Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.06.2007, 14:00

München: Zwei Tage nach der Verpflichtung Kloses

Makaay verlässt FCB

Die Ära Roy Makaay beim FC Bayern München ist zu Ende. Der Niederländer wechselt zurück in seine Heimat und schließt sich für drei Jahre dem Traditionsklub Feyenoord Rotterdam an. Letzte Details des Transfers wurden zwischen den beteiligten Parteien in der Nacht zum Donnerstag geklärt. Der 32-Jährige soll noch am Nachmittag bei seinem neuen Arbeitgeber offiziell vorgestellt werden.

Roy Makaay
Zieht nach vier Jahren das Bayern-Shirt aus und geht zu Feyenoord Rotterdam: Roy Makaay.
© imagoZoomansicht

Roy Makaay kam im Sommer 2003 vom spanischen Erstligisten Deportivo La Coruña für 18,75 Millionen Euro zum FC Bayern München. Zuvor hinterließ er bei den Bayern-Verantwortlichen bleibenden Eindruck, als er für die Galizier in den beiden Champions-League-Vorrundenspielen der Saison 2002/03 vier Treffer gegen die Münchner erzielte.

Seinen ausgeprägten Torriecher stellte er auch in seinen vier Jahren bei Bayern München unter Beweis. In 129 Bundesligaspielen gelangen ihm 78 Tore. Hinzu kommen noch 17 Tore in der Champions League.

Obwohl er die Erwartungen also erfüllte, geht seine Zeit beim FC Bayern München nun zu Ende. Angesichts der hochkarätigen Konkurrenz im Angriff sah Makaay keine sportlichen Perspektiven mehr. Bisher verpflichteten die Bayern für die kommende Saison die Stürmer Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen, 1,2 Millionen Euro Ablöse), Luca Toni (AC Florenz, 11 Millionen) und Miroslav Klose (Werder Bremen, rund 12 Millionen). Makaay zog die Konsequenzen aus den Verstärkungen und bat um die Freigabe für einen Wechsel. Mehrfach betonte die Bayern-Führung, dass sie Makaay trotz laufenden Vertrags bis 2008 "keine Steine in den Weg legen werde".

Makaays Berater Rob Jansen weilte am Mittwoch in München, um letzte Details zu klären. In der Nacht zum Donnerstag konnte eine Einigung erzielt werden. Über die Höhe der Ablösesumme wurde zunächst nichts bekannt, beide Vereine vereinbarten Stillschweigen. Makaay absolvierte am Donnerstag den obligatorischen medizinischen Check und soll anschließend als Neuzugang offiziell vorgestellt werden.

"Roy war für den FC Bayern ein sehr wichtiger Spieler, hat in 178 Pflichtspielen 102 Tore erzielt und war stets eine große Persönlichkeit auf und außerhalb des Platzes. Roy Makaay kehrt auf eigenen Wunsch in seine Heimat zurück", erklärte Vorstandschef Karl-Heinz Rumennige. Makaay wird in München am 15. August, anlässlich des Abschiedsspiels von Mehmet Scholl zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona, offiziell verabschiedet.

Makaay hatte zuletzt immer betont, dass er sich einen Wechsel nach Spanien oder in seine niederländische Heimat vorstellen kann. Nun hat Feyenoord Rotterdam das Rennen gemacht. Dort ist der ehemalige BVB-Coach Bert van Marwijk neuer Trainer. Van Marwijk bezeichnete Makaay als seinen Wunschspieler für den Angriff.

Makaay ist nach Owen Hargreaves, der für 25 Millionen Euro zu Manchester United wechselte, Andreas Görlitz (ausgeliehen an den Karlsruher SC), Ali Karimi (Ziel unbekannt), Claudio Pizarro (FC Chelsea), Hasan Salihamidzic (Juventus Turin) und Scholl (Laufbahn beendet) der siebte Abgang der Münchner. Julio dos Santos soll noch einmal ausgeliehen werden, Roque Santa Cruz steht weiter zum Verkauf.

28.06.07
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
29.06.16
Mittelfeld

VfB Stuttgart wird mit bis zu sechs Millionen Euro entschädigt

 
29.06.16
Mittelfeld

FSV nimmt Spanier von Galatasaray unter Vertrag

 
 
28.06.16
Mittelfeld

Ingolstadt: Frankfurter Talent wechselt zu den Schanzern

 
28.06.16
Sturm

Berlin: Stürmer unterschreibt bis 2019

 
1 von 37

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Der neue Spielplan 2016/2017 von: Hundeschule - 29.06.16, 18:15 - 3 mal gelesen
Re (4): Kaiserslautern - Hannover 96 von: Hundeschule - 29.06.16, 18:04 - 17 mal gelesen
Re (3): Verständnisfrage von: Roentved - 29.06.16, 17:37 - 27 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter