Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.03.2017, 13:07

Das luftige Modell kommt rechtzeitig zum Frühling

Audi A5 Cabrio: Himmelweit offen

Das neue Audi A5 Cabriolet macht Appetit auf die Open-Air-Saison 2017. Besonderes Highlight der Modellreihe: Der 354 PS starke V6-Biturbo mit Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb im offenen S5.

Audi S5 Cabriolet
Fahren durch den Sommer: Der offene Audi A5 - im Bild der sportliche S5 - fährt im März zum Händler, ab 44.000 Euro.
© Hersteller

Der Kontrahent der oben offenen Modelle von BMW-Dreier und Mercedes C-Klasse kommt schon äußerlich athletischer daher. Sportlich-scharfe Linien, dazu der breitere und flachere Kühlergrill vor der langen Motorhaube prägen das Bild des neuen Audi A5 Cabrios. Dazu passen die größeren Räder und die stärker ausgestellten Radhäuser. Der Innenraum des auf 4,67 Meter Länge (plus fünf Zentimeter) gewachsenen und etwas breiteren Cabriolets profitiert von dem leicht gestreckten Radstand und den kurzen Überhängen. Bis zu vier Personen fühlen sich sehr komfortabel untergebracht. Ins Gepäckabteil passen bis zu 380 Liter Volumen bei geschlossenem Dach (geöffnet: 320 l) - ein Bestwert im Segment. Himmelweit offen umweht die Insassen ein laues Lüftchen, das bei hohem Tempo vor allem im Fond zum Sturm heranwachsen kann. Richtig verwöhnt werden nur die beiden vorderen Insassen, wenn sie allein unterwegs sind und das Windschott eingesetzt wird.

Es bleibt beim schönen Stoffdach

Obwohl Audi beim schönen Stoffdach bleibt, ist es im Innenraum ähnlich leise wie bei einem Hardtop-Cabrio. Die Ingolstädter haben viel getan, um das Verdeck besser zu dämmen. Unterhalten, Musikhören oder Telefongespräche - kein Problem, zumal für die Vordersitze Gurtbandmikrophone an Bord sind, speziell zur Geräuschunterdrückung bei offener Fahrt. Das Soft-Top kann jetzt per Antippen betätigt werden (öffnen oder schließen in weniger als zwanzig Sekunden bis 50 km/h) und ist in vier Farben lieferbar. Bequem sind die serienmäßig in einer Lederkombination bezogenen Sitze.

Audi S5 Cabriolet
Audi S5 Cabriolet: Das Topmodell der Baureihe nutzt einen Dreiliter-Sechszylinder mit satten 354 PS.
© HerstellerZoomansicht

Zur Markteinführung Mitte März sind drei Motoren lieferbar, der 2.0 TFSI (252 PS), der 190 PS starke TDI und der 3.0 V6 TDI mit 218 PS, der wie das Topmodell S5 Cabrio serienmäßig Allrad hat. Bei allen anderen ist der Frontantrieb Standard, nur auf Wunsch gibt es Quattro und die treibstoffsparende Ultra-Technik. Etwas später folgen der 190 PS-TFSI und der stärkere 3.0 TDI mit 286 PS. Bei den Grundmodellen stehen Sechsgangschalter und wahlweise Tiptronic parat. Die Preispalette beginnt bei 44.000 Euro.

Das Topmodell leistet 354 PS

Im S5 Cabrio, der Topvariante ab 67.800 Euro, arbeitet ein aufgeladener Dreiliter-Sechszylinder, der satte 354 PS (21 PS mehr als beim Vorgänger) und stramme 500 Newtonmeter Drehmoment leistet. Da setzt der Hammer ein. Mit dem komplett neuen Motor sprintet der S5 in 5,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Im Labortest (Norm-Mix) verbraucht er nun 7,7 l/100 km, entsprechend 175 g/km CO2-Ausstoß. In der Praxis überwiegt freilich der Fahrspaß und nicht der Blick auf die Nadel der Kraftstoffanzeige. Der Genuss des spontanen Antritts des 3.0 TFSI und der Durchzug über ein faszinierend breites Drehzahlband stehen dann im Vordergrund. Garniert wird das Ganze im Sport-Modus des fünfstufigen Fahrdynamiksystems Drive Select (Serie) von einem überzeugenden Sound und einem "Plopp" bei der Gaswegnahme.

Audi S5 Cabrio Cockpit
Sportliches Umfeld: Die hochwertig eingerichtete Kommandozentrale im neuen Audi S5 Cabriolet.
© Hersteller

Jede Mange Spaß vermittelt auch das fein abgestimmte Fahrwerk, das unter anderem eine neue Hinterachs-Abstützung (jetzt: Fünflenker) erhielt. Gleichzeitig hat Audi trotz leichter Gewichtseinsparung die Karosseriesteifigkeit um vierzig Prozent erhöht. Auf spanischen Landstraßen mit ausgeprägten Bodenwellen überzeugte die Fahrwerksabstimmung genauso wie die agile, aber spurstabile Lenkung in engen Kurven (auf Wunsch: Dynamiklenkung).

Car-to-X-Technik blickt voraus

Audi S5 Cabriolet
Fahrfreude: Das fein abgestimmte Fahrwerk vermittelt jede Menge Spaß.
© HerstellerZoomansicht

Wie es sich für ein neues Modell gehört, kommen jede Menge Fahrerassistenten - zum Teil optional - zum Einsatz. Bis zu dreißig Systeme sollen bei Sicherheit, Komfort und Effizienz helfen. Hervorstechend ist eine erste "Car-to-X"-Technik, die nicht nur Tempolimits voraussieht, sondern dem Auto als Teil eines "Schwarms" Gefahrenstellen (z.B. Unfälle oder Glätte voraus) rechtzeitig meldet. Die Daten für die Infos an den Fahrer werden über das Mobilfunknetz an einen Server in der Cloud gesammelt und aufbereitet.

Erweitert wird auch das Infotainment: Zum Beispiel bei der MMI-Navigation Plus mit Touchscreen inklusive Connect-Diensten (für drei Jahre kostenfrei) mit schneller LTE-Übertragung. Zudem surfen die Passagiere über den WLAN-Hotspot im Internet mit ihren mobilen Endgeräten; zubuchbar sind EU-Datenpakete.

Optional liefert Audi viele nette Annehmlichkeiten, unter anderem Matrix LED-Scheinwerfer (sonst: Xenon) mit dynamischem Blinklicht vorn und hinten, Head-up-Display und virtuelles Cockpit, Bang&Olufsen-Soundsystem oder Sitze mit Massagefunktion.

Ingo Reuss

Audi A5 Cabriolet in Kürze:

Wann es kommt: Mitte März

Wen es ins Visier nimmt: Mercedes C-Klasse-Cabrio, BMW 3er-Cabrio

Was es antreibt: Vier- und Sechszylinder-Benziner mit 252 bzw. 354 PS, Vier- und Sechszylinder-Diesel mit 190 bzw. 218 PS

Was es kostet: Ab 44.000 Euro

Was noch folgt: TFSI-Benziner mit 190 PS und 3.0 TDI mit 286 PS

Startklar als Cabriolet
Der Audi A5 für Sommer und Sonne
Audi S5 und A5 Cabriolet
So kommt das A5 Cabrio von Audi

Offen für den Sommer: Im Vordergrund das 354 PS starke S5 Cabriolet, im Hintergrund wartet der A5 auf den Start in die Frischluft-Saison.
© Hersteller

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Hab endgültig von dem Zirkus die Schnauze voll von: Oloth33 - 27.06.17, 16:02 - 30 mal gelesen
Re (3): Hab endgültig von dem Zirkus die Schnauze voll von: otteg - 27.06.17, 15:59 - 22 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:45 SKYS2 Beach-Volleyball
 
17:15 ARD UEFA Fußball-Europameisterschaft U 21
 
17:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
18:00 SDTV Newcastle United - Queens Park Rangers
 
18:00 SKYS2 Fußball
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun