Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.12., 21:30
Christian Pulisic

Verrückte Schlussminuten: Auch der BVB jubelt spät

Diese Bundesliga ist nichts für schwache Nerven! Während Köln eine sieglose Hinrunde verhinderte, verspielten Freiburg, Bremen und Frankfurt im letzten Moment Zwei-Tore-Vorsprünge - und der VfB vergab gegen Bayern vom Punkt den Ausgleich. Die Münchner überwintern mit mindestens zehn Punkten Vorsprung, der HSV als Vorletzter. Auch dem BVB gelang gegen Hoffenheim am Abend spät der Siegtreffer.



Alles zur Bundesliga
16.12., 22:15
Ulreich: "Das ist emotional schon Wahnsinn"
Sven Ulreich
Gefeierter Münchner Held an alter Wirkungsstätte: Sven Ulreich.

Einen ganz besonderen Nachmittag erlebte Sven Ulreich bei seinem ersten Einsatz gegen seinen langjährigen Verein VfB Stuttgart. Der Torhüter des FC Bayern zeigte mehrere gute Paraden und avancierte in der dramatischen Schlussphase des Spiels mit einem gehaltenen Strafstoß endgültig zum Held des Tages bei den Münchnern - zum Leidwesen seines Ex-Klubs. 6


16.12., 21:00
Wie geht es weiter? Rechnen Sie schon jetzt nach! Winterpause? Hier können Sie schon jetzt die nächsten Spiele simulieren.
Winterpause? Hier können Sie schon jetzt die nächsten Spiele simulieren.

Hinter dem souveränen Ersten FC Bayern herrscht Dramatik in der Bundesliga-Tabelle, im Keller erst recht: Wer geht von wo aus ins neue Jahr? Und wer legt 2018 dann wie los? Rechnen Sie doch schon mal nach - im kicker-Tabellenrechner...


16.12., 22:22
Uth-Entscheidung naht - Coke-Leihe perfekt Mark Uth
Begehrter Stürmer - aktuell noch in Diensten der TSG 1899 Hoffenheim: Mark Uth.

Das Transferfenster in den großen Ligen ist geschlossen. Doch Vertragsfragen gibt es auch jetzt - bei Spielern und Trainern. Aktuell im Fokus: Yerri Mina, Coke, Renato Sanches und Mark Uth.


Laufleistung
14.12., 09:04
Eggestein knackt die 14 Kilometer - TSG mit Teambestwert Maximilian Eggestein
14 Kilometer, aber kein Punkt in Leverkusen: Maximilian Eggestein.

Mal wieder Maximilian Eggestein: Der Bremer brachte auch beim 0:1 in Leverkusen seine Laufstärke ein, legte diesmal sogar über 14 Kilometer zurück. Als Team spulte die TSG Hoffenheim die mit Abstand weitesten Wege ab.


15.12., 21:13
Soll bis mindestens 2019 in Hoffenheim im Amt bleiben: Julian Nagelsmann.
Soll bis mindestens 2019 in Hoffenheim im Amt bleiben: Julian Nagelsmann.

Julian Nagelsmann ist ein begehrter Trainer, das dürfte unbestritten und in Hoffenheim auch kein Geheimnis sein. Immer wieder wird spekuliert, ob der 30-Jährige bereits zur neues Saison den Arbeitgeber wechselt. Wenn es nach 1899-Mäzen Dietmar Hopp geht, dann wird das nicht geschehen. Der Klub-Patriarch schob einem Wechsel einen Riegel vor.

15.12., 13:26
Beobachtete Stögers Premiere beim BVB: Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann.
Beobachtete Stögers Premiere beim BVB: Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann.

Bislang war Dortmund kein gutes Pflaster für Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann. Ändert sich das am Samstag? Wenn nicht, droht ihm ein Negativrekord. Um das zu verhindern, hat er Stögers Dortmunder bereits beobachtet und seine Schlüsse gezogen.

15.12., 11:54
Seine Rückkehr wird sehnsüchtig erwartet: Dortmunds Lukasz Piszczek.
Seine Rückkehr wird sehnsüchtig erwartet: Dortmunds Lukasz Piszczek.

Auf große Shoppingtour wird Borussia Dortmund in diesem Winter nicht gehen. Das bekräftigte Hans-Joachim Watzke gegenüber den Ruhr Nachrichten. "Es wird keinen dramatischen Umbruch geben", sagt der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung.

15.12., 16:04
Heiko Herrlich
Wird sich etwas überlegen: Heiko Herrlich hat noch kein Weihnachtsgeschenk für seine Spieler.

Am letzten Spieltag der Hinrunde tritt Bayer 04 bei Hannover 96 an. Trainer Heiko Herrlich warnt vor dem Favoritenschreck aus Niedersachsen und sieht seinen Kollegen André Breitenreiter in Sachen Spielermotivation mehr oder weniger unschlagbar im Vorteil.

15.12., 15:06
Rekonvaleszenten: Die Leipziger Marcel Sabitzer (li.) und Emil Forsberg fehlen gegen Hertha.
Rekonvaleszenten: Die Leipziger Marcel Sabitzer (li.) und Emil Forsberg fehlen gegen Hertha.

RB Leipzig muss auch zum Hinrundenfinale auf seine beiden Offensivkräfte Emil Forsberg und Marcel Sabitzer verzichten. Der Schwede laboriert immer noch an einer Verletzung im Bauchmuskelbereich. "Er kann nicht schießen und deshalb macht es keinen Sinn", erklärte Trainer Ralph Hasenhüttl auf der Spieltags-Pressekonferenz, nachdem am Vormittag noch ein Test absolviert worden war.

15.12., 15:49
David Abraham
David Abraham: Wadenblessur in Hamburg, fit für Schalke?

Mittlerweile nimmt Niko Kovac die Sache mit Humor. "Wir haben morgen ein Heimspiel, aber wir freuen uns trotzdem darauf", witzelt der Frankfurt-Coach. Dass die Eintracht das beste Auswärtsteam der Liga stellt, in der Heimtabelle aber nur Platz 16 belegt, soll vor dem Duell mit dem FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nicht als Ausrede gelten.

08.12., 18:39
Derbystar
Ab 2018/19 neuer Ball-Ausrüster der Bundesliga: Derbystar verdrängt Adidas.

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Freitagabend offiziell den Rahmenterminkalender für das Fußballjahr 2018 bekanntgegeben. Weil im Sommer bekanntlich die Weltmeisterschaft in Russland über die Bühne geht und erst am 15. Juli mit dem Finale endet, beginnt die 56. Bundesliga-Saison etwas später. Das Wochenende zwischen dem 24. bis 26. August 2018 ist vom DFB für den 1. Spieltag auserkoren worden. Auch erste Eckdaten für die 2. und 3. Liga sowie für den DFB-Pokal stehen fest.

14.12., 16:50
Peter Stöger und Julian Nagelsmann
Der neue BVB-Coach Peter Stöger trifft in seinem ersten Heimspiel ausgerechnet auf Hoffenheims Julian Nagelsmann.

Auf der einen Seite Peter Stöger in seinem ersten Heimspiel mit dem BVB. Auf der anderen Seite Julian Nagelsmann, der ihn im Sommer schon wieder ablösen könnte. Dortmund gegen Hoffenheim ist ein Spiel unter besonderen Vorzeichen. Stöger freut sich "richtig drauf", wie er am Donnerstag verriet.  zum Video

14.12., 19:27
Er gefiel in Hamburg trotz vergebener Chancen: Frankfurts Luka Jovic.
Er gefiel in Hamburg trotz vergebener Chancen: Frankfurts Luka Jovic.

Luka Jovic musste lange auf diesen Tag warten: Beim 2:1-Sieg in Hamburg stand der Stürmer zum ersten Mal in der Bundesliga in der Startelf, ersetzte den zuletzt formschwachen Sebastien Haller. Ob der 19-Jährige seine Chance genutzt hat, um sich für weitere Einsätze von Beginn an zu empfehlen, ist eine Frage der Betrachtungsweise.

13.12., 22:11
Hätte nichts gegen eine weitere Amtszeit: Hans-Joachim Watzke.
Hätte nichts gegen eine weitere Amtszeit: Hans-Joachim Watzke.

Von wegen amtsmüde. Hans-Joachim Watzke (58) denkt gar nicht daran, nach Ende seines noch bis zum 31. Dezember 2019 laufenden Vertrages als Geschäftsführer von Borussia Dortmund aufzuhören. Im Gegenteil, er befinde sich "im Kampfmodus", verriet er bei einer Talk-Veranstaltung der Ruhr Nachrichten.  zum Video

14.12., 14:41
Mark Uth
Schon acht Tore in der Hinrunde: Mark Uth.

Es ist seine dritte Saison in Hoffenheim. Es wird seine beste. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit seine letzte für die TSG. Dabei kommt Uth immer besser in Schwung. Und sorgt für die wichtigen und oft späten Tore, die punktebringenden.  zum Video

14.12., 15:11
Reece Oxford, Borussia Mönchengladbach
Soll fest verpflichtet werden: Reece Oxford.

Borussia Mönchengladbach würde gerne mit 28 Punkten in die Winterpause gehen, dafür ist ein Sieg am Freitag gegen den HSV nötig. Vielleicht darf Reece Oxford dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Nach seinem ersten Einsatz für Gladbach über 90 Minuten beim 0:1 in Freiburg ist er eine Option für das Spiel gegen Hamburg. Sportdirektor Max Eberl hat derweil am Donnerstag Interesse an einem Kauf des von West Ham United ausgeliehenen Abwehrspielers signalisiert.

14.12., 15:28
Anastasios Donis
Die nächste Zwangspause: Anastasios Donis.

Beide fielen in dieser Saison schon aus, beide hat es nun wieder erwischt: Doch während Anastasios Donis bis ins neue Jahr fehlen wird, darf Chadrac Akolo noch auf einen Einsatz gegen den FC Bayern hoffen.

14.12., 17:23
Christian Streich
Applaus für den nächsten Gegner: SC-Trainer Christian Streich.

Mit Rückenwind tritt der SC Freiburg am Samstag in Augsburg an. "Fakt ist, dass wir positive Erlebnisse hatten. Das ist wichtig im Fußball und gibt uns enorme Energie. Wir können gerade gut damit leben", sagt Christian Streich angesichts von zehn Punkten aus den letzten vier Spielen. Natürlich möchte der Freiburger Trainer auch beim Hinrundenfinale in Augsburg Zählbares holen, wenngleich er eine Eloge auf den kommenden Gegner anstimmt.

14.12., 10:29
Cenk Tosun
Hat Interesse an einem Wechsel zum VfB Stuttgart signalisiert: Besiktas-Stürmer Cenk Tosun.

Das 0:1 in Hoffenheim hat es wieder gezeigt: Der VfB Stuttgart muss sich im Angriff dringend verstärken - ein Kandidat ist Cenk Tosun. Ein Wechsel könnte auch dem 1. FC Köln helfen.

14.12., 13:53
Pal Dardai und Salomon Kalou, Hertha BSC
Schlug bei Salomon Kalou offenbar die richtigen Töne an: Trainer Pal Dardai.

Das nasskalte Wetter liegt ihm nicht, der Gegner lag ihm umso mehr. Mit seinem Doppelpack beim 3:1 gegen Hannover 96 bescherte Salomon Kalou Hertha BSC nach schwierigen Wochen drei Punkte und Ruhe. Für den Aufsteiger aus Niedersachsen wird der Ivorer immer mehr zum Albtraum.

13.12., 14:18
Marco Reus
Auf dem Weg zum Comeback ist inzwischen auch der Ball wieder dabei: Marco Reus.

Am Dienstagabend beendete Borussia Dortmund seine sportliche Durststrecke mit dem 2:0-Erfolg in Mainz. Und auch personell gab es beim BVB tags darauf Positives zu vermelden: Marco Reus, Lukasz Piszczek und Erik Durm machten einen weiteren Schritt Richtung Comeback.  zum Video

14.12., 15:45
Bruno Hübner und Lukas Hradecky
Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner mit Eintracht-Keeper Lukas Hradecky.

Der Jahresabschluss mit den Spielen gegen Schalke und in Heidenheim (Pokal), die Zukunft von Ante Rebic, Marius Wolf und Lukas Hradecky, David Abrahams Einsatzchancen am Samstag, die Rückkehr von Omar Mascarell und Marco Fabian, mögliche Abgänge in der Winterpause - Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner bezog am Donnerstag zu verschiedenen Themen Stellung.

14.12., 15:31
Sandro Schwarz, Trainer 1. FSV Mainz 05
Wählte ungewohnt emotionale Worte: Sandro Schwarz.

Wie ernst die Lage für den 1. FSV Mainz 05 ist, beweist ein Blick auf die Tabelle. 16 Punkte nach 16 Spielen sind alles andere als eine zufriedenstellende Ausbeute. Nur zwei Zähler trennen die Rheinhessen noch von Platz 17 und dem kommenden Gegner Werder Bremen. Um nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu rutschen, müssen dringend Punkte her.

14.12., 13:11
Karim Bellarabi, Bayer 04 Leverkusen
Ärgerte sich über zwei vergebene Großchancen: Karim Bellarabi.

Nach dem verpatzten Saisonstart mit nur einem Punkt aus drei Spielen hat sich Bayer 04 mit einer imposanten Serie bis auf Champions-League-Platz 4 hochgespielt. Beim 1:0-Erfolg gegen Bremen setzten auch die von Heiko Herrlich in die Elf rotierten Spieler entscheidende Akzente. Nur einer der vier "Neuen" hatte trotz guter Leistung allen Grund zum Hadern.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
16.12.17
Abwehr

Spanier verlässt Schalke in der Winterpause

 
Park, Joo-Ho
03.12.17
Abwehr

 
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
1 von 60

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
12
6x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
16
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
17
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
15
5x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
16
5x
+ 4 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 17. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
12
6x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
16
6x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
17
6x
 
4.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
15
5x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
16
5x
+ 4 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): diese Liga ist ein Witz von: sampenza - 17.12.17, 02:22 - 30 mal gelesen
Re: diese Liga ist ein Witz von: bolz_platz_kind - 17.12.17, 02:18 - 43 mal gelesen
Re (4): Montagsspiele in der Bundesliga von: sampenza - 17.12.17, 02:05 - 16 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine