Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

16.09.2013, 10:40

Dritte Modellgeneration am Start

BMW X5: Der "Boss" übt sich in Bescheidenheit

Keine Sorge: Wer will, bekommt den X5 - hausintern bei BMW respektvoll "Boss" genannt - schon noch mit Kraft und Luxus im Überfluss: 450 PS für den megamuskulösen xDrive50i sind ja wohl ein Statement. Es geht künftig aber auch bescheidener: Der sDrive25d verzichtet auf Allrad und belässt es bei einem Vierzylinder-Diesel. Das macht dann einen Einstiegspreis von 52100 Euro.

BMW X5
BMW X5: Das Basismodell 25d ist nicht nur allrad-, sondern auch frontgetrieben erhältlich.
© WerkZoomansicht

Als "Sports Activity Vehicle" will BMW den X5 verstanden wissen. In neuer Auflage präsentiert er sich rundum verbessert. Die optischen Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger erscheinen zwar nicht allzu ausgeprägt. "Wir haben praktisch keine Schraube übernommen", betont dessen ungeachtet X5-Projektleiter Siegfried Müller. Dabei schnitt der Vorläufer im Verkauf bis zuletzt nicht schlecht ab, er legte sogar in 2012 noch mit einem Plus von 3,5 Prozent zu - ein Bestwert für den Segmentführer im Premiumsegment. Der X5 war das erste X-Modell der Bayern. Und: Mit ihm hat BMW erstmals das Segment der reinen Geländewagen verlassen. Für die Münchner wurde er schnell zur Erfolgsstory: Insgesamt 1,3 Millionen sind weltweit an den Mann respektive die Frau gebracht worden. Die X-Reihe macht inzwischen ein Drittel aller BMW-Verkäufe aus.

- Anzeige -

Mehr Muskeln

Der neue X5 wirkt aus manchen Blickwinkeln kraftvoller. Schon von vorn fällt die breitere Niere auf, die vertikaler im Wind steht. Auch bei den Seitenlinien werden jetzt die "Muskeln" stärker betont. In der Länge ist er um 32 Millimeter gewachsen, dazu minimal in der Breite. 650 Liter bis maximal 1870 Liter passen in den Stauraum mit jetzt dreigeteilter Rückenlehne (40:20:40). Das Volumen wuchs somit um 30 bzw. 120 Liter. Die automatische Heckklappenbetätigung ist serienmäßig. Erstmals gibt es optional Komfortsitze im Fond. Der neue X5 wird auf Wunsch weiterhin auch als Siebensitzer angeboten.

BMW X5 Heck
BMW X5: Die Motorenpalette bewegt sich zwischen einem 218 PS starken Vierzylinder-Diesel (25d) und dem xDrive50i mit 450-PS-Achtzylinder.
© Werk

Zum Start stehen zwei Motoren bereit: Der Achtzylinder-Benziner xDrive 50i und der Sechszylinder-Diesel xDrive 30d. In Deutschland dürften wieder die Selbstzünder stärker gefragt sein. Beim überarbeiteten 30d wurde die Leistung auf 258 PS und das Drehmoment auf 560 Newtonmeter gesteigert. Im genormten Mix wird dieser Diesel mit 6,2 Liter auf 100 Kilometer angegeben, entsprechend 162 g/km CO2-Ausstoß.

Auch ein Plug-in-Hybrid kommt

Noch sparsamer wird der Vierzylinder-Diesel 25d agieren, der Ende 2013 mit Allrad xDrive, aber auch als heckgetriebene Version sDrive 25d (ab 5,6 l/100 km; 149 g/km CO2) kommt. Zeitgleich beginnt die Auslieferung von X5 35i und 40d. Von Anfang an offeriert die "M Performance-Abteilung" von BMW bereits das Diesel-Topmodell X5 M 50d. Auf der IAA enthüllen die Münchner zudem die Plug-in-Hybridversion des X5 - zunächst wohl noch als Studie. Der große X5 e-Drive (130-PS-E-Motor und ca. 218-PS-Vierzylinderturbo) soll in der allerdings wenig realistischen EU-Norm nur 3,8 l/100 km verbrauchen, entsprechend unter 90 g CO2 emittieren.

BMW X5 innen
Edel: In diesen nobel-hellen Bereich sollte man nicht unbedingt nach einer nasskalten Herbstwanderung einsteigen?
© WerkZoomansicht

Im X5 arbeitet serienmäßig eine geschmeidige Achtgangautomatik. Zusammen mit den bekannten Efficient-Dynamics-Maßnahmen, zusätzlichem Start-Stopp-System und EcoPro-Modus (einschließlich Segeln) setzt sich auch der große SUV an die Spitze der Spriteinsparung. Alle Motoren erfüllen die Euro 6-Norm.

Höhere Fahrstabilität, niedrigeres Geräuschniveau

Zum deutlich verbesserten Komfort trägt das optionale Fahrwerkspaket "Comfort" mit Luftfederung hinten bei. Als sportliches i-Tüpfelchen kann der Kunde auch die adaptiven Fahrwerkspakete "Dynamic" und "Professional" ordern. Auf ersten Testfahrten machte der X5 eine gute Figur. Besonders fielen die höhere Fahrstabilität der Allradfahrzeuge (zu denen der sDrive 25d erwähntermaßen nicht gehört) und das insgesamt niedrigere Geräuschniveau auf.

Hochwertig präsentiert sich das Interieur, der Kunde kann künftig beim Design zwischen "Pure Experience" und dem eleganten "Pure Excellence" wählen. BMW bietet dem Käufer eine umfangreiche Auswahl von Assistenzsystemen überwiegend optional an. Dazu zählen das Night-Vision-System mit Personen- und Tiererkennung, noch mehr Informationen im Head-up-Display und verschiedene automatische Abbremsfunktionen. Nicht zuletzt offeriert BMW eine Reihe von Mobilitäts- und internetbasierten Diensten.

BMW X5 Gelände
Talent zum Kraxeln: Die Allrad-Varianten des bayerischen SUV kommen auch mit unwegsamem Gelände klar.

Der Allrad-Aufpreis beträgt 2600 Euro

Die Preise beginnen bei 52100 Euro für den etwas später lieferbaren X5 sDrive 25d (Zwei Liter-Hubraum, 218 PS). Mit Allrad kostet er 2600 Euro mehr. Stolze 78800 Euro verlangt BMW für den Benziner X5 xDrive 50i (450 PS). Im November beginnt die Auslieferung.

Ingo Reuss

16.09.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Goldene Himbeere: Kategorie Trikotsponsor von: alemao82 - 29.07.14, 00:11 - 4 mal gelesen
Embolo: Schweizer Mittelfeldspieler für den HSV von: Depp72 - 29.07.14, 00:08 - 4 mal gelesen
Re (2): And the winner is: von: alemao82 - 29.07.14, 00:04 - 8 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 SDTV RSC Anderlecht - KSC Lokeren
 
01:15 EURO Radsport
 
01:20 SKYS2 Motorsport: Porsche-Mobil1-Supercup
 
02:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
02:15 SKYS2 Beach-Volleyball
 
- Anzeige -

- Anzeige -