Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.03.2016, 11:09

Schönes Schrägheck

Mercedes: Der GLC kommt als Coupe

Dass Mercedes eine Coupé-Variante des GLC bringen wird, hat sich bereits vor Jahresfrist abgezeichnet: Im Rahmen der Autoshow von Shanghai zeigten die Schwaben ein entsprechendes Showcar. Auf der Messe von New York steht jetzt das serienfertige Modell. Zum Händler fährt das GLC Coupe im Herbst. Dann soll es vor allem dem BMW X4 Konkurrenz machen.

Mercedes GLC Coupe
Mercedes GLC Coupe: Dank serienmäßigem Allradantrieb kommt es auch abseits des Asphalts zurecht.Verkaufsstart ist im Herbst.
© Hersteller

Um diesem neuen Modell eine rosige Zukunft zu prophezeien, bedarf es keiner tiefgehenden Analysen. Es reicht, das aktuelle Beuteverhalten der Autokäufer zu beobachten. Die reißen den Herstellern derzeit alles aus der Hand, was irgendwie in Richtung SUV geht. Den Urtypus des Offroad-Softies also ebenso wie neuerdings ein SUV-Cabrio (Range Rover Evoque Convertible) und eben die sportlich angehauchten SUV-Coupes. BMW geht hier mit X6 und X4 auf Kundenfang, die Antwort von Mercedes manifestiert sich im GLE Coupe und nun auch dem brandneuen GLC Coupe, das zum veritablen Gegner für den X4 werden dürfte.

Länger, aber sportlich abgeflacht

Mercedes GLC Coupe
Sportlich eingekleidet: Mit dem GLC Coupe gibt Mercedes die Antwort auf den BMW X4.
© HerstellerZoomansicht

Im Vergleich zum GLC hat die schicke Schrägheck-Variante um acht Zentimeter zugelegt und bringt es auf 4,73 m Länge. Andererseits wurde die Silhouette um vier Zentimeter abgeflacht, was den gewünscht dynamischen Effekt zeitigt. SUVs werden nicht zuletzt wegen ihrer praktischen Qualitäten gekauft, also muss auch das Kofferraumvolumen stimmen, das GLC Coupe erfüllt diesen Anspruch mit einer stattlichen Ladekapazität von 491 bis zu maximal 1205 l. Dass er ein ganzer Kerl ist, dokumentiert der sportive GLC mit rustikalen Insignien wie Unterfahrschutz, erhöhter Bodenfreiheit und großen Rädern. Die Front präsentiert einen steilen "Diamantgrill" mit integriertem Mercedes-Stern als Eyecatcher. Gekonnt hat es das Designteam vermieden, in die "Wuchtbrummen"-Falle zu fahren. Die Rückpartie wirkt bullig, aber keineswegs stiernackig. Einen Heckscheibenwischer braucht es nicht - wie die Mercedes-Techniker erklären, reißt die Strömung erst hinter der Abrisskante ab, das aufgewirbelte Schmutzwasser befleckt somit gar nicht erst die Heckscheibe.

Sportfahrwerk serienmäßig

Mit Stolz weist Robert Lesnik, Chef Exterieur Design, darauf hin, dass das neue Coupe vollgepackt mit hochkarätiger Technik sei. Eine Neungangautomatik ist ebenso serienmäßig an Bord wie ein Sportfahrwerk in Kombination mit fünf Fahrprogrammen, eine besonders direkt ausgelegte Sportlenkung sowie Allradantrieb. Wer Extra-Sportlichkeit erstrebt, kann das Dynamic-Body-Control-Fahrwerk mit Stahlfederung und verstellbarer Dämpfung ordern. Optional ist außerdem eine Luftfederung hinzuzubuchen.

Mercedes GLC Coupe
Schickes Schrägheck: Die Rückpartie wirkt bullig, aber keineswegs stiernackig plump.
© HerstellerZoomansicht

Zur Markteinführung im Herbst rollt das GLC Coupe mit den Vierzylinder-Dieseln im GLC 220 d (170 PS) und im GLC 250 d (204 PS) an, außerdem mit dem Vierzylinder-Benziner im GLC 250 (211 PS). Weitere Varianten sollen bis zum Jahresende folgen, darunter das explizit sportliche AMG GLC 43 Coupe mit seinem 367 PS starken V6-Biturbo. Außerdem kommt ein Plug-in-Hybrid, der eine Systemleistung von 320 PS erbringt und über 30 km weit rein elektrisch fährt.

Preise sind noch nicht bekannt, Interessenten sollten sich aber darauf einstellen, dass das Spektrum irgendwo bei knapp unter 50.000 Euro beginnt. Dafür fällt die Serienausstattung schon ziemlich üppig aus. Neben Leichtmetallrädern, automatischer Heckklappe, Multimediasystem, Rückfahrkamera und Keyless-Go umfasst sie auch elektronische Helfer wie einen Seitenwind- und Fahrlichtassistenten sowie den Auffahr-Schutz Collision Prevention Plus.

ule

23.03.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Home, Schwiiz! von: Brazzo72 - 25.06.16, 15:40 - 21 mal gelesen
Home, Schwiiz! von: Depp72 - 25.06.16, 14:41 - 81 mal gelesen
Re: Jetzt fahren nach Hause.... von: Depp72 - 25.06.16, 14:33 - 43 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:00 EURO Kanu
 
17:00 ZDF ZDF EM live
 
17:23 ARD UEFA EURO 2016 Frankreich
 
17:30 SP1 STIHL Timbersports
 
17:50 EURO Fußball