Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Spielinfos

Spielbeginn: Do. 24.03.2016 00:00, Woche 21 - National Basketball Association
Washington Wizards   Atlanta Hawks
BILANZ
33 Siege 34
34 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Washington Wizards - Vereinsnews

Vollgas im Vierten! Nowitzki führt Mavs zum Sieg
39 Punkte im Schlussabschnitt! Die Dallas Mavericks drehten beim wichtigen Auswärtsspiel in Washington den Spieß in der Crunchtime noch um und feierten am Ende ein 112:107 (53:57). Auf Dirk Nowitzki war in der entscheidenden Phase Verlass - der Würzburger kam im vierten Viertel auf zehn Punkte. Aber auch ein argentinischer Rookie spielte stark auf. Die Chicago Bulls verloren mit Paul Zipser mit 91:98 (50:54) gegen die Memphis Grizzlies. ... [weiter]
 
Streitfall Butler vs. Smart - Celtics fühlen sich verschaukelt
Ohne den weiterhin verletzten Paul Zipser und Superstar Dwyane Wade sicherten sich die Chicago Bulls vor dem All-Star-Game in letzter Sekunde den zweiten Sieg in Folge: Jimmy Butler verwandelte zwei höchst umstrittene Freiwürfe zum 104:103. Isaiah Thomas trug sich in die Geschichtsbücher der Kelten ein. Im zweiten Spiel am Donnerstag setzten die Washington Wizards ihren starken Lauf gegen kriselnde Indiana Pacers fort. ... [weiter]
 
Von
Von
Von
Von

 
Westbrook fehlt: Das sind die Starter beim All-Star-Game
Die Starter beim All-Star-Game der NBA stehen fest. LeBron James und Kevin Durant führen die Aufgebote in Ost und West an. Einer, der in der laufenden Saison mit regelmäßigen Triple-Doubles für Aufsehen sorgt, fehlt jedoch. ... [weiter]
 
Dallas mit Nowitzki weiter im Aufwind
Es geht weiter aufwärts für die Dallas Mavericks. Das texanische Team um Dirk Nowitzki gewann fünf der letzten neun Spiele in der NBA. Beim 113:105 gegen Washington erzielte Nowitzki elf Punkte und holte neun Rebounds - größtenteils auf einer ungewohnten Position. ... [weiter]

Atlanta Hawks - Vereinsnews

Schröders siebte Niederlage in Serie - Zehn Zipser-Punkte
Dennis Schröder und die Atlanta Hawks rutschen in der NBA immer tiefer in die Krise. Das Team aus Georgia verlor am Sonntag gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten Brooklyn Nets deutlich mit 92:107 (48:55) und kassierte die siebte Niederlage in Serie. Weiter auf die Play-offs hoffen dürfen Paul Zipser und die Chicago Bulls, während James Harden mit den Rockets das Duell gegen MVP-Rivale Russell Westbrook und die Thunder gewann. ... [weiter]
 
Der perfekte Westbrook - Zipsers neuer Rekord
Leistungssteigerung, aber kein Sieg: Dennis Schröder und die Atlanta Hawks verloren am Mittwoch auch ihr fünftes Spiel in Folge. Trotz 18 Punkten des deutschen Spielmachers gab es am Ende ein 100:104 bei den Washington Wizards. Einen neuen Bestwert in der NBA stellte unterdessen Paul Zipser bei den siegreichen Chicago Bulls auf. Und Russell Westbrook gelang mit einem "perfekten Triple-Double" einmal mehr ein Eintrag in die Geschichtsbücher der Liga. ... [weiter]
 
Schröders 20 Punkte reichen taumelnden Hawks nicht
Die Atlanta Hawks taumeln dem Ende der Regular Season entgegen: Beim 90:105 bei den Charlotte Hornets zeigte das Team von Head Coach Mike Budenholzer wieder einmal eine enttäuschende Leistung und scheint das Rennen um Platz vier im Osten aufgegeben zu haben. Dennis Schröder war mit 20 Punkten und sechs Assists noch bester Akteur der Gäste, die bei 37 Siegen nun schon 33 Niederlagen aufweisen. ... [weiter]
 
Schröder & Co. unterliegen Nowitzki-Konkurrent
Mit einem schwachen Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks gegen Portland ihr drittes Spiel in Serie in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verloren. Derweil darf Nationalspieler Paul Zipser mit den Chicago Bulls weiter auf die Endrunde hoffen. Meister Cleveland musste sich den Los Angeles Clippers geschlagen geben. ... [weiter]
 
Schwache Wurfquote: Budenholzers leise Kritik an Schröder
Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks die zweite Niederlage hintereinander kassiert. Gegen die Memphis Grizzlies unterlag das Team des deutschen Spielmachers am Donnerstag (Ortszeit) 91:103 (52:55) und bleibt in der Tabelle der Eastern Conference mit 37 Siegen auf Rang fünf. Schröder leistete sich viele Fehlwürfe, sein Trainer Mike Budenholzer hätte sich mehr Zug zum Korb vom schnellen Point Guard gewünscht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun