Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.05.2017, 17:05

Das kompakte SUV im Fahrbericht

Audi Q2: Cool dank Kante

Dass Audi zu wenige SUVs vorhält, lässt sich nun nicht gerade behaupten. Nach Q7, Q5 und Q3 ist inzwischen auch der Q2 auf den Plan getreten. Im Marktsegment der kompakten SUVs knöpft er sich Premium-Mitbewerber wie den BMW X1 und Mercedes GLA vor. Im Fahrbericht: Der 150 PS starke 2.0 TDI mit quattro-Allradantrieb.

Audi Q2
Audi Q2: Stilistische Charakteristika sind die kantigen Formen und das farblich abgesetzte "Blade" der C-Säule.
© Hersteller

Wie er aussieht: Wie seine beiden Konkurrenten X1 und GLA ist der Q2 mehr Crossover als wirklich "hochgebockter" Offroader. Und während die größeren Audi-SUVs auf eher organische Formen setzen, steckt der 4,19 Meter lange Q2 in einem betont kantigen Anzug, den vor allem jüngere Kunden cool finden sollen. Als Blickfang fungiert eine farblich abgesetzte C-Säule. Im Innenraum sehen sich die Passagiere von der vertrauten Audi-Welt empfangen und umfangen. Überaus hochwertig ist die Einrichtung geraten, die Verarbeitung makellos. Was man unterwegs so dabei hat, lässt sich in allerlei Ablagen aufräumen.

Wie viel Platz er hat: An Raum für die Insassen herrscht kein Mangel, vorne nicht, und im Fond ebenso wenig. Die Sitzposition ist allerdings nicht signifikant erhöht; wie bereits erwähnt, ist der Q2 eher Crossover als SUV. Auch die Segnungen einer verschiebbaren Rückbank bleiben dem Q2-Nutzer vorenthalten. Soll der Kofferraum (nicht überwältigende 355 bis 1000 l Fassungsvermögen) erweitert werden, kann jedoch durch Umlegen des Mittelteils der im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Rücksitzlehne eine Durchreiche geschaffen werden. Was sonst noch auffällt: Die Ladekante ist relativ hoch. Dafür gibt es einen zweistufig höhenverstellbaren Ladeboden und ein Gepäckraumpaket (180 Euro), mit dem sich die Beladung optimal organisieren lässt.

Audi Q2
Erfolgreiche Kooperation: Der 2.0-l-TDI mit 150 PS wird mit Allradantrieb und 7-G-DSG verheiratet.
© HerstellerZoomansicht

Was er leistet: Der 2.0-l-TDI mit seinen 150 PS ist der wahrscheinlich beste Partner für den Q2. Serienmäßig verheiratet ihn Audi mit 7-Gang-DSG und quattro-Allradantrieb. Ja, ein Diesel - wir wissen schon. Nicht die Antriebstechnik der Stunde. Mit SCR-Kat und AdBlue wird hier aber Bestmögliches unternommen, um die Stickoxide auszubremsen. Vor dem Hintergrund dieser Killertechnik ist es dann auch okay, das Drehmoment von 340 Nm zu würdigen, das schön weit unten - bei 1750/min - anliegt. Nachdem er ein winziges Turboloch überwunden hat, zieht der Q2 energisch durch, erst kurz vor Erreichen der Höchstgeschwindigkeit von 211 km/h geht es etwas zäher voran.

Wie er sich fährt: Die kompakten Abmessungen kommen der Wendigkeit im Stadtverkehr zugute. Beim Rangieren schiebt sich allerdings die breite C-Säule ins Blickfeld, die Order einer Rückfahrkamera (380 Euro) ist deshalb nicht ganz verkehrt. Die verschiedenen Modi des Drive-Select-Fahrdynamiksystems erweisen sich tatsächlich als so weit gespreizt, dass charakterliche Veränderungen im Fahrverhalten festzustellen sind. Selbst im "Sport"-Modus wird der Q2 aber nicht zum knüppelharten Durchschläger. Wir bevorzugten indes die sehr relaxte "Comfort"-Einstellung. Auch hier bewahrt sich das Ingolstädter SUV seine Agilität und jene Verve, mit der er kurviges Geläuf durcheilt und auch bei forderndem Gasfuß problemlos kontrollierbar bleibt.

Audi Q2 Innenraum
Auf Wunsch auch bunt: Innen sieht sich der Q2-Nutzer vom bekannten Audi-Ambiente umfangen.
© HerstellerZoomansicht

Was er bietet: Serienmäßig hat das Basismodell "Q2" unter anderem Klimaanlage, Zentralverriegelung, eine im Verhältnis 40:60 umlegbare Rücksitzlehne, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Radio, Start-Stopp-System, Progressivlenkung, 7-G-s-tronic und Allradantrieb an Bord. Darüber angesiedelt finden sich die "besseren" Varianten "design" und "sport". Investitionsfreude ist schon gefragt, bevor sich auch nur das Q2-Wohnzimmer so präsentiert, wie man sich das wohl wünscht. 3200 Euro kostet das "Technology"-Paket, das u.a. das famose volldigitale "Virtual Cockpit" und das teure MMI Navi plus umfasst, bei dem dann auch drei Jahre lang kostenlos auf Online-Dienste wie Echtzeit-Verkehrsnachrichten, Parkplatz-Infos und Kraftstoffpreise zugegriffen werden kann. Wer das Virtual Cockpit hat, braucht zumindest das Head-up-Display (mit Plexiglasscheibe, 600 Euro) nicht mehr unbedingt, da er sich Fahrinformationen und Navi direkt und in gestochen scharfer Darstellung ins Blickfeld holen kann.

Was er verbraucht: Nach Norm 4,8 l pro 100 km. In unseren Händen pendelte sich der Verbrauch bei 6,4 l ein. Bei betont vorausschauender und sanfter Fahrweise waren jedoch problemlos Werte im 5er-Bereich drin.

Was er kostet: Der Audi Q2 2.0 TDI quattro kommt auf mindestens 32.150 Euro. Unser aufwendig ausgestatteter Testwagen kostete gar 47.085 Euro.

Was wir meinen: Der Q2 2.0 TDI quattro s-tronic bietet nahezu perfekte Verarbeitung, ein exzellentes Infotainment, prima Fahrverhalten und einen bestens harmonisierenden, leisen Dieselmotor, der sich auch verbrauchstechnisch in ein gutes Licht setzt. Ein attraktives Gesamtpaket, das allerdings einen nicht zu knappen Preis hat.

Ulla Ellmer

Die Daten des Audi Q2 2.0 quattro s-tronic

Hubraum 1968 ccm, Zylinder 4, Leistung 110 kW/150 PS, max. Drehmoment 340 Nm bei 1750 bis 3000/min, Spitze 211 km/h, Beschleunigung 0 auf 100 km/h in 8,1 sec, Normverbrauch innerorts 5,6, außerorts 4,3, kombiniert 4,8 l D pro 100 km, Testverbrauch 6,4 l/100 km, CO2-Emission 125 g/km, Schadstoffklasse Euro 6, Energie-Effizienzklasse B, Länge 4,19 m, Breite 1,79 m, Höhe 1,51 m, Kofferraum 355 bis 1000 l, Leergewicht 1475 kg, zulässiges Gesamtgewicht 2035 kg, Anhängelast ungebremst 750 kg, gebremst 1800 kg. 7-G-DSG, Allradantrieb. Versicherungs-Typklassen 16 (HP), 21 (TK), 20 (VK). Preis ab 32.150 Euro.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: OT: Inländerkriminalität von: spruchband - 21.11.18, 18:37 - 6 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 12. Spieltag 18/19 von: bugatti2011 - 21.11.18, 18:36 - 6 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SDTV Football Stars
 
19:00 SP1 Volleyball Live - Bundesliga
 
19:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
19:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
19:30 SDTV Sporting Greats
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine