Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2018, 17:23

Football-Stars - Manager

Football-Stars: Die Top-Elf des 26. Spieltags!

Der 26. Bundesliga-Spieltag hatte viel Licht und Schatten. Die Bayern zaubern den HSV beinahe wie gewohnt in Grund und Boden, Bremen fightet sich weiter aus dem Tabellenkeller, Tayfun Korkut kann einfach nicht verlieren und Franck Ribéry tanzt über den grünen Rasen. Auf der anderen Seite ist man sich bei den Leistungen von Wolfsburg, Hamburg sowie der ersten Halbzeit der Kölner nicht sicher, ob man damit überhaupt in Liga 2 bestehen könnte. Unsere Elf des Spieltags hat auf jeden Fall mehr Glanz zu bieten!

Das ist die Top-Elf des 26. Spieltags von Football-Stars.
Das ist die Top-Elf des 26. Spieltags von Football-Stars.
© Football-StarsZoomansicht

Tor: Alexander Schwolow (9)
Hertha zählt in der Rückrunde zu den harmlosesten Teams der Liga! Am Wochenende gab es trotz Chancenplus wieder nur ein 0:0 gegen den SC Freiburg. Der Keeper der Gäste trug einen erheblichen Teil dazu bei. Ob per Flugeinlage, Fußabwehr oder durch souveränes Abfangen von Flanken - der 25-jährige Schwolow war bei allen Bällen in Richtung Tor die Endstation und hielt mit seiner starken Leistung den Punkt für seine Breisgauer fest!

Abwehr: Veljkovic (11), Sane (11), Kimmich (12)
Innenverteidiger sind bei Standardsituationen eigentlich für ihre Kopfballstärke bekannt. Sané und Veljkovic zeigten am Wochenende, dass sie auch per Fuß knipsen können. Der Hannoveraner machte es dabei besonders schön. Mit einem herrlichen sowie technisch anspruchsvollen Volley hämmerte er den Ball unhaltbar in die Maschen und erzielte damit für seine 96er den zwischenzeitlichen Ausgleich gegen den FC Augsburg. Joshua Kimmich schaffte es als einer von drei Bayern in die Top-Elf. Gegen extrem harmlose Hamburger glänzte er hauptsächlich mit seinem unbändigen Offensivdrang, da er defensiv so gut wie überhaupt nicht gefordert war. Als heimlicher Rechtsaußen legte der Nationalspieler Lewandowski per butterweicher Flanke ein Tor auf und holte kurz vor Schluss auch noch den Elfmeter zum 6:0-Endstand heraus. Starke Leistung!

Mittelfeld: Ribery (14), Gnabry (12), Gregoritsch (14), Caligiuri (11)
Der Spieltag wurde am Freitag mit einem glanzlosen, aber dafür sehr umkämpften Sieg der Schalker in Mainz eröffnet. Kein Spiel für Fußballfeinschmecker. Daniel Caligiuri dachte sich in der zweiten Halbzeit, er könne für einen kleinen Moment einmal seine Klasse aufblitzen lassen, schnappte sich die Kugel, wackelte drei Mainzer aus und schlenzte das Leder ins lange Eck. Schönes Tor beim unschönen Freitagskick.
Gregoritsch bewies am Samstag auch endlich wieder einmal seinen Torriecher! Mit Saisontreffer zehn und elf schoss er den Gegner Hannover ab und fuhr mit seinen Augsburgern nach vier sieglosen Spielen endlich mal wieder einen Dreier ein. In Hamburg haben sie dem Abgang des Österreichers garantiert schon die eine oder andere Träne nachgeweint. Apropos Hamburg. Dort gehen wohl so langsam die Lichter aus. Die HSV-Defensive hatte am Wochenende die besten Plätze um das Schützenfest der Münchener zu bestaunen. Überragender Mann auf dem Platz war Franck Ribéry. Besonders beim zweiten Tor des Franzosen ließ er mit nur einer Finte gleich vier Spieler der Rothosen wie Fahnenstangen stehen und schlenzte den Ball anschließend ganz entspannt ins lange Eck - Wahnsinnsvorstellung! Wenn er diese Form beibehält, sollten sich die Bayern schnellstmöglich um eine Vertragsverlängerung mit dem 35-jährigen bemühen.

Sturm: Batsuayi (12), Lewandowski (11), Alario (13)
Peter Stöger brachte im Spitzenspiel der Dortmunder gegen Frankfurt den zuletzt schwächelnden Batshuayi das erste Mal von der Bank. Die Leihgabe von Chelsea sah sich wohl gezwungen ein paar neue Argumente für kommende Startelf-Einsätze zu liefern und schweißte gegen die Eintracht gleich zwei Tore ein. Starke Reaktion Michy! Lucas Alario wiederholte gegen Gladbach seine Leistung aus der Vorwoche. Zunächst traf er selbst zur Führung seiner Leverkusener, bevor er kurz vor Schluss die Entscheidung von Brandt auflegte. Mit mittlerweile 7 Toren und 5 Assists überzeugt der Argentinier immer mehr und ist einer der Gründe, warum die Werkself zurzeit auf Champions League Kurs ist.

böh

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
16.12. 19:00 - 1:2 (1:2)
 
16.12. 19:30 - 0:0 (0:0)
 
16.12. 20:00 - 3:0 (2:0)
 
- 1:1 (1:1)
 
16.12. 20:15 - -:- (1:1)
 
16.12. 20:30 - -:- (2:2)
 
- -:- (3:1)
 
- -:- (0:0)
 
16.12. 20:45 - -:- (0:0)
 
16.12. 21:00 - -:- (1:0)
 
 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Frauen-Regionalliga - unser Dorfverein fährt vor.

Tus Büppel 1910 e.V.

103%
Noch 3 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
14. Dez

Frankfurt stellt Europa-Rekord auf, Leipzig sagt Adieu zu Europa, Bayern bis Jahresende...
kicker Podcast
13. Dez

Kampfstarke Bayern holen sich Gruppensieg, Hoffenheims Abschied von Europa, RB Leipzig ...
kicker Podcast
12. Dez

BVB holt sich Gruppensieg, Klopp mit Liverpool weiter, Guardiola beeindruckt von Hoffen...
kicker Podcast
11. Dez

Schalke will auch ohne Burgstaller punkten, Coman schließt Karriereende nicht aus, Klop...
kicker Podcast
10. Dez

BVB muss gegen Monaco heftig rotieren, Kritik am Videobeweis wird lauter, Bielefeld ent...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): FCK - Saison 1918/1919 von: superzarate - 16.12.18, 21:14 - 0 mal gelesen
Lukas Spendlhofer von: clash69 - 16.12.18, 21:12 - 1 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:30 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
21:45 BR3 Blickpunkt Sport
 
21:45 HR3 Sportschau Bundesliga
 
21:45 N3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 SW3 Sportschau - Die Bundesliga am Sonntag
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine