Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.09.2006, 10:54

Nürnberg: Heimserie reißt gegen das Schlusslicht

Bader: "Einige sind schon zu verwöhnt"

Klar, auf den ersten Blick hat der 1.FC Nürnberg am Samstag eine große Chance verpasst. Mit einem Erfolg gegen den bis dahin punktlosen Tabellenletzten Bochum, dem neunten Heimsieg in Folge, hätten sich die Franken für einige weitere Wochen in der Bundesliga-Spitze festsetzen können.

Ärgert sich über zu hohe Erwartungen: Club-Sportdirektor Martin Bader.
Ärgert sich über zu hohe Erwartungen: Club-Sportdirektor Martin Bader.
© imagoZoomansicht

"Natürlich", dies räumt Sportdirektor Martin Bader ein, "bin auch ich mit der Hoffnung auf drei Punkte ins Stadion gegangen." Ausgerechnet im Spiel gegen das Schlusslicht jedoch riss die imponierende Heimserie. "Wir haben absolut nicht zwingend gespielt", sagt Hans Meyer nach dem 1:1 in seinem 100. Bundesligaspiel als Trainer. "Wir waren nicht frisch und laufbereit genug."

Zunächst der erste Gegentreffer, dann der erste Punktverlust zu Hause: Spätestens das vierte Spiel dieser so vielversprechend begonnenen Saison hat gezeigt, dass es für den Club auch in diesem Jahr keine "Selbstläufer" gibt. "Wir sind auch in unserem dritten Bundesligajahr in Folge noch nicht so weit, dass wir eine Mannschaft ohne Probleme nach Hause schicken können", sagt Bader. "Ich kenne keinen Bundesligisten, der in Nürnberg nicht ge-winnen kann", ergänzt Meyer.

Vor allem, wenn die Franken eine Trainingswoche wie die vor dem Bochum-Spiel hinter sich haben:Der Kopf der Mannschaft, Tomas Galasek, fiel wegen Achillessehnenproblemen drei Tage lang aus - und leistete sich am Samstag im Spiel nach vorne ungewohnte Ungenauigkeiten; die Angreifer Ivan Saenko und Markus Schroth gingen nach ihren Infektionskrankheiten stark geschwächt ins Spiel. Marek Mintal fehlte es in seinem ersten Bundesligaspiel von Anfang an seit dem Mittelfußbruch vom 28. Januar noch an Spritzigkeit und Sicherheit, sein Landsmann Robert Vittek musste nach seiner schweren Knieverletzung letztmals von der Tribüne aus zusehen. Erst in Cottbus werden die zwei besten Club-Torschützen der vergangenen drei Jahre mal wieder gemeinsam auf Torjagd gehen.

"Mit diesem 1:1 kann ich sehr gut leben", meint Meyer denn auch, und Bader sagt, er sei "sehr zufrieden" mit diesem Unentschieden. Nur die Zuschauer im Nürnberger Stadion schienen durch die Tabellensituation geblendet zu sein, als sie den in den letzten Monaten so starken Rechtsverteidiger Dominik Reinhardt nach einigen bösen Schnitzern in der Abwehr (so vor dem 0:1) auspfiffen. "Da sind wohl einige schon zu verwöhnt", schimpft Bader, "die glauben, wenn der Erste gegen den Letzten spielt, muss er mit 3:0 gewinnen."

Nein, man muss es wohl eher so sehen: Der 1. FCN hat am Samstag einen Punkt gewonnen - den achten auf dem Weg zu seinem erklärten Ziel, 2006/07 das erste wirklich sorgenfreie Bundesliga-Jahr seit der Saison 1991/92 zu erleben, die die Franken als Siebter abschlossen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 6. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
5
4x
 
2.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
5
3x
 
3.
Horn, Timo
Horn, Timo
1. FC Köln
4
2x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
5
2x
 
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
5
2x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.09.16
Mittelfeld

VfL nimmt Vorgriff auf die Zukunft vor

 
02.09.16
Mittelfeld

17-Jähriger kommt vom FC Zürich

 
 
31.08.16
Abwehr

23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

 
Ronny
31.08.16
Mittelfeld

Hertha: Abschied des Brasilianers nach sechs Jahren

 
1 von 62

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Club vs Union von: superzarate - 30.09.16, 20:32 - 6 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 6. Spieltag 16/17 von: madalago - 30.09.16, 20:32 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter