Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.08.2018, 10:05

Alle kicker-Spiele sind nun am Start

Ran ans Managerspiel: Stellen Sie jetzt Ihr Team auf!

Die Managerspiel-Saison 2018/19 ist in vollem Gange, im Unterhaus und in der 3. Liga gab's bereits die ersten Punkte. In der Bundesliga sind es noch eineinhalb Wochen bis zum Start - über 80.000 Manager sind schon dabei! Wie gewohnt kann jeder User seinen 15-Mann-Kader für Classic und seine 22-Mann-Truppe für Interactive aufstellen - wie sieht Ihr Dream Team aus?

Im Managerspiel heiß begehrt: Dortmunder Spieler, insbesondere Neuzugang Axel Witsel.
Im Managerspiel heiß begehrt: Dortmunder Spieler, insbesondere Neuzugang Axel Witsel.
© imagoZoomansicht

Am Freitag, 24. August startet um 20.30 Uhr mit dem Anpfiff der Partie FC Bayern München - TSG Hoffenheim die Bundesliga in die Saison 2018/19. Das Managerspiel zur Beletage ist bereits seit dem 30. Juli online, noch bleiben aber zwei Wochen für die Auswahl der besten Punktebringer.

Wie gewohnt kann jeder Manager seinen 15-Mann-Kader für die Classic-Variante und seine 22-Mann-Truppe für den Interactive-Modus aufstellen!

Natürlich gibt es im Managerspiel zur Bundesliga auch tolle Preise zu gewinnen, die wir in wenigen Tagen präsentieren werden. Noch können wir nicht viel verraten, das Erlebnis "Live-Fußball" in besonderer Atmosphäre wird aber hierbei wieder im Vordergrund stehen.

Die Bundesliga verspricht auch in der neuen Saison viel Spannung. Meister Bayern München mit seinem Star-Kader ist natürlich wieder Favorit, doch Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 haben sich namhaft verstärkt und werden sich nicht kampflos geschlagen geben - was natürlich für ambitionierte Klubs wie Leipzig, Hoffenheim oder Leverkusen ebenso gilt. Die Aufsteiger Düsseldorf und Nürnberg bringen frischen Wind in die Liga, und gerade aus Managersicht gibt es bei jedem Klub interessante Akteure mit hohem Punkte-Potenzial.

Einstieg in 2. Bundesliga und 3. Liga jederzeit möglich

Die Varianten zur 2. Bundesliga sind bereits seit einiger Zeit online, hier wurden bereits die ersten beiden Spieltage absolviert. Ein Einstieg ist aber jederzeit möglich.

Die 3. Liga ist ebenfalls schon länger in der Saison 2018/19, vier Spieltage wurden bereits ausgewertet. Der Einstieg ist aber auch hier noch jederzeit möglich, die Chancen auf einen Tagessieg oder eine gute Platzierung im Gesamtranking sind nach wie vor gut - 34 Spieltage stehen ja noch aus.

Die Unterschiede zwischen den Varianten Classic und Interactive, die beide ihren Reiz haben, sowie alle weiteren Infos finden Sie in den entsprechenden Spielregeln. Natürlich gibt es hier auch etwas zu gewinnen, aber Ruhm und Ehre sowie der Wettkampf mit Freunden, Verwandten, Kollegen und der gesamten kicker-Community stehen natürlich im Vordergrund.

Classic-Spielregeln zur 1. Liga ...

Interactive-Spielregeln zur 1. Liga ...

Classic-Team in der 1. Liga aufstellen ...

Interactive-Team in der 1. Liga aufstellen ...

Pro-Modus zur Bundesliga ist online

Der Pro-Modus zur Bundesliga ist ebenfalls schon länger online. Mit der ersten Zulosung in der Nacht zum 31. Juli der Transfermarkt seine Pforten, zwölf Phasen gibt es vor Saisonstart. Bei der Pro-Variante spielt man in eigenen Ligen den Bundesliga-Spielplan mit direkten Duellen zwischen den Managern nach, wenn die Liga die Maximalstärke von 18 Managern umfasst. Sind weniger dabei, entfallen die spannenden Head-to-Head-Partien, Spieltags- und Gesamtwertung gibt es aber natürlich trotzdem.

Noch spannender machen die Sache die internen Transfermärkte: In jeder Liga gibt es jeden Spieler nur einmal, auf Lewandowski, Reus, Kruse & Co. muss also geboten werden! Es gilt, mit begrenztem Budget geschickt zu taktieren und transferieren, um die bestmögliche Mannschaft aufzubauen.

Die wichtigste Vorarbeit in der Pro-Variante ist die Ligenorganisation. Jeder Manager hat dabei die Wahl zwischen dem Gründen einer eigenen und dem Beitreten in eine bereits bestehenden Liga. Dieser Schritt des Ligenbeitritts bzw. der Gründung einer eigenen Liga ist im Managerspiel Pro für die Bundesliga elementar, denn erst als Ligamitglied oder Ligamanager ist eine erfolgreiche Teilnahme am Spiel möglich.

Hier geht's zur Pro-Variante ...

Die Spielregeln im Managerspiel Pro ...

kicker-Managerspiel in der App eingeschränkt spielbar

Das kicker-Managerspiel steht in der aktuellen kicker-App mit begrenzten Funktionen zur Verfügung. Sowohl die komplette Ligaorganisation als auch sämtliche Aktionen auf dem Transfermarkt im Pro-Modus sind nur über das stationäre Web möglich. In der App können Sie allerdings Startelfänderungen vornehmen sowie die aktuellen Punktestände im Spieltags- und Gesamtranking abfragen.

Das Erstellen eines Interactive- bzw. Classic-Kaders ist ebenfalls nur über das stationäre Web möglich. Auch anschließende Kaderänderungen vor dem Saisonstart funktionieren nur über das stationäre Web. In der App können Sie dann Ihre Startelf jederzeit ändern und die aktuellen Punktestände im Spieltags- und Gesamtranking checken.

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns, wir stehen Ihnen per Mail an community@kicker.de gerne zur Verfügung.

kai

 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine