Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.06.2007, 11:42

kicker-Rangliste des deutschen Fußballs: Sommer 2007

Einige Nationalspieler fehlen

Am Ende einer spannenden, ja dramatischen Rückrunde in der Bundesliga stand die Wachablösung. Nach spannenden, teils spektakulären Begegnungen löste überraschend zunächst der VfB Stuttgart den schwächelnden Rekordmeister FC Bayern München als Titelträger ab, danach, im letzten Spiel der Saison 2006/07, sicherte sich der 1. FC Nürnberg den DFB-Pokal - ebenfalls als Nachfolger des vormaligen Double-Gewinners.

Hargreaves und Kehl
Pechvögel: Hargreaves (li.) und Kehl fehlen in der kicker-Rangliste.
© imagoZoomansicht

Auch wenn der internationale Vergleich in den Klubwettbewerben nicht hielt, was er im Winter noch versprach, konnten sich einzelne Spieler des FC Bayern und von Werder Bremen durchaus noch gut in Szene setzen. Dennoch war sich die Redaktion in der Ranglisten-Konferenz schnell einig: Leistungen, die zur Einstufung in die Kategorie "Weltklasse" führen, gab's im abgelaufenen Halbjahr nicht, dafür aber punktuell vor allem bei den Torhütern und den Stürmern so starke individuelle Leistungen, dass die Kategorie "Internationale Klasse" üppiger bestückt ist als zuletzt.

Diese Einstufung wird auch unterstrichen durch die weiterhin positive Entwicklung der Nationalmannschaft. Dort hat Bun­destrainer Joachim Löw im Tor eher die Qual der Wahl, vor allem, weil mit den jungen Shooting-Stars Neuer und Ad­ler der Konkurrenzkampf noch größer geworden ist. Und auch bei den Stür­mern hat sich viel getan - Sie werden's sehen.

Was zählt für die Rangliste? Es werden ausschließlich die Leistungen des ab­gelaufenen Halbjahres beurteilt. Maß­geblich sind die erbrachten Leistungen unter Berücksichtigung der kicker-No­ten. Aufnahme in die Rangliste fanden in der Regel nur Spieler, die wenigstens die Hälfte der Bundesliga-Partien absol­vierten.

Deswegen fehlen zum Beispiel der Münchner Owen Hargreaves, der nur sieben benotete Bundesligaspiele ab­solvierte, und Dortmunds Saison-Pech­vogel Sebastian Kehl. Er ist aber bei Weitem nicht der einzige Nationalspiel­er, der in der Rangliste keine Berück­sichtigung fand. Auch etliche aktuelle Nationalspieler von Bundestrainer Löw werden Sie in der Rangliste auf den verschiedenen Positionen vermissen.

Hardy Hasselbruch

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
18.01.19
Sturm

Österreichischer Nationalspieler stürmt mit der Nummer 30

 
 
17.01.19
Abwehr

Düsseldorf mit nächstem Wintertransfer

 
17.01.19
Abwehr

Hertha verleiht 20-Jährigen nach Belgien

 
17.01.19
Mittelfeld

Azzouzi: "Er hat bei uns die Chance, sich weiterzuentwickeln"

 
1 von 69

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Und schon wieder ein Toooooooooor von: mia_san_mia - 18.01.19, 21:33 - 4 mal gelesen
Re (2): toooooooooooooooooor für die Bayern von: mia_san_mia - 18.01.19, 21:31 - 7 mal gelesen
Re: Morgen Abend Bayern ärgern von: Bolztom - 18.01.19, 21:30 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine