Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.12.2001, 10:33

VfL Wolfsburg: Warten auf Rytter geht weiter - Akonnor muss operiert werden

Klimowicz: Tourist oder Debütant

Ein Weihnachtswunsch der Wolfsburger bleibt vermutlich unerfüllt: Thomas Rytter, der 27-jährige Däne, wird den VfL nach momentanem Stand der Dinge nicht sofort verstärken. Denn in Verhandlungen am Rande des Kopenhagener UEFA-Cup-Auftritts in Dortmund wurden sich die beiden Klubs nicht einig. 1,5 Millionen Mark bot der VfL für die sofortige Freigabe des Nationalspielers, der zum Saisonende ablösefrei wäre. Zu wenig, wie eine Aussage von VfL-Manager Peter Pander erahnen lässt: "Eventuell kommt Rytter doch erst zur neuen Saison."

Wesentlich flotter verlief der Sechs-Millionen-Transfer von Diego Fernando Klimowicz, dem Stürmer aus Argentinien mit ukrainischer Abstammung und spanischem Pass. Am Donnerstag wurden in Wolfsburg die Verträge unterzeichnet. Der 27- Jährige ließ bei der medizinischen Untersuchung keine gesundheitlichen Probleme erkennen.

Im Flugzeug, das die Mannschaft am Freitag zum Spiel nach München bringt, ist bereits ein Platz für Klimowicz reserviert. Ob der neue Angreifer, den Trainer Wolf als "spielstark, beidfüßig, kopfballstark und torgefährlich" lobt, als Tourist oder mit reellen Einsatzchancen mitreist, ist noch unklar. "Es gibt immer Unwägbarkeiten, ob die Freigabeformalitäten in so kurzer Zeit erledigt werden können", hegt Pander Zweifel an einer Premiere des Neuzugangs in München.

Keinen Zweifel mehr gibt es an einer längeren Zwangspause für den Kapitän der Wolfsburger. Charles Akonnor, der seit dem 3:1 gegen Gladbach an Kniebeschwerden laboriert, entschloss sich am Mittwoch, den Meniskusschaden sofort beheben zu lassen. Schon an diesem Freitag wird der Ghanaer in Berlin operiert.

Bernd Jankowski

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
30
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Rainer Zobel von: Blaubarschbube - 25.04.17, 12:40 - 3 mal gelesen
Re: Trainertippspiel 2016/2017 - 28. Spieltag von: jenne66 - 25.04.17, 12:39 - 0 mal gelesen
Tippspiel Auswertung 30. Spieltag von: jenne66 - 25.04.17, 12:37 - 0 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun