Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.03.2013, 11:58

Neuer GT

BMW: Der 3er als Gran Turismo

Modisch und damit begehrenswert für Individualisten soll das Auto sein, aber auch praktisch. Der BMW 3er Gran Turismo kann beides: Einerseits offeriert der "Dreier GT" mehr Platz als die 3er-Limousine, andererseits erhöhen die große Heckklappe und der üppige Kofferraum aber den Nutzwert. Tatsächlich fällt das Gepäckabteil sogar etwas größer aus als beim Kombi "Touring", zudem ist es ähnlich variabel. Das Benziner-Einstiegsmodell BMW 320i wird - ab Juli erhältlich - 36650 Euro kosten.

BMW 3er GT
BMW 3er GT: Der Heckspoiler des neuen "Gran Turismo" fährt ab einer Geschwindigkeit von 110 km/h automatisch aus.
© Werk

Im Segment der ladefreundlichen Schönlinge hat bisher der Audi A5 Sportback den Ton angegeben. Jetzt kommt der 3er GT, der mit 4,82 Metern etwas länger, mit 1,83 Metern in der Breite fast gleich, aber mit 1,51 Metern Höhe nicht ganz so flach ist wie der Ingolstädter Konkurrent. Optisch hebt sich der Neue angenehm von seinem größeren Bruder 5er GT ab - und das ist gut so. Ein so hochgezogenes und massiges Heck braucht er auch aus aerodynamischer Sicht nicht,der harmonisch geformte 3er GT hat einen Spoiler, der bei 110 km/h automatisch ausfährt. Der Fahrer sitzt überraschend hoch, nämlich um sechs Zentimeter höher als in einem 3er Touring und somit auf dem Niveau des Kompakt-SUV von BMW, dem X1.

3er-Langversion als Basis

BMW 3er GT Front
Dynamisch: Der 3er GT ist der attraktivere kleine Bruder des massigeren 5er GT.
© WerkZoomansicht

Insbesondere im Fond bietet der 3er GT viel Kopf- und Beinfreiheit. Hier bewährt sich, dass die Basis der Langversion des Dreiers entstammt, die vor allem in China Käufer findet. Überhaupt dürfte der GT für Manager geeignet sein, die sich gern fahren lassen, denn die (dreifach geteilte) Rücksitzlehne lässt sich in 15 Stufen bis zu 19 Grad in der Neigung verstellen. Grundsätzlich bleibt die Wahl: entweder mehr Komfort im Fond oder mehr Platz im Gepäckabteil. Praktisch: Die Rücklehnen lassen sich vom Heck aus entriegeln. Im Kofferraum klappt der größere Teil der zweigeteilten Heckablage mit der Heckklappe hoch.

- Anzeige -

BMW legt großen Wert auf eine ausgewogene Fahrwerksabstimmung. Das trifft auch auf den GT zu, er lässt sich trotz seiner Länge und des Gewichts (318d: gut 1600 Kilogramm) im Modus "Sport" agil und exakt dirigieren. Nicht zuletzt erhöht der beim Dreier GT verlängerte Radstand (+ 11 cm) die Fahrstabilität bei höherem Tempo. Auf sehr schlechter Wegstrecke treten aber mitunter unschöne Vertikalbewegungen der Karosserie auf.

Fünf Motoren sind lieferbar

Für den Gran Turismo werden wahlweise zunächst fünf Motoren geliefert, drei Benziner (320i mit 184 PS, 328i mit 245 PS und 335i mit 306 PS) und zwei Diesel (318d mit 143 PS und 320d mit 184 PS). Alle Versionen können mit der Achtstufen-Automatik (Aufpreis: 2150 Euro) geliefert werden. Der GT wird über die Hinterräder angetrieben, Allradantrieb ist für 320i, 328i, 335i und 320d zu ordern. Der sparsamste GT ist der 318d, der sich im genormten Mix mit nur 4,5 Litern auf 100 Kilometer, entsprechend 119 g/km CO2, begnügt.

BMW 3er GT Kofferraum
Gepäckabteil: Fasst (erweiterbare) 520 l und damit mehr als die Kombivariante "Touring".
© WerkZoomansicht
BMW 3er GT Cockpit
Nobel, nobel: Der 3er lässt sich edel einrichten und bietet auf Wunsch internetbasierte Services.
© WerkZoomansicht

Für die stärkeren Modelle ruft BMW folgende Preise auf: 328i ab 41000 Euro, 335i ab 47200 Euro und für den Diesel 320d ab 39250 Euro. Die Achtgang-Automatik kostet in allen Versionen 2150 Euro Aufpreis. Der Preis des 3er GT liegt um 1800 Euro über dem des Touring. Alle Varianten sind schon gut ausgestattet, darüber hinaus gibt es drei "Lines" (für jeweils 1900 Euro): "Sport", "Luxury" und "Modern", sowie viele Sonderausstattungen. Die Aufpreisliste ist, wie bei BMW gewohnt, sehr lang. Assistenzsysteme und internetbasierte Services zählen dazu.

Ingo Reuss

23.03.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Bist du still!!! von: WolfenX - 18.12.14, 19:53 - 2 mal gelesen
Re: Auswärtskomplex abgelegt? von: Blaubarschbube - 18.12.14, 19:52 - 2 mal gelesen
Re: Comeback von: Linden06 - 18.12.14, 19:51 - 3 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:00 EURO Kampfsport
 
20:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
20:10 SP1 Bundesliga - Der Spieltag
 
21:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
21:00 SKYS2 Golf: Champions Tour
 
- Anzeige -

- Anzeige -