Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.06.2013, 12:24

Sportliches Topmodell

Skoda Octavia RS: Auf die Schnelle

Für seine praktischen Vorzüge ist der Skoda Octavia hinlänglich bekannt. Im Juli kommt er auch auf die sportliche Tour: Der schnelle RS wird als Limousine und als Kombi erhältlich sein.

- Anzeige -
Skoda Octavia RS
Skoda Octavia RS: Mit den sportlichen Genen des Golf GTI unterwegs und wohl ab 29000 Euro zu haben.
© Werk Zoomansicht

Dass der RS auf dem Goodwood Festival of Speed am 10. Juli Weltpremiere feiern wird, hat durchaus seine Berechtigung. Denn mit einem Spitzentempo von 248 km/h ist er laut Skoda "der schnellste Octavia aller Zeiten". Befeuert wird er vom Zweiliter-Turbo des Golf GTI, mit dem sich der Octavia bekanntermaßen auch die Plattformtechnik teilt. Die 220 Pferdestärken des Wolfsburger Bruders beschleunigen den RS in 6,8 Sekunden von null auf hundert, das gilt für die handgeschaltete Version, alternativ lässt sich auch ein 6-G-Doppelkupplungsgetriebe ordern. Vom Golf GTD hat der Sport-Octavia auch den Zweiliter-Diesel mit 184 PS adaptiert, diese Variante rennt dann 232 km/h schnell und ist binnen 8,1 Sekunden bei hundert Sachen angelangt. Verbrauchswerte hat Skoda noch nicht bekanntgegeben, dank serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung soll der Kraftstoffdurst aber um bis zu 19 Prozent niedriger als beim Vorgänger liegen.

Skoda Octavia RS Combi
RS Combi: Wie die Limousine gibt es ihn als 220 PS starken Benziner und als Diesel mit 184 PS. Preislich dürfte er einen Tausender mehr kosten.
© Werk

Sportliches Outfit

Im Vergleich zu den Normalos der Octavia-Riege schaut der auf ein tiefergelegtes Sportfahrwerk gestellte RS etwas grimmiger drein. Den Frontgrill ziert eine RS-Plakette, die voluminöse Frontschürze macht mit Wabenstruktur auf dynamisch, serienmäßig gibt es Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht, und dem Heck geben trapezförmig ausgeformte Chrom-Auspuffendrohre den sportiven Kick. Der unerlässliche Spoiler sitzt bei der Limousine auf der Heckklappe, beim "Combi" ist er als Dachkantenspoiler platziert. Serienmäßig rollt der RS auf 17-Zoll-Rädern, optional sind 18- bzw. 19-Zöller zu ordern, hinter den Felgen lugen rot lackierte Bremssättel hervor. Wie beim GTI optimiert eine elektromechanische Progressivlenkung das Handling, die elektronische Differentialsperre XDS verbessert die Traktion.

Praktische Vorzüge

Skoda Octavia Combi RS Heck
Dezent sportlich: "Combi"-Heck mit Dachspoiler und trapezförmig ausgeformten Chrom-Auspuffrohren.
© Werk Zoomansicht

Der Traum vom Raum ist dem Streben nach Speed freilich nicht geopfert worden. 590 Liter Gepäckabteil kann die Limousine aufweisen, beim "Combi" sind's 610. Und auf der Extra-Liste sind die Posten Abstandstempomat, Spurhalteassistent oder City-Notbremsfunktion mit Häkchen zu versehen.

Die Preise für den RS behält Skoda vorerst noch in der Schublade. Zu vermuten steht allerdings, dass der Einstieg bei etwa 29000 Euro erfolgt und der "Combi" einen Tausender drüber liegt.

epr

05.06.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (7): Hoffe - Paderborn von: Blaubarschbube - 25.10.14, 22:27 - 9 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:45 SDTV Melbourne Victory - Melbourne City
 
23:00 SKYS1 Golf: European Tour
 
23:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
23:00 ZDF Das aktuelle Sportstudio
 
23:20 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -