Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.09.2017, 15:29

C3 Aircross und C5 Aircross

Von Vans zu SUVs: Citroen vollzieht die Wende

Dass Citroen noch nie ein SUV im Programm geführt hat, ist nicht ganz richtig. Allerdings war der C4 Aircross ein Ableger des Mitsubishi ASX. Jetzt werden die Franzosen selbst kreativ, was die beliebten Soft-Offroader betrifft. Der C3 Aircross, der den Minivan C3 Picasso beerbt, steht unmittelbar vor dem Start. Kurz darauf knöpft sich der größere C5 Aircross den VW Tiguan & Co. vor - zunächst allerdings in China.

Citroen C3 Aircross
Neuer Citroen C3 Aircross: Das kompakte SUV steht kurz vor dem Start. Die Preise beginnen bei 15.290 Euro
© Hersteller

Es hat etwas gedauert, bis auch Citroen zu der Erkenntnis gelangt ist, dass ohne SUVs heutzutage gar nichts mehr geht. Jetzt aber räumen die Franzosen gründlich auf mit dem Defizit im Modellprogramm, und das in markentypischer Manier - indem sie das Thema nämlich auf stilistisch eigenständige Weise interpretieren. Früher war es die Eleganz der vielbeschworenen "Göttin" DS, die stilprägend wirkte, heute ist es eine in positivem Sinne verspielte Robustheit in Kombination mit vielerlei Möglichkeiten der Personalisierung.

Die designtechnische Taktik wird bereits beim Kleinwagen C3 verfolgt, sie findet sich wieder bei den kommenden SUVs C3 Aircross und C5 Aircross. Dass diese neuen Citroen-Modelle nicht jedermann gefallen, wird billigend in Kauf genommen und ist Teil des Plans. Das sei eben so, wenn man Autos mit Persönlichkeit baue, sagt Produktchef Xavier Peugeot. Diese dürften ruhig kontrovers aufgenommen werden, solange sie nur beim überwiegenden Teil der Betrachter Zuspruch finden.

C3 Aircross gegen VW Tiguan & Co.

Beim C3 ist das offensichtlich so. Als "Erfolg" bezeichnet ihn Xavier Peugeot, und auch der demnächst startende SUV-Ableger C3 Aircross soll zum Quotenbringer werden. 4,17 Meter misst er in der Länge, damit spielt er in der Liga von Renault Captur oder künftigen Konkurrenten wie Hyundai Kona, Seat Arona, Skoda Karoq und dem Polo-SUV VW T-Cross. Auf die rustikalen Airbumps-Polster an den Flanken, die C3 und Cactus zieren, verzichtet der Aircross, er sieht schon so stämmig genug aus, mit kurzen Überhängen, steiler Front und hoch positionierter Motorhaube sowie schmalen LED-Tagfahrleuchten. Dach und Dachreling lassen sich farblich kontrastieren einfärben, insgesamt ergeben sich 90 Außenvarianten, hinzu kommen fünf Stylingpakete für den Innenraum.

Citroen C5 Aircross
Citroen C5 Aircross: Der Bruder von Peugeot 3008 und Opel Grandland X kommt in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu uns.
© HerstellerZoomansicht

Der C3 Aircross löst den Minivan C3 Picasso ab, und ein bisschen SUV ist er immer noch. Eine verschiebbare Rückbank und der zusammenklappbare Beifahrersitz generieren räumliche Variabilität, der Kofferraum bietet üppige 410 bis 520 l Stauraum auf. Zu den elektronischen Helferlein zählen beispielsweise Totwinkel- und Spurverlassenswarner, Head-Up-Display und Einparkautomatik. Echten Allradantrieb gibt es nicht, immerhin aber die schlaue, da variable Traktionskontrolle Grip Control in Kombination mit einem Bergabfahrassistenten. Die Motorpalette entspricht dem des C3, umfasst also Benziner von 82 bis 130 PS sowie zwei Diesel mit 100 und 120 PS. Auch der Einstiegspreis ist bereits bekannt, er liegt bei 15.290 Euro.

Im Universum von PSA (Peugeot-Citroen-Opel) hat der C3 Aircross zwei Brüder, der eine ist der Peugeot 2008, der andere der Opel Crossland X. Der größere C5 Aircross dagegen, der VW Tiguan & Co. ins Visier nimmt, teilt sich seine EMP2-Plattform mit Peugeot 3008 und dem künftigen Opel Grandland X. Dieses größere Citroen-SUV dient sich noch in diesem Jahr den wichtigen chinesischen Kunden an, bei uns erfolgt der Startschuss erst ein Jahr später. Die Formensprache ähnelt in ihren Grundzügen dem des C3 Aircross, der 4,50 Meter lange C5 wirkt allerdings einen Tick eleganter, obwohl ihn zwei dezente Airbumps zieren. Der Kofferraum soll sich auf lässigen Fußkick hin öffnen und bietet 482 l Stauvolumen auf.

Citroen C5 Aircross
Voll vernetzt: Der moderne Innenraum des Citroen C5 Aircross.
© HerstellerZoomansicht

Neues Federungssystem

Zu einem sänftengleichen Habitus soll das neue Federungssystem mit hydraulischem Anschlag verhelfen, das an den Komfort der legendären Citroen-Hydropneumatik anknüpft. Wie beim C3 Aircross beschränkt sich die Versiertheit im Gelände auf Grip Control und Bergabfahrassistent. Sehr wahrscheinlich ist allerdings ein Plug-in-Hybrid mit zwei Elektromotoren, von denen einer an der Hinterachse sitzt und somit "Allradantrieb light" erzeugt. 300 PS dürfte in diesem Fall die Systemleistung betragen, die rein elektrische Reichweite liegt bei rund 60 km.

Einen Ausstieg beim Diesel planen die Franzosen übrigens nicht. "Wir sehen einen deutlichen Rückgang bei den Selbstzündern", sagt Citroen-Chefin Linda Jackson zwar; vormals habe der D-Anteil bei rund 70 Prozent gelegen, jetzt seien es nur noch 50. Weil die neuen PSA-Diesel den Stickoxiden aber brav mit SCR-Kat und AdBlue zu Leibe rücken, sieht man ein Ende der Ära "D" aber noch nicht gekommen.

ule

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: LOL... von: JAF99 - 25.09.17, 11:51 - 2 mal gelesen
Re (2): Jetzt muss Tedesco zeigen... von: kiste54 - 25.09.17, 11:47 - 3 mal gelesen
Re (2): Deutsche Wähler von: spruchband - 25.09.17, 11:45 - 5 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:00 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
13:00 SDTV Sheffield Wednesday - Sheffield United
 
13:00 EURO Tennis
 
13:00 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
13:00 SKYS1 Handball: Velux EHF Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun