Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.06.2007, 14:41

Rostock: Maronn beerbt Studer - Schlünz neuer Nachwuchskoordinator

Der neue Manager ist der alte

Hansa Rostock hat wie angekündigt am Dienstag einen Nachfolger für Stefan Studer bekannt gegeben: Herbert Maronn übernimmt bei den Ostseestädtern den Manager-Posten. Der 50-Jährige hat beim Bundesliga-Aufsteiger einen Kontrakt über vier Jahre unterzeichnet. Der ebenfalls als Mitkandidat gehandelte Juri Schlünz wird indes neuer Nachwuchskoordinator, wie Aufsichtsrat-Chef Horst Klinkmann auf einer Pressekonferenz mitteilte.

Herbert Maronn
Kehrt auf den Manager-Posten in Rostock zurück: Herbert Maronn.
© imagoZoomansicht

Damit ist das Aus für Studer offiziell, er ist der große Verlierer im Rostocker Machtkampf. In der Hansa-Führung hatte zwar die Ansicht geherrscht, dass der machtbewusste Trainer Frank Pagelsdorf zumindest mitverantwortlich für das Zerwürfnis mit Studer sei. Doch als Vater des Aufstiegs ist der bei den Fans überaus beliebte Coach derzeit in einer absolut sattelfesten Position. Dagegen hat Studer die von Klinkmann geforderten Transferergebnisse bis zum Sonntag nicht erzielen können. Die Bemühungen um die Abwehrkräfte Mathieu Béda (Kaiserslautern) und Daniel Schulz (Union Berlin) zerschlugen sich.

Nun soll sich Maronn um die nötigen Transfers kümmern. Der neue Manager ist gleichzeitig der alte: Bereits von 1997 bis 2006 hatte er diesen Posten inne, war dann jedoch nach dem verpassten Aufstieg gemeinsam mit dem damaligen Vorstandsvorsitzenden Manfred Wimmer zurückgetreten. "Ich bin froh, eine zweite Chance zu erhalten, und brauchte nicht viel Bedenkzeit", erklärte Maronn bei der Pressekonferenz. Um die Mannschaft zu verstärken, soll auch wieder der skandinavische Markt genauer unter die Lupe genommen werden: "Mit diesen Spielern habe ich gute Erfahrung gemacht."

Ralf Gawlack, Dirk Grabow, Herbert Maronn und Juri Schlünz
Der neue, vierköpfige Vorstand: Ralf Gawlack, Dirk Grabow, Herbert Maronn und Juri Schlünz (v.l.).
© dpa

Schlünz dagegen hat nun einen neuen Aufgabenbereich: Der 46-Jährige, seit 1968 im Verein, war in Rostock schon Spieler, Cheftrainer, Assistent und Jugendcoach - nun ist er Nachwuchskoordinator.

Unterdessen wurden der Vorstandsvorsitzende Dirk Grabow sowie der Marketingchef Ralf Gawlack in ihren Positionen bestätigt. Zusammen mit Maronn und Schlünz wird das Duo bis 2011 den hauptamtlichen Vorstand bilden. Nicht mehr dabei ist hingegen der bisherige Nachwuchs-Chef Bernd Ziemer.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist die Ära der Bayern mit sechs Meisterschaften zu Ende?
Zum Ergebnis

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
17.11. 01:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 03:00 - -:- (0:0)
 
17.11. 09:50 - -:- (-:-)
 
17.11. 10:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 11:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
17.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
17.11. 12:30 - -:- (-:-)
 
17.11. 12:45 - -:- (-:-)
 
17.11. 13:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Deutschland´s Jogi von: goesgoesnot - 17.11.18, 02:55 - 8 mal gelesen
Re (2): Ausverkauf des Fußballs von: goesgoesnot - 17.11.18, 02:09 - 15 mal gelesen
Re: Football-leaks: Kinderhandel von: bolz_platz_kind - 17.11.18, 01:28 - 18 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine