Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
20.06.2018, 13:26

Managerspiel Interactive zur WM in Russland

CR7 ballert Croonenbroeck zum ersten WM-Tagessieg

Die Auswertung des ersten Spieltags der Weltmeisterschaft in Russland im Interactive-Modus ist online. Den Tagessieg der gut 36.000 Teilnehmer holte sich Claus Croonenbroeck aus Geldern mit satten 119 Punkten. Gleich sechs Akteure des Rheinländers punkteten zweistellig, allen voran der Top-Spieler des Auftakts, Portugals Dreierpacker Cristiano Ronaldo, mit 25 Zählern. Wie gewohnt sind zudem die provisorischen Punkte der bereits laufenden zweiten Spielrunde abrufbar.

Top-Spieler des 1. Spieltag: Portugals CR7 mit 25 Punkten.
Top-Spieler des 1. Spieltag: Portugals CR7 mit 25 Punkten.
© imagoZoomansicht

Claus Croonenbroeck aus Geldern distanzierte förmlich mit 119 Punkten die Konkurrenz, der zweitbeste der gut 36.000 Manager kommt nach den ersten 16 WM-Spielen auf 107 Zähler. Dabei konnte es sich der Tagessieger sogar erlauben, mit Kimmich einen Akteur zu nominieren, der vier Minuspunkte einfuhr. Immerhin hatte er nur einen Deutschen aufgestellt, was ihm schon einen großen Vorteil gegenüber vielen anderen Managern einbrachte, die auf das DFB-Team gesetzt hatten.

Die Aufstellung von Claus Croonenbroeck:
Sommer (8 Punkte) - Kimmich (-4), Gimenez (11), Kolarov (11) - De Bruyne (9), James (3), Coutinho (15), Eriksen (5) - Cristiano Ronaldo (25), Kane (19), Lukaku (17)

Das Dream Team des ersten Spieltags:
Halldorsson (13) - Granqvist (16), Kjaer (13), Sané (11) - Golovin (17), Kagawa (15), Coutinho (15), Cheryshev (15) - Cristiano Ronaldo (25), Kane (19), Diego Costa (18)

Jetzt die Punkte der ersten Spiele abrufen ...

Spieleinstieg jederzeit möglich

Wer die ersten Spiele der Weltmeisterschaft im Managerspiel verpasst hat, kann immer noch mitspielen! Der Neu-Einstieg ist jederzeit möglich, die Chancen auf einen Tagessieg für alle Manager gleich. Insgesamt stehen 736 Spieler zur Verfügung, die mit ihren Nationen um den Weltpokal fighten. Mit dem vorgegebenen Budget von 200 Mio. Euro gilt es, einen 23-Mann-Kader zusammenzustellen, der möglichst viele Punkte bringt. Hierbei gehen nur die elf Spieler aus der Startelf eines jeden Users in die Wertung ein, die er vor jedem neuen Spieltag verändern kann.

Nach der Gruppenphase sowie vor den Viertel- und Halbfinalspielen öffnet das Transferfenster erneut, so dass die Teilnehmer ihren Kader komplett neu bestücken können. Zu den normalen Bewertungsgrundlagen gibt es bei der WM auch diverse Bonuspunkte, die für sämtliche 23 Spieler im Kader eines User vergeben werden. Es ist also sicherlich von Vorteil, wenn die ausgewählten Akteure je Spielabschnitt auch eine Runde weiterkommen.

Jetzt einen Interactive-Kader für die WM aufstellen ...

kicker-Managerspiel in der App eingeschränkt spielbar

Das kicker-Managerspiel Interactive steht in der aktuellen kicker-App mit begrenzten Funktionen zur Verfügung. Das erstmalige Erstellen eines Kaders geht nur über das stationäre Web, ebenso die komplette Ligaorganisation, falls gewünscht. In der App können Sie allerdings Startelfänderungen vornehmen sowie die aktuellen Punktestände im Spieltags- und Gesamtranking und Ihre Platzierung in der Managerliga, falls teilgenommen, abfragen.

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns, wir stehen Ihnen per Mail an community@kicker.de gerne zur Verfügung.

zub/kai

WM-Turnierrechner
 
- Anzeige -

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine