Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.12.2015, 11:10

Preisverleihung am 11. Mai 2016 im Auswärtigen Amt in Berlin

"Deutscher Fußball Botschafter 2016": Pape, Rohr und Rutemöller nominiert

Die Initiative DEUTSCHER FUSSBALL BOTSCHAFTER hat die drei Nominierten in der Kategorie "Deutscher Fußball Botschafter 2016" bekanntgegeben. Die deutschen Trainer Burkhard Pape (Fußball-Entwicklungsexperte), Gernot Rohr (Nationaltrainer Burkina Faso) und Erich Rutemöller (Fußball-Ausbildungsexperte) wurden aufgrund ihres sportlichen und gesellschaftlichen Engagements von der Jury nominiert. Die Nominierungen sind dotiert und werden zur Unterstützung von sozialen Fußballprojekten eingesetzt.

Burkhard Pape
Blickt auf mehr als 40 Jahre als Entwicklungshelfer zurück: Burkhard Pape.
© picture allianceZoomansicht

Die unabhängige Initiative, die unter der Schirmherrschaft des Fußball-Weltenbummlers Rudi Gutendorf steht, zeichnet deutsche Fußballtrainer/innen und Spieler/innen für ihr sportliches und sozial-gesellschaftliches Engagement im Ausland aus. Initiator Roland Bischof: "Gerade in Zeiten der internationalen Diskussion um DFB und FIFA halte ich es für wichtig, dass wir als unabhängige Initiative das Engagement derjenigen würdigen, die einen so positiven Beitrag für den deutschen Fußball in der Welt liefern."

Die Nominierten

Burkhard Pape blickt auf mehr als 40 Jahre als Entwicklungshelfer in verschiedenen Ländern zurück. 1966 wurde Pape erstmals von der Bundesregierung und dem DFB für ein Langzeitprojekt nach Sierra Leone entsandt. Weitere Stationen als Trainer und Experte waren u.a. Uganda, Ägypten, Sri Lanka, Indonesien, Thailand, Tuvalu und Tansania. Für sein Engagement erhielt Pape 1996 das Bundesverdienstkreuz.

Gernot Rohr
Betreut derzeit das Nationalteam von Burkina Faso: Gernot Rohr.
© imagoZoomansicht

Ebenfalls seit fast 40 Jahren ist Gernot Rohr im Ausland tätig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag dabei in Frankreich, wo er als aktiver Spieler und Trainer von 1977 bis 1998 auch Meisterschaften und Pokalsiege feierte. Von 1999 bis 2010 arbeitete er auf Vereinsebene in Frankreich, Österreich, der Schweiz und Tunesien, bevor er 2010 Nationaltrainer von Gabun (bis 2012) und dem Niger (2012-2014) wurde. Derzeit betreut Rohr die Nationalmannschaft von Burkina Faso.

Erich Rutemöller leitete von 2000 bis 2007 die Fußball-Lehrer Ausbildung des DFB, bevor er 2009 eine Beratertätigkeit für den iranischen Fußballverband und kurzerhand auch den Posten des Interimstrainers der Nationalmannschaft übernahm. Weitere Stationen im Auftrag des DFB und der UEFA waren u.a. in Afghanistan, der Türkei, Katar und Thailand. Zudem bildet Rutemöller ausländische Trainer an der Sporthochschule in Köln aus.

"Die Nominierten haben viel für die deutsche Fußball-Kultur gewonnen"

Die Jury beurteilt die Nominierten anhand verschiedener Kriterien, u.a. dem Ansehen und sportlichen Erfolg im Tätigkeitsland, die nachhaltige Wirkung, die Integration in die kulturellen und sozialen Strukturen sowie die Qualität der Nachwuchsförderung. Jury-Vorsitzender Rainer Holzschuh: "Die Gewinner stehen für Dutzende von Trainern, Entwicklungshelfern und Spielern, die den Fußball unter teils schwierigsten Bedingungen in fremden Ländern voranbringen. Diese drei Nominierten haben auf allen ihren Aufgabengebieten neue Strukturen und viele Freunde für die deutsche Fußball-Kultur gewonnen."

Erich Rutemöller
Bildet ausländische Trainer aus: Erich Rutemöller.
© picture alliance

Die drei Nominierten prägten, oftmals unter schwierigen Bedingungen und ohne große Mittel, nachhaltig den Fußball und gesellschaftliche Strukturen und gaben als Botschafter des deutschen Fußballs stets ein positives Bild ab. Durch die Nominierungen werden zudem soziale Projekte gefördert, deren Auswahl die Nominierten selbst treffen. In den kommenden Wochen werden die Nominierten in ihren Einsatzländern von der Deutschen Welle begleitet und ihre Arbeit in einem TV-Beitrag vorgestellt. Der "Deutsche Fußball Botschafter 2016" wird im Rahmen der Preisverleihung am 11. Mai 2016 im Auswärtigen Amt in Berlin bekanntgegeben.


Mitglieder der Jury

Doris Fitschen (DFB-Managerin), Rainer Holzschuh (Herausgeber kicker-Sportmagazin), Peter Lohmeyer (Schauspieler und Fußball-Enthusiast), Lutz Pfannenstiel (Fußball-Entwicklungsexperte und TV-Moderator), Dr. Martin Schäfer (Sprecher Auswärtiges Amt), Uwe Seeler (Fußball-Idol)

Initiative Deutscher Fußball Botschafter

Der Deutsche Fußball Botschafter würdigt deutsche Trainer/innen und Spieler/innen, die durch ihr Auftreten im Ausland zum positiven Image von Deutschland in der Welt beitragen - verbunden mit der Förderung sozial-gesellschaftlicher Projekte in den jeweiligen Einsatzländern. Bisher konnten so 14 Förderprojekte weltweit unterstützt werden. Erstmals 2013 vergeben, erfolgt seit 2014 die Award-Verleihung im Auswärtigen Amt unter Beteiligung des Außenministers Frank-Walter Steinmeier. Die Preisträger 2015 waren Jürgen Klinsmann (Hauptpreis), Thomas Hitzlsperger (Ehrenpreis) und Mesut Özil (Publikumspreis).

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.09.16
Mittelfeld

VfL nimmt Vorgriff auf die Zukunft vor

 
02.09.16
Mittelfeld

17-Jähriger kommt vom FC Zürich

 
 
31.08.16
Abwehr

23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

 
Ronny
31.08.16
Mittelfeld

Hertha: Abschied des Brasilianers nach sechs Jahren

 
1 von 62

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Wurde Zitus exmatrikuliert??? von: Das_Gewissen - 29.09.16, 17:12 - 16 mal gelesen
Re (5): Atletico - Bayern von: jekimov - 29.09.16, 17:02 - 17 mal gelesen
Re (7): 15 Jahre 9/11: Die vergessenen Fakten von: Anaiva - 29.09.16, 17:00 - 120 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:30 SP1 Bundesliga Aktuell
 
18:00 EURO Skispringen
 
18:00 SP1 Fußball Live - UEFA Europa League Countdown
 
18:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
18:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League