Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

28.02.2013, 11:40

Premiere in Genf

Das ist der neue Golf GTI!

Sparsame Bluemotion-Version hin, innovativer Plug-in-Hybrid her: Die sportliche Krönung im Golf-Programm ist der GTI. Auf dem Genfer Automobilsalon zeigt VW die serienfertige Version, die erstmals in zwei Leistungsstufen angeboten wird: Mit 220 oder 230 PS.

- Anzeige -
Golf GTI Front
Golf GTI: Die neueste Generation des legendären Kompaktsportlers rennt bis zu 250 km/h schnell.
© Werk

Seit mehr als drei Jahrzehnten gelten die drei Buchstaben "GTI" als etabliertes Markenzeichen für Sportlichkeit. Klar, dass auch die siebte Generation des Golf nicht ohne auskommt. Ab dem 5. März ist der neue GTI zu bestellen, investiert werden müssen mindestens 28350 Euro.

Optisch setzt sich der auf einem tiefergelegten Sportfahrwerk stehende GTI mit den traditionell rot lackierten Bremssätteln, abgedunkelten LED-Rückleuchten, speziellen Front- und Heckstoßfängern, Seitenschwellern, Dachkantenspoiler, einem Diffusor und zwei verchromten Abgasendrohren in Szene. Serienmäßig zieht ihm VW 17-Zoll-GTI-Felgen und 225/45er-Reifen auf.

Stärkere "Performance"-Version

Golf GTI Interieur
Typisch GTI: Sportsitze im Karomuster. Dazu gibt es einen schwarzen Dachhimmel.
© Werk Zoomansicht

Neu ist, dass der Wolfsburger Kompaktsportler in zwei Leistungsstufen auf den Plan tritt. Die "kleine Lösung" markiert die 220-PS-Version des Zweiliter-Turbo-Benzindirekteinspritzers, während die "GTI Performance"-Variante gleich 230 Pferdestärken bereitstellt und außerdem über eine Vorderachs-Differenzialsperre verfügt. Das maximale Drehmoment ist jeweils identisch (350 Nm), bei den Fahrleistungen macht sich der Unterschied bemerkbar: In 6,5 Sekunden eilt der Basis-GTI von null auf hundert, dem "Performance" genügen dafür 6,4. Und in Sachen Top-Speed werden 246 bzw. 250 km/h vorgelegt.

Golf GTI Heck
Auslieferung ab Mai: Der GTI kommt zu Preisen ab 28350 Euro.
© Werk Zoomansicht

Der Verbrauch, sagt VW, habe im Vergleich zum Vorgänger um 18 Prozent eingedampft werden können und liegt jetzt für beide Versionen bei 6,0 l/100 km im (recht theoretischen) Drittelmix. Das GTI-Duo nutzt ein Start-Stopp-System und erfüllt brav die kommende EU6-Abgasnorm. Alternativ zum manuellen Sechsganggetriebe lässt sich auf dem Bestellformular ein 6-Gang-DSG ankreuzen, dann steigt der Spritdurst allerdings etwas (6,4 bzw. 6,5 l).

Farblich bleibt der GTI bei seinen klassischen Tönen - "Tornadorot", "Schwarz", "Pure White". Zur Serienausstattung gehören Bi-Xenon-Scheinwerfer, Progressivlenkung, Parkpiepser vorn und hinten, eine Müdigkeitserkennung, Klimaautomatik, rote Ambientebeleuchtung, Sportsitze sowie ein Radiosystem.

upr

28.02.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): wer von: wales11 - 25.10.14, 14:25 - 20 mal gelesen
Re (4): DAS ist ne Bank... von: Frankyman - 25.10.14, 14:19 - 25 mal gelesen
Re (3): Krisengipfel von: Frankyman - 25.10.14, 14:00 - 18 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:55 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
14:55 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
14:55 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
15:15 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
- Anzeige -

- Anzeige -