Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Spielinfos

Spielbeginn: Di. 22.03.2016 01:00, 21. Spieltag - National Basketball Association
Minnesota Timberwolves   Golden State Warriors
BILANZ
22 Siege 36
36 Niederlagen 22
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Minnesota TimberwolvesMinnesota Timberwolves - Vereinsnews

Stat-Leader Towns wird
Karl Anthony Towns von den Minnesota Timberwolves ist zum NBA-Nachwuchsspieler der Saison (Rookie of the Year) gewählt worden. Bei der von Sportjournalisten durchgeführten Wahl bekam der Center alle Stimmen, wie die Liga am Montag mitteilte. Towns ist damit der erste Sieger seit mehr als dreißig Jahren, der ohne Gegenstimme gewählt wurde. ... [weiter]
 
Sensation! T-Wolves heulen im Golden State
Die Konkurrenten machen es dem Meister nicht leicht mit der NBA-Rekordbilanz. Nachdem jüngst schon die Boston Celtics bei den Golden State Warriors triumphierten und die 54 Spiele währende Heimserie der Kalifornier beendeten, entführten nun auch die Minnesota Timberwolves den Sieg aus der Höhle des Löwen. Das 117:124 nach Verlängerung war die neunte Saisonniederlage - die Chicago Bulls der Saison 1995/96 hatten seinerzeit zehn Spiele verloren. Während die Atlanta Hawks um Dennis Schröder gewannen, freuten sich die Dallas Mavericks über Schützenhilfe aus San Antonio. ... [weiter]
 
Nowitzki: Blitzstart ermöglicht schnellen Feierabend
Beim letzten Heimauftritt hatte es zur Pause noch Pfiffe gegen die Dallas Mavericks gegeben, am Sonntag wollten die Texaner dies mit einem konzentrierten Start verhindern. Dies gelang so gut, dass sich Dirk Nowitzki beim 128:101 über die Minnesota Timberwolves einen frühen Feierabend gönnen durfte. Die Mavericks festigten ihren sechsten Platz in der Western Conference, während im Osten die Toronto Raptors nicht näher an Cleveland heranrücken konnten. ... [weiter]

Golden State WarriorsGolden State Warriors - Vereinsnews

Im fünften Duell der Western-Conference-Finals standen die Golden State Warriors mit dem Rücken zur Wand. Eine weitere Pleite hätte für den Titelverteidiger das vorzeitige Aus bedeutet. Erneut verlangten die Oklahoma City Thunder Stephen Curry & Co alles ab. Am Ende behielt Golden State aber mit 120:11 die Oberhand und rettete sich in ein sechstes Spiel in OKC. ... [zum Video]
 
Die Golden State Warriors haben sich in den Western Conference-Finals zurückgemeldet. Durch einen 120:111-Sieg gegen die Oklahoma City Thunder verkürzte das Team aus Oakland die Best-of-seven-Serie auf 2:3. Ein wieder erstarkter Draymond Green und ein gut aufgelegter MVP Stephen Curry besorgten den Heimsieg gegen die Thunder, die sich trotzdem auf ihre Superstars verlassen konnten. ... [weiter]
 
Mit Messi und Kobe: Warriors'
Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen die Oklahoma City Thunder liegen die Golden State Warriors in den Western Conference Finals mit 1:3 hinten und stehen kurz vor dem Aus. Der amtierende Champion schaffte es zuletzt nicht, das OKC-Superstar-Duo Westbrook und Durant zu stoppen. Vor allem aber einer hielt sich bisher zurück: MVP Stephen Curry, doch der meldet sich mit einer klaren Botschaft. Außerdem gibt es Unterstützung von Kobe Bryant und Lionel Messi. ... [weiter]
 
Mann des Abends: Russell Westbrook
Russell Westbrook war der Mann des Abends im vierten Finale der Western Conference. Das Triple-Double mit 36 Punkten, 11 Rebounds und elf Assists, war sein erstes in den diesjährigen Play-offs. In der Regular Season hatte er mit 18 dieser Kunststücke den Liga-Bestwert aufgestellt. ... [zum Video]
 
Triple-Double Westbrook - 3:1 OKC
Die Golden State Warriors stehen im Western Conference-Finale mit dem Rücken zur Wand. Oklahoma City Thunder besiegte den amtierenden Champion mit 118:94. Der Mann des Abends war Russell Westbrook, der mit 36 Punkten, elf Rebounds und elf Assists, den dritten Sieg für die Thunder perfekt machte. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
28.05.16