Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.02.2013, 09:57

Alfa Romeo 4C

Alfa, made bei Maserati

Das wird eine der heißesten Weltpremieren des bevorstehenden Genfer Automobilsalons: Das zweisitzige Mittelmotor-Coupe Alfa Romeo 4C wird im Maserati-Werk Modena gebaut und soll noch 2013 auf den Markt kommen.

- Anzeige -
Alfa Romeo 4C
Endlich serienfertig: Alfas kompakter Mittelmotor-Sportler 4C. Er soll auch die Rückkehr der italienischen Marke auf den US-amerikanischen Markt einläuten.
© Werk

Als Studie hat der Alfa 4C schon zahlreiche begehrliche Blicke abgeräumt. Wenn er jetzt wieder auf einer Automobilausstellung auftritt, dann als fertige Serienversion. Endlich, möchte man sagen, endlich haben sie ihn so weit, endlich wieder eine waschechte Fahrmaschine der Italiener, und überhaupt: Endlich wieder ein Alfa mit Aussicht auf Ikonenstatus.

Leichtbau als Leitfaden

Alfa Romeo 4C
Italo-Renner: "4C" steht für "4 cilindri" - Vierzylinder.
© Werk Zoomansicht

Als Showbühne für seine Weltpremiere dient dem italienischen Mittelmotorsportler der Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März). Keine vier Meter ist der bildschöne 4C lang und nur 1,18 m flach; seine beiden Passagiere platziert er in sportlichen Schalensitzen. Das Chassis besteht komplett aus Kohlefaser, der neue Vierzylinder-Turbo wird in Vollaluminium-Bauweise gefertigt - Leichtbau als Leitfaden. Technisch übt die 1,8-l-Maschine den Schulterschluss mit dem automatisierten Alfa- -TCT-Doppelkupplungsgetriebe, das die Motorkräfte an die Hinterräder transferiert. Wie stark das Triebwerk genau sein wird, ist noch nicht raus, mit 220 bis 240 Pferdestärken darf aber wohl gerechnet werden.

Besuch auf der Rennpiste einkalkuliert

Alfa Romeo 4C
Kurz und knackig: Das Alfa-Coupe wird wohl von 220 bis 240 PS befeuert.
© Werk Zoomansicht

Über einen Schalter auf der Mittelkonsole kann sich der 4C-Pilot durch das Fahrdynamikprogramm D.N.A. tippen, das neben den drei schon bekannten Modi "Dynamik", "Natural" und "All Weather" noch einen vierten offeriert - "Race", für den Fall, dass der Gasfuß zwischendurch mal nach den Möglichkeiten einer abgesperrten Rennpiste gieren sollte.

Für seinen neuen Renner strebt Alfa Romeo eine Karriere an, die über Europas Grenzen hinausgeht: Der kompakte Mittelmotor-Sportler soll die Rückkehr der Marke in die USA einläuten. Schaulaufen auf Miamis Ocean Drive oder dem Santa Monica Boulevard von Los Angeles - für einen wie den 4C ist das ganz sicher nicht die undankbarste Aufgabe.

ule

14.02.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Wer fordert wen heraus? von: superzarate - 28.11.14, 13:30 - 1 mal gelesen
Re (5): Marcos Foul-Choreo: von: BTGA - 28.11.14, 13:26 - 5 mal gelesen
Re (5): Wo Nazis toleriert werden... von: alemao82 - 28.11.14, 13:21 - 9 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
14:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:00 SDTV FC Brügge - Standard Lüttich
 
16:00 EURO Skispringen
 
16:00 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
- Anzeige -

- Anzeige -