Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.04.2013, 14:45

SUV-Studie

VW CrossBlue Coupe: Dreiliter-Auto mit 415 PS

Ist das der neue Tiguan? Zumindest könnte der ganz ähnliche Züge im Gesicht tragen: Auf der Auto Show von Shanghai hat VW das "CrossBlue Coupe" vorgestellt. Mit 4,89 Metern Länge handelt es sich bei dem Fünfsitzer allerdings um einen ziemlich langen Kerl. 415 PS bringt er auf den Prüfstand, und soll dabei nur drei Liter pro 100 km verbrauchen.

- Anzeige -
VW CrossBlue Coupe
VW CrossBlue Coupe: Fünfsitzer mit bis zu 1101 Litern Kofferraumvolumen.
© Werk Zoomansicht

Ohne die Chinesen geht es nicht. Wenn VW sein ehrgeiziges Ziel verwirklichen will, sich bis 2018 zum größten Automobilhersteller der Welt aufzuschwingen, dann muss das Reich der Mitte mindestens so kaufkräftig mittun wie bisher. 2,8 Millionen Fahrzeuge hat Volkswagen im vergangenen Jahr an den chinesischen Käufer gebracht, vier Millionen sollen es werden. Entsprechend tief sind die Verbeugungen, die das VW-Management zum Auftakt der Shanghai Auto Show (21. bis 29. April) vor den Chinesen gemacht hat. Angesichts einer von vehementer Medienschelte begleiteten Rückrufaktion von fast 400000 Autos mit dem Direktschaltgetriebe DSG drückt China-Chef Jochem Heizmann "sein persönliches Bedauern für jedwede Unannehmlichkeiten" aus, die den chinesischen Käufer getroffen haben mögen, und VW-Boss Martin Winterkorn betont gar, dass "uns nichts wichtiger ist als die Zufriedenheit unserer chinesischen Kunden".

VW CrossBlue Concept Heck
Fährt auch elektrisch: Die E-Reichweite des Plug-In-Hybriden beträgt bis zu 33 km.
© Werk Zoomansicht

Auch die Chinesen mögen SUVs

Weil man sich auch in Peking, Shanghai oder Urumqui zunehmend für SUVs erwärmt, hat VW ein solches zur diesjährigen Autoshow am Huangpu River mitgebracht. "CrossBlue Coupe" nennt es sich, und ist eine andere Interpretation des bereits auf der Detroit Motor Show gezeigten siebensitzigen "CrossBlue Concepts". Handelte es sich bei Letzerem noch um den eher robust-pragmatischen Zuschnitt eines Familientransporters für die amerikanische Soccer-Mum, so tritt die in Shanghai gezeigte Studie sehr viel sportlicher, sehr viel dynamischer auf. Wie lange dieses Teil wirklich ist, sieht man ihm gar nicht an. Aber: Mit 4,89 Metern übertrifft das SUV-Coupe sogar den großen Tiguan. Ziemlich sicher nimmt es schon was vom Aussehen der kommenden VW-SUVs vorweg. "Diese Studie wird zweifellos Einfluss auf künftige Modelle haben", bestätigt auch Designchef Klaus Bischoff.

Sparsamer Plug-In-Hybride

VW CrossBlue Coupe
Premiere in China: Das dynamische CrossBlue Coupe feiert seine Publikumspremiere auf der Shanghai Motor Show (21. bis 29. April).

Erster in dieser Riege dürfte der neue Tiguan sein, der 2014 auf den Markt kommen soll. Allerdings ist nicht damit zu rechnen, dass er schon mit der Antriebstechnik des CrossBlue Coupes gesegnet sein wird. Dessen Plug-In-Hybridsystem spannt einen V6-Turbo-Benzin-Direkteinspritzer (TSI) mit zwei Elektromotoren zusammen, die maximale Systemleistung beträgt 415 PS. Damit sind sportwagengleiche Fahrleistungen möglich: 5,9 Sekunden von null auf hundert, Spitze 236 km/h. An der Tankstelle soll das SUV-Coupe möglichst souverän vorbeifahren: Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 3,0 l/100 km, eingerechnet ist hierbei, dass das Concept-Car eine rein elektrische Distanz von 33 Kilometern schafft.

Vw CrossBlue Coupe innen
Unterhaltungsprogramm: In die Kopfstützen findet sich zur Bespaßung der Fond-Insassen ein iPad-Mini integriert.
© Werk Zoomansicht

Ob der CrossBlue als serienfertiges Modell auch in Europa angeboten wird, ist noch nicht klar. In Shanghai wird zunächst die Reaktion der chinesischen Kunden ausgetestet. Schon auf den Pressetagen ist die von ausgesprochen ungestümem Interesse gekennzeichnet gewesen: So vehement stürzte man sich auf das sportliche SUV, dass eine Fondtür aus dem Scharnier brach - und die teure Studie fortan hinter ein Absperrband verfrachtet wurde.

ule

22.04.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Warum verlangen die nicht gleich von: Sokrates266 - 18.04.14, 09:54 - 1 mal gelesen
Re: Das Grundgesetz endet vor der Religion von: Sokrates266 - 18.04.14, 09:50 - 0 mal gelesen
Re: Auswertung von: RedKano - 18.04.14, 09:47 - 0 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:00 EURO Snooker
 
10:00 SDTV Estudiantes de La Plata - River Plate
 
10:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
11:15 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 
11:35 SDTV Sporting Braga - FC Porto
 
- Anzeige -

- Anzeige -