrad.

Opel Combo Life
Bäriger Passagier: Im Combo Life gibt es viele praktische Staumöglichkeiten, so wie dieses unterm Dach.
© HerstellerZoomansicht

Schon optisch kommt der Opel Combo Life robust daher und kann durch kraftvolle Proportionen überzeugen. Unter seiner Motorhaube arbeiten turbogetriebene Benziner und Diesel, Fünf- und Sechsganggetriebe und erstmals im Segment in Kombination mit einer neuen Achtstufenautomatik. Drei Turbodiesel mit 1,5 Liter Hubraum werden in Leistungsstufen von 75 PS, 100 PS und 130 PS angeboten, dazu die beiden Benziner 1.2 Turbo mit 110 PS und 130 PS. Die Motoren erfüllen dank Abgasnachbehandlung die strenge Norm "6d-temp". Über die Preise wurde bei der Premiere und im Verlauf einiger Workshops in Mainz noch nicht gesprochen, denn die Auslieferung beginnt erst im September.

Keine Frage, Opel will mit dem Combo zusätzliches Wachstum generieren. Die Rüsselsheimer sehen große Chancen, weil das Segment, in das der Combo zielt, allein in den vergangenen vier Jahren um 30 Prozent gestiegen ist.

Ingo Reuss

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Soll ich Völler zitieren? von: SteveGerrad - 16.07.18, 10:20 - 4 mal gelesen
Re: Eine Frage zum Thema "Dreierkette" von: soccer1846 - 16.07.18, 10:08 - 8 mal gelesen
Bricht eine französiche Ära an? von: SteveGerrad - 16.07.18, 09:58 - 40 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:30 EURO Formel E in New York (USA)
 
10:45 SDTV 500 Great Goals
 
11:00 EURO Olympische Spiele
 
11:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
11:15 SDTV 500 Great Goals
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine