Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.03.2017, 10:57

Nach der Limousine kommt auch der Kombi neu

Hyundai: Der i30 reißt die Klappe auf

Die neue Hyundai-i30-Limousine kann schon seit Januar beim Händler abgeholt werden. Im Sommer ist auch der Kombi so weit. Größer und geräumiger als der Vorgänger, mit umfangreicher Sicherheitsausstattung und mit europäischer Identität präsentiert er sich derzeit auf dem Genfer Automobilsalon.

Hyundai i30 Kombi
Hyundai i30 Kombi: Im Vergleich zur Limousine misst er knapp 25 Längenzentimeter mehr. Zum Händler rollt er im Sommer.
© Hersteller

Der Kombi hat es nicht leicht im Zeitalter der SUVs. Die Soft-Offroader graben den Lastenträgern frech das Wasser ab, indem sie deren Kerntugenden - Geräumigkeit und Praktikabilität - einfach kapern und noch mit dem Sahnehäubchen einer hohen Sitzposition garnieren.

Auch bei Hyundai ist bezeichnenderweise ein SUV der Bestseller im Programm - der Tucson vereint die höchste Kundennachfrage auf sich. Trotzdem bauen die Koreaner auch künftig auf den Kombi. Der neue i30, der als Fünftürer schon seit Jahresanfang bereitsteht, bekommt wiederum ein Pendant mit großer Klappe. Im Vergleich zum Vorgänger-Kombi, der etwa ein Viertel des i30-Aufkommens getragen hat, soll sich der Nachfolger sogar ein noch etwas größeres Stück vom Kuchen abschneiden.

Großer Kofferraum

Hyundai i30 Heck
Wohlproportioniert: Der i30 entstammt Hyundais Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim.
© HerstellerZoomansicht

Seine Weltpremiere feiert der i30 Kombi derzeit auf dem Automobilsalon von Genf (bis 19. März). Dabei pflegt er einen harmonisch-eleganten Auftritt, alles andere als langweilig, aber im Vergleich zu dem des etwas überstylten Vorgängermodells wohltuend versachlicht. Längentechnisch übertrifft der ladefreudige i30 den Fünftürer um knapp 25 Zentimeter und bringt es auf 4,59 Meter, der Radstand - und somit das Platzangebot für die Passagiere - ist unverändert geblieben.

Weit schwingt die Heckklappe auf und gestattet Zugriff auf ein sehr ordentlich dimensioniertes, mit zusätzlichen Fächern unterm Ladeboden ausgestattetes und mittels eines Schienensystems unterteilbares Gepäckabteil. 602 Liter packt der Kofferraum weg, durch Umklappen der im Verhältnis ein Drittel zu zwei Drittel geteilten Rücksitzlehne erweitert sich das Volumen auf bis zu 1650 Liter. Zum Vergleich: In einen VW Golf Variant passen 605 bis 1620 Liter, der als Raum-Riese gerühmte Skoda Octavia Combi nimmt 610 bis 1740 Liter mit, also nicht wesentlich mehr als der Koreaner.

Entwickelt und gezeichnet in Rüsselsheim

Indes - was heißt hier Koreaner? Entwickelt und gezeichnet - unter der Ägide des deutschen Designchefs Thomas Bürkle - wurde der i30 im europäischen Entwicklungs- und Designzentrum Rüsselsheim, die Produktion erfolgt im tschechischen Nosovice.

Hyundai i30 Kofferraum
Da passt was rein: Der Kofferraum bietet ein Ladevolumen von 602 bis 1650 Litern.
© HerstellerZoomansicht

Serienmäßig spendiert Hyundai dem i30 Kombi unter anderem einen adaptiven Tempomat, eine City-Notbremsfunktion bis 75 km/h mit Frontkollisionswarnung, einen Aufmerksamkeitsassistenten sowie einen aktiven Spurhalteassistenten. Wer sich das optionale Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe 7-DCT gönnt, bekommt die im Stau segensreiche Stop-and-go-Funktion der adaptiven Geschwindigkeitsregelung dazu. Weiteres elektronisches Dienstpersonal ist der Aufpreisliste zu entnehmen. Die Motorenpalette umfasst drei Benziner (100, 120 und 140 PS) sowie zwei Diesel (110 und 136 PS). Das Angebot an Ausstattungslinien (Pure, Select, Trend, Style und Premium) entspricht dem der Limousine.

Was der Kombi kosten soll, hat Hyundai bislang noch nicht bekanntgegeben. Man darf aber davon ausgehen, dass auf den Fünftürer etwa 1000 bis 1500 Euro draufzuschlagen sind, woraus sich Preise ab ungefähr 18.500 Euro errechnen könnten.

ule

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Zum HSV von: Hoellenvaaart - 23.03.17, 00:29 - 16 mal gelesen
Was für ein Unsinn von: Hoellenvaaart - 23.03.17, 00:26 - 18 mal gelesen
Re (4): ohne Trauerflor und Schweigeminute von: Jay_Cutler - 23.03.17, 00:14 - 23 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
02:10 SDTV scooore! Premjer Liga
 
02:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
02:45 SDTV scooore! Eredivisie
 
03:00 SKYS1 Handball: Velux EHF Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun