Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

10.06.2013, 10:25

S Q4 mit Sechszylinder und Allradantrieb

Maserati: Quattroporte für Einsteiger

Zugegeben: Angesichts eines Preises von 107700 Euro von "kleinem Geld" zu sprechen, ist schon etwas verwegen. Bekanntlich ist aber alles relativ. Und so gilt es den Betrag, der fürs neue Einstiegsmodell des Maserati Quattroporte lockerzumachen ist, neben den zu stellen, den die Achtzylinderversion erfordert. Eruierte Differenz: Rund 40000 Euro. Dafür gibt's anderswo einen veritablen Mittelklassewagen. Und der "kleine" S Q4 hat dem V8 übrigens sogar was voraus: Den ersten Allradantrieb der Marke Maserati.

- Anzeige -
Maserati Quattroporte S Q4
Quattroporte S Q4: Der erste Maserati mit Allrad. Nächstes Jahr wird der V6 auch als Hecktriebler kommen und dann 3000 Euro weniger kosten.
© Werk

Maserati steht für Luxus, Maserati steht für Eleganz, Maserati steht für Leistung. Aber Maserati steht nicht für Magerkost. Auch das neue Quattroporte-Basismodell S Q4 bleibt in jeder Hinsicht Edel-Italiener statt Pizzeria. Von wundervoller Perfektion sind die geschwungenen Formen des 5,26 m langen Viertürers, die seitlichen Kiemen ein Markenzeichen, der Maserati-Dreizack im Kühlergrill ein Statement italienischer Autobaukunst. Und das Leistungspotenzial des 410 PS starken Dreiliter-Twinturbo-Sechszylinders hinkt dem des Achtzylinders gar nicht so sehr hinterher. In 4,9 Sekunden beschleunigt der S Q4 von 0 auf 100 km/h (der GT S braucht nur 0,2 Sekunden weniger), die Spitze ist nicht abgeregelt und liegt bei satten 284 km/h. Hier fährt der V8 einen deutlicheren Vorsprung heraus, er übersprintet die magische 300-km/h-Grenze sogar um sieben Stundenkilometer. Ob und wann sein Fahrer im Alltag jemals die Gelegenheit haben wird, eine solche Highspeed auszufahren, bleibt freilich dahingestellt. Als Verbrauchsschnitt gibt Maserati 10,6 l/100 km an.

Der V6 wird bei Ferrari gebaut

Maserati Quattroporte S Q4
Luxuriöse Reiselimousine: Der S Q4 bietet 530 l Kofferraum und im Fond zwei Einzelsitze oder eine Dreier-Sitzbank.
© Werk Zoomansicht

Der Sechszylinder wird übrigens bei Ferrari gebaut, und so hört er sich auch an. Einen besonders intensiven Soundteppich rollt der italienische Luxusliner bei gedrückter "Sport"-Taste aus, so hat auch der Nachbar was vom Maserati-Feeling...

Dass man auf einen Sechszylinder zurückgreift, ist nicht die einzige Neuerung, die den S Q4 besonders macht. Er bekommt als erster Maserati einen Allradantrieb (Q4) spendiert. Normalerweise wird die Antriebskraft zu 100 Prozent an die Hinterachse transferiert. Situationsbedingt können aber auch bis zu 50 Prozent der Leistung an die Vorderachse gehen. Der Kraftfluss lässt sich auf einem speziellen Display am Instrumentenbord verfolgen. "Q4" macht den Quattroporte nicht nur für Eis, Schnee und unwegsame Wegstrecken fit, das 4WD-System wirkt auch zum Segen der Fahrstabilität bei schneller Kurvenfahrt. Eine Achtgangautomatik ist serienmäßig.

Im Herbst kommt der wahre Einsteiger

Derzeit ist der Allradantrieb noch an den Sechszylinder-Quattroporte gebunden. Im Herbst aber kommt mit dem kleineren Ghibli der wahre Maserati-Einsteiger, und auch ihm wird "Q4" vergönnt sein. Ebenso wie dem ersten SUV der Marke: Der "Levante" folgt im nächsten Jahr.

ule

10.06.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Schalke außer Rand und Band.... von: MeyerMax - 25.11.14, 23:50 - 17 mal gelesen
Re (7): Ralle Fährmann von: MeyerMax - 25.11.14, 23:49 - 16 mal gelesen
Re: Schalke außer Rand und Band.... von: seelenwinter - 25.11.14, 23:31 - 35 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
00:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
01:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
01:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
01:30 SDTV Highlights
 
02:00 SDTV Highlights
 
- Anzeige -

- Anzeige -