Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.07.2013, 14:13

Möglicherweise über 300 PS stark

Opel lässt den Monza auferstehen

Was waren das für Zeiten, als Opel noch so was baute: Der Monza war ein dreitüriges Sportcoupe, das sich zwischen 1978 und 1986 unerschrocken gegen Marken wie Mercedes und BMW in Stellung brachte. Jetzt wird der Monza wieder zum Leben erweckt: Auf der Frankfurter IAA (12. bis 22. September) ist er schon mal als Konzeptstudie zu besichtigen.

- Anzeige -
Opel Chef Neumann, Monza Concept
Prestigeobjekt: Opel-Chef Dr. Karl Thomas Neumann und das knackige IAA-Schaustück "Monza Concept".
© Werk Zoomansicht

Richtig viel ist auf den ersten Bildern noch nicht zu sehen, die Opel dieser Tage als Appetizer ausgesandt hat. Zumindest aber so viel: Der neue Monza hat vom legendären Vorgänger - im übrigen einem Ableger des damaligen Top-Opels "Senator" - letztlich nur den Namen geerbt, und die Zugehörigkeit zur Spezies der dreitürigen Sportcoupes. Anders als ein VW Beetle, ein Mini oder ein Fiat Cinquecento hat er mit nostalgischen Formen ersichtlich nichts am Hut. Flach steht er da, athletisch - und supermodern. Die Front zeigt eine dreidimensional wirkende "Bügelfalte" in der Motorhaube, dicke Lufteinlässe und eine Chromspange im Kühlergrill, deren Mundwinkel freundlich nach oben zeigen.

Vermutlich mit Heckantrieb

Monza 1978 - 1986
Das war einmal: Das Edel-Sportcoupé Monza wurde in den Jahren von 1978 bis 1986 gebaut. Es basierte auf dem Opel Senator.
© Werk Zoomansicht

Wie die Fachzeitschrift "Auto Bild" meldet, steht der wiederbelebte Monza auf der Plattform des Cadillac ATS, was erstens Heckantrieb bedeutet und zweitens die Installation von Vier- und Sechszylindern bis zu einer Leistungsstärke von 325 PS möglich machen könnte. Interessant ist ein Blick auf den Boliden übrigens nicht nur für Sportwagen-Fans: Seine Designsprache gibt auch einen Ausblick darauf, welche Züge die künftige Brot-und-Butter-Palette von Opel trägt, der Insignia beispielsweise. Effizienz wird man groß schreiben, ebenso wie Leichtbau, und - notwendigerweise - "Konnektivität", eine Vernetzung mit dem Internet also, die in bedienungstechnischer Hinsicht wohl einfacher und intuitiver erfolgen dürfte als über das dichte Knopf-an-Knopf der aktuellen Opel-Armaturenträger. Der Ur-Monza hat in dieser Hinsicht ähnlich Innovatives geleistet: Er ist seinerzeit das erste Auto im Markt gewesen, das im Innenraum auf ein digitales Display gesetzt hat.

Leibhaftig in Augenschein zu nehmen ist das Monza Concept im September: Als Prestigeprojekt wird es auf dem IAA-Stand eine zentrale Rolle als Eyecatcher einnehmen.

ule

09.07.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Droht Buyern der Lizenzentzug ? von: losty - 25.04.14, 01:56 - 27 mal gelesen
Re: Tippspiel: 32. Spieltag von: automatix - 25.04.14, 00:41 - 16 mal gelesen
Re: Trainertippspiel 2013/14 Spieltag 31 von: BridgetW - 25.04.14, 00:00 - 17 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SDTV Greatest Club Teams
 
04:30 SDTV Greatest Club Teams
 
05:00 SKYBU Sky Sport News HD
 
05:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
05:00 SDTV Greatest Club Teams
 
- Anzeige -

- Anzeige -