Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.01.2013, 09:15

Automarken

Qoros: Neue Attacke der Chinesen

Bislang sind alle Bestrebungen chinesischer Automobilhersteller, auf dem deutschen Markt was zu erreichen, kläglichst gescheitert. Jetzt nimmt die Marke Qoros Anlauf: Auf dem Genfer Automobilsalon im März zeigt man die serienreife Limousine GQ3 - und die Studien eines Kombis und eines Hybriden gleich mit.

- Anzeige -
Qoros GQ3, Cross Hybrid Concept, Estate Concept
Trio von Qoros: Die serienfertige Kompaktlimousine GQ3 (links) feiert auf dem Genfer Salon im März Premiere, ihr zur Seite stehen als Studien die Derivate Cross Hybrid und Estate.
© Werk

Chinas Automarken und Europa: Das ist bislang wahrlich keine gloriose Erfolgsgeschichte gewesen. Vor fast acht Jahren zerschellten die SUVs von Landwind und mit ihnen gleich das Label selbst gar fürchterlich an den Wänden der Crashtester; aus ähnlichen Gründen kann auch Brilliance auf keine ruhmreiche Karriere zurückblicken. Qoros will das besser machen. Eine Sicherheitstechnik, "die höchste Ansprüche erfüllt", verspricht man vorsichtshalber schon mal, und betont, dass "Bestwertungen sowohl in europäischen als auch in chinesischen Crashtests" angestrebt würden.

Zuständig fürs Styling: Der frühere Mini-Designchef

Qoros GQ3
Qoros GQ3: Soll Ende des Jahres in den Verkauf gehen.
© Werk Zoomansicht

Auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März wollen die Chinesen ihre Feuertaufe bestehen. Zunächst mit dem GQ3: Die mit 1,84 m recht breite Kompaktlimousine soll ab der zweiten Jahreshälfte in China und unmittelbar danach auch bei uns in den Verkauf gehen. Dass sie durchaus ansehnlich aussieht und Qoros gar von "modernem deutschen Designstil" spricht, hat seinen guten Grund: Verantwortlich fürs Styling zeichnet Gert Volker Hildebrand, der nach beruflichen Stationen in den Häusern Opel und VW auch als Designchef bei Mini tätig gewesen ist. Und mit dem früheren Vizechef von VW USA, Volker Steinwascher, sitzt bei Qoros als stellvertretender Vorstandsvorsitzender ein weiterer "German" im Sattel. Im Innenraum bietet der GQ3 - wahrscheinlich serienmäßig - einen Acht-Zoll-Touchscreen, über den sich die Funktionen des Fahrzeugs und dessen Infotainmentsystem steuern lassen. Möglich soll es beispielsweise sein, sich mit dem Internet zu verbinden und vom Fahrzeug aus Servicetermine beim Händler zu vereinbaren.

Der Plan: Europa im Galopp zu nehmen

Qoros GQ3 innen
GQ3-Cockpit: Den Acht-Zoll-Touchscreen gibt es vermutlich serienmäßig.
© Werk Zoomansicht

Offensichtlich plant Qoros, Europa im Galopp zu nehmen. Alle sechs Monate will man ein neues Modell auf den Markt wuchten. Ein Vorhaben, das der Messeauftritt in Genf unterstreicht. Dort wird der GQ3 von zwei Studien flankiert werden, einem Hybriden und einem Kombi. Das "Cross Hybrid Concept" gestattet wahlweise die Kraftübertragung durch den Benziner an die Vorderachse oder aber - für rein elektrisches Fahren - an die Hinterachse. Im sparsamsten Modus werden beide Kraftflüsse zum Allradantrieb zusammengespannt. Was wiederum das "Estate Concept" betrifft, so stellen die Chinesen ein ebenso großzügiges wie variables Raumangebot in Aussicht.

Aus beiden Studien könnte im Jahr 2014 Realität werden - sofern sich der GQ3 bewährt hat.

ule

20.01.13
 
- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Schlagzeilen

Facebook

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Reus von: Tasmania_comes_back - 19.12.14, 09:52 - 3 mal gelesen
Re: Trainertippspiel 2014/15 Spieltag 15 von: Delmember - 19.12.14, 09:50 - 1 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:05 SDTV PSV Eindhoven - Feyenoord Rotterdam
 
10:15 EURO Skispringen
 
11:15 EURO Biathlon
 
11:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
12:00 EURO Ski alpin
 
- Anzeige -

- Anzeige -