Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.09.2017, 09:37

Cooper S All 4 mit 192 PS im Fahrbericht

Countryman: Der Mini im Gelände-Look

Einen Mini fahren möchten viele. Nicht immer aber sind die Maße des schicken Lifestylers kompatibel mit dem Platzbedarf seiner Fans. Dankbar greifen diesbezüglich anspruchsvollere Kunden daher beim Countryman zu. Dabei muss es nicht unbedingt der Diesel sein. Im Fahrbericht: Der Cooper S All 4 mit Allradantrieb und 192 PS starkem Vierzylinder-Benziner.

Mini Countryman
Das SUV im Mini-Programm: Der Countryman ist die geräumige und robuste Variante im Programm.
© Hersteller

Wie er aussieht: Obschon im Vergleich zum Standard-Mini auf 4,30 Längenmeter aufgeblasen und von stämmig-dickbackiger Statur, sieht der Countryman unverkennbar nach Mini aus. Auch innen, wo mit einer Klaviatur von Kippschalterchen, dem kuchentellergroßen Zentralinstrument, mit runden und eckigen Tasten sowie der Lichtorgel des LED-Ambientelichts ein gewisser designtechnischer Wildwuchs tobt, der aber als lifestylig Wertschätzung findet. Charmante Details wie der Union Jack an Lenkrad und Sitzpolstern gehen da leider fast unter.

Mini Countryman
Wahlweise geländetauglich: Den Countryman gibt es mit Front- oder Allradantrieb.
© HerstellerZoomansicht

Wie viel Platz er hat: Bei aller Coolness zeigt der Countryman aber auch sehr vernünftige Wesenszüge. Im Fond reisen selbst lange Schlakse lässig bequem, zumal sich die Sitzbank um 13 Zentimeter längs verschieben lässt und eine neigungsverstellbare Rückenlehne aufweist. Dass sie - dreifach geteilt - zu einer fast ebenen Ladefläche umzuklappen ist, dokumentiert ebenso speditionsfreundliche Größe wie der wohldimensionierte Kofferraum (450 bis 1390 ) an sich. Auf Wunsch (450 Euro) öffnet und schließt die Heckklappe automatisch, dies auch sensorgesteuert via Fußkick, und das Ablagenpaket (250 Euro) hilft, Ordnung im Frachtraum zu halten - unter anderem mit variablem Ladeboden, Spannband und Verzurrösen. Ob man die "Picnic Bench" - eine ausklappbare Sitzbank für zwei Personen zu 120 Euro - wirklich braucht, ist eine Frage der persönlichen Entscheidung.

Was er leistet: Der 192 PS starke Zweiliter-Benziner im Cooper S fristete bislang eher eine Randexistenz. Weil dem in dieser Fahrzeugklasse so geliebten Diesel aber inzwischen Misstrauen entgegenschlägt, könnte es gut sein, dass die Karrierekurve dieses Ottomotors künftig nach oben zeigt. Nach Betätigen des feuerroten Start-Kippschalterchens baut sich eine ziemlich kernige Klangkulisse auf, die eine frohe Erwartungshaltung erzeugt. Ganz so forsch, wie es die Begleitmusik vermuten lässt, stürmt der Countryman dann aber doch nicht voran, immerhin gilt es, stattliche 1,6 Tonnen in Bewegung zu versetzen. Ausreichend bei Kräften ist der Cooper S aber allemal, er hängt prima am Gas, hat genügend Atem für Zwischensprints und bringt es auf eine Spitze von 222 km/h. Gegen 280 Euro lässt sich der rustikale Mini von sportlichem auf verbindliches oder wirtschaftliches (Green) Gebaren umstellen.

Mini Countryman Innenraumm
Typisch Mini: Klaviatur an Kippschalterchen, kuchentellergroßes Zentralinstrument.
© HerstellerZoomansicht

Wie er sich fährt: Die Lenkung arbeitet sportlich und sehr direkt, das straff abgestimmte, aber nicht unkomfortable Fahrwerk schafft die Voraussetzungen für ein ebenso agiles wie berechenbares Fahrverhalten. Die feine Achtgang-Automatik (1950 Euro) wirkt dabei keineswegs als Spaßbremse. Bei Bedarf wird der Allradantrieb aktiv, der auch Ausflüge ins leichte Gelände erlaubt.

Was er verbraucht: Dem Normverbrauch von 6,6 l/100 km kommt man nur bei sehr verhaltener Fahrweise nahe. Schon eher sind Werte von etwa 8,5 l einzukalkulieren. Wehmütig denkt man an den Diesel.

Was er bietet: Unter anderem Allradantrieb, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Sportsitze, Bluetooth-Freisprechen, Radio, Klimaanlage, Regesensor, Auffahrwarnung mit City-Anbremsfunktion.

Mini Countryman Beladung
Packt was weg: Der Kofferraum fasst 450 1390 l. Variabel ist er auch dank der längs verschiebbaren Rücksitzbank.
© HerstellerZoomansicht

Was er kostet: Der Grundpreis des Countryman Cooper S All4 beträgt 32.500 Euro. Posten wie Automatik, das höherwertigere Ausstattungspaket Chili (u.a. LED, Leder, Fahrmodiauswahl), Klimaautomatik oder Head-Up-Display (auf ausfahrbarer Scheibe) nähern das aber bedenklich der 40.000er-Grenze an. Wer auf den Allradantrieb verzichtet, spart 2000 Euro.

Was wir meinen: Der Countryman ist das SUV unter den Minis. Als Cooper S All4 bietet er eine coole Inneneinrichtung, forsches Fahrverhalten und einen zwar nicht entfesselt temperamentvollen, aber ordentlich tatkräftigen Vierzylinder-Benziner. Den Verbrauch würde man sich niedriger wünschen. Auch beim Preis langt der Hersteller zu. Nicht immer liegt es am Platzbedarf, wenn man einen Mini fahren möchte, sich das aber nicht leisten kann.

Ulla Ellmer

Die Daten des Mini Cooper S Countryman All4 Automatik

Die Daten des Mini Cooper S Countryman All4 Automatik Hubraum 1998 ccm, Zylinder 4, Leistung 141 kW/192 PS, max. Drehmoment 280 Nm bei 1350 - 4600/min, Spitze 222 km/h, Beschleunigung 0 auf 100 km/h in 7,2 sec, Normverbrauch innerorts 7,9, außerorts 5,8, kombiniert 6,6 l S pro 100 km, Testverbrauch 8,5 l/100 km, CO2-Emission 150 g/km, Schadstoffklasse Euro 6, Energie-Effizienzklasse C, Länge 4,30 m, Breite 1,82 m, Höhe 1,56 m, Kofferraum 450 - 1390 l, Leergewicht 1530 kg, zulässiges Gesamtgewicht 2120 kg, Zuladung 590 kg, Anhängelast gebremst 1800 kg, ungebremst 750 kg. Achtgangautomatik, Allradantrieb. Versicherungs-Typklassen 17 (HP), 22 (TK), 23 (VK). Preis ab 34.450 Euro.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Oder Merkel von: spruchband - 24.09.17, 19:37 - 0 mal gelesen
Re (2): Re (2 von: spruchband - 24.09.17, 19:25 - 12 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:00 EURO Fußball
 
20:15 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
20:30 SP1 Motorsport Live - Monster Energy Nascar Cup Series
 
20:30 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
21:00 SDTV FC Porto - Portimonense SC
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun