Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.02., 15:33
Ömer Toprak

Brisantes Treffen für Ömer Toprak

Die Ausgangslage ist diffizil. Ausgerechnet in Dortmund will die Werkself die grottenschlechte Leistung vom 0:2 gegen Mainz vergessen machen. Ein besonders brisantes Spiel wird das Treffen beim äußerst heimstarken Tabellendritten für Leverkusens Abwehrchef Ömer Toprak.



Alles zur Bundesliga
28.02., 13:26
Modeste zwitschert an Karneval - Mel trainiert Depor Anthony Modeste, Simon Zoller und Marco Höger
"Bützchen" für die Fans: Anthony Modeste zerstreute endgültig alle Gerüchte.

Das Transferfenster in den großen europäischen Ligen ist zu, trotzdem bleibt unser Transferticker am Ball. Zum Beispiel in Sachen Andries Jonker und Jonatan Soriano. Neuigkeiten gibt es auch von Leipzigs Rani Khedira.


Trainerwechsel in Wolfsburg
28.02., 14:23
Luiz Gustavo: "Jeder ist Teil des Problems"
Luiz Gustavo
Kennt den neuen Wolfsburg-Trainer bereits von früher: Luiz Gustavo.

Tag zwei unter dem neuen Trainer Andries Jonker. Der VfL Wolfsburg bereitet sich auf das Auswärtsspiel am Samstag in Mainz vor. Alle neu - doch auch alles besser? Luiz Gustavo kennt den neuen Coach bereits aus früheren Zeiten in München. Er sagt: "Er ist kein komplizierter Typ."


27.02., 17:54
Hand? Keine Hand? Nur eine radikale Regeländerung hilft! Eine Aktion, die im Regelwerk zu viel Spielraum lässt: Gladbachs Lars Stindl unmittelbar vor dem 1:0 in Ingolstadt.
Eine Aktion, die im Regelwerk zu viel Spielraum lässt: Gladbachs Lars Stindl unmittelbar vor dem 1:0 in Ingolstadt.

Die 60. Minute in Ingolstadt erhitzt die Gemüter. Das 1:0 der Gladbacher beim FCI durch Lars Stindl lässt viel Spielraum zu. Den Treffer zu geben, war regelkonform. Doch selbst DFB-Schiedsrichter-Boss Lutz-Michael Fröhlich sprach von einem "strafbaren Handspiel". Der Ausweg aus diesem Dilemma kann nur in einer radikalen Regeländerung liegen. Ein Kommentar von Jörg Jakob (Leiter kicker-Chefredaktion). 40


Fußball und Fans
27.02., 12:34
Geldstrafen gegen Fürth und Münster
Fans der SpVgg Greuther Fürth
Ein Grund für die Geldstrafe gegen Fürth: Rauchentwicklung beim Derby in Nürnberg im September.

Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Drittligist Preußen Münster wurden am Montag vom DFB-Sportgericht zu Geldstrafen verurteilt. Die Franken müssen 12.000 Euro überweisen, der SCP 9.500 Euro.


25.02., 22:00
Wie laufen die nächsten Spieltage? Rechnen Sie nach! Der kicker-Tabellenrechner
Wie geht's weiter in der Bundesliga - wer platziert sich wo?

Dortmund, Hoffenheim, Hertha und Frankfurt ringen ums internationale Geschäft, dahinter üben Köln und Leverkusen etwas Druck aus. Unten steht der Hamburger SV wieder auf dem Relegationsrang, während Bremen wieder gewinnt. Wie geht es jetzt weiter in der Bundesliga? Wer qualifiziert sich für die Champions League? Wie hoch klettert Gladbach noch? Rechnen Sie die nächsten Spieltage durch - im kicker-Tabellenrechner.


27.02., 17:07
Hegt keinen Groll gegen Frank Baumann: Darmstadts Coach Torsten Frings.
Hegt keinen Groll gegen Frank Baumann: Darmstadts Coach Torsten Frings.

Vor genau 20 Jahren war Bremen die erste Bundesligastation von Torsten Frings. 2001 wurde er Nationalspieler. 2002 zog es ihn nach Dortmund und 2004 nach München, bevor er 2005 zu Werder zurückkehrte, sechs Jahre blieb und zu einem Urgestein wurde. Auch seine Trainerkarriere startet Frings an der Weser. Diesen Samstag kehrt er mit Darmstadt 98 erstmals als Bundesligachefcoach dorthin zurück.

27.02., 14:36
Haris Seferovic
Muss nach seinem Platzverweis dreimal zuschauen: Frankfurts Haris Seferovic.

Frankfurts Angreifer Haris Seferovic hat sich im Spiel bei Hertha BSC (0:2) zu einer Tätlichkeit hinreißen lassen. Die Folge: Der Offensivmann wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Meisterschaftsspiele gesperrt. Auch vereinsintern wurde er bestraft.

27.02., 14:10
Milos Jojic
Milos Jojic ist die erste Alternative als Ersatz für den gesperrten Jonas Hector.

Am Rosenmontag war in sportlicher Hinsicht wenig los beim 1. FC Köln. Mit zwölf Profis und dem eigenen Wagen nahmen die Geißböcke am "Zoch" durch die Kölner Innenstadt teil. Die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Bayern nehmen Peter Stöger und Co. am Dienstag auf. Dann muss sich der Trainer auch mit der Frage beschäftigen, wie er den Ausfall von Nationalspieler Jonas Hector auffangen möchte.

28.02., 09:02
Christian Heidel
"Für die Serie können wir uns nichts kaufen": Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.

Wenn das Resultat gegen die TSG Hoffenheim (1:1) etwas Gutes hatte, dann das: Schalke 04 ist wettbewerbsübergreifend seit sieben Spielen ungeschlagen, das harte Februar-Programm haben die Königsblauen beachtlich gemeistert. Zumindest auf den ersten Blick. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, warum die Analyse von Sportvorstand Christian Heidel eher kritisch ausfällt.

27.02., 15:17
Eine Karte und ein Urteil mit Folgen: Matthew Leckie sieht Rot, der FCI geht gegen die Zwei-Spiele-Sperre in die nächste Instanz.
Eine Karte und ein Urteil mit Folgen: Matthew Leckie sieht Rot, der FCI geht gegen die Zwei-Spiele-Sperre in die nächste Instanz.

Frust abschütteln steht beim FC Ingolstadt auf dem Programm - mal wieder in diesem noch jungen Jahr. Last-Minute-Tore kosteten gegen Schalke und den FC Bayern wertvolle Punkte, nun das kontroverse, aus Ingolstädter Sicht irreguläre Handtor von Mönchengladbachs Lars Stindl. "Die Mentalität und der Charakter", antwortet Geschäftsführer Harald Gärtner auf die Frage, was ihn zuversichtlich stimmt, dass die Mannschaft am Samstag in Hoffenheim wieder aufsteht.

27.02., 14:02
Bundesliga-Startelf-Comeback: Gladbachs Josip Drmic, links gegen Ingolstadts Romain Bregerie.
Bundesliga-Startelf-Comeback: Gladbachs Josip Drmic, links gegen Ingolstadts Romain Bregerie.

In den Diskussionen rund um das Handtor von Lars Stindl beim 2:0-Sieg in Ingolstadt ging eine Borussen-Personalie beinahe unter. Josip Drmic machte nach langer Verletzungspause seinen nächsten Schritt, der Stürmer gehörte am Sonntag erstmals wieder zur Startelf der Fohlen in der Bundesliga.

27.02., 11:42
Zwei Ex-Nürnberger jubeln im Schalke-Dress: Guido Burgstaller (li.) hatte für Alessandro Schöpf aufgelegt.
Zwei Ex-Nürnberger jubeln im Schalke-Dress: Guido Burgstaller (li.) hatte für Alessandro Schöpf aufgelegt.

Dreimal innerhalb von acht Tagen hat Alessandro Schöpf die 1:0-Führung für den FC Schalke 04 geschossen, dreimal endete die Partie 1:1. Entsprechend gemischte Gefühle machten sich beim neuen Top-Torschützen der Königsblauen nach dem Unentschieden gegen die TSG Hoffenheim breit. Guido Burgstaller gelang derweil seine erste Torvorlage für Schalke, kurz zuvor war er endgültig als Führender der Zweitliga-Schützenliste entthront worden.

26.02., 19:59
Zufrieden mit dem Ergebnis in Darmstadt: FCA-Mittelfeldmann Jan Moravek.
Zufrieden mit dem Ergebnis in Darmstadt: FCA-Mittelfeldmann Jan Moravek.

Die Erleichterung war Spielern und Verantwortlichen des FC Augsburg deutlich anzumerken. Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge gelang dem FCA mit dem 2:1 in Darmstadt ein echter Befreiungsschlag. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nun sieben Punkte.

26.02., 15:05
Mario Gomez
Will nicht nach China: Mario Gomez.

Der Transfermarkt in China ist noch bis einschließlich Dienstag geöffnet - und sorgt auch in der Bundesliga für Wirbel: Nach Anthony Modeste erhielt nun auch Mario Gomez eine millionenschwere Offerte aus China. Doch er lehnte ab.

26.02., 22:14
Der Mainzer Stefan Bell
"Über 94 Minuten super stark gespielt": Der Mainzer Stefan Bell.

Es geht ein wenig hin und her in dieser Saison. Auf eine Niederlage folgt ein Sieg und andersrum. Am 17. und 18. Spieltag streute 1. FSV Mainz 05 zwei Unentschieden ein, ansonsten wechselten seit dem 13. Spieltag - inklusive Europa League - Sieg und Niederlage ab.

26.02., 12:15
Bernd Leno, Bayer 04 Leverkusen
War mit der Unterstützung unzufrieden: Leverkusens Torhüter Bernd Leno.

Während die Fans nach dem Abpfiff der zehnten Niederlage von Bayer 04 Leverkusen in dieser Saison lautstark ihren Unmut kundtaten, versuchte sich Torhüter Bernd Leno als Ruhepol. "Wir sollten nicht komplett in Panik verfallen", sagte der 24-Jährige nach der 0:2-Niederlage. Dabei scheinen Hektik und Aktionismus im Moment nicht gerade das Problem unter dem Bayer-Kreuz zu sein. Vielmehr brechen die Fans teils offen mit dem Personal auf und neben dem Platz.

26.02., 21:25
Freiburgs Nicolas Höfler gegen Dortmunds Aubameyang.
Lehrstunde: Freiburgs Nicolas Höfler gegen Dortmunds Aubameyang.

So klar unterlegen im eigenen Stadion war der SC Freiburg schon länger nicht mehr. Nach dem 1:4 gegen RB Leipzig in der Hinrunde erhielt der bisher insgesamt starke Aufsteiger beim 0:3 gegen Dortmund die zweite Lehrstunde von einem Topteam in der laufenden Saison. Trainer Christian Streich nahm die Niederlage zwar auf seine Kappe, doch auch die Profis auf dem Rasen enttäuschten.

26.02., 15:17
Rundum zufrieden mit dem 3:1 gegen Köln: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl.
Rundum zufrieden mit dem 3:1 gegen Köln: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl.

Am Tag danach gab es zwar kleinere Verluste, aber insgesamt präsentierten sich Spieler und Offizielle bei RB Leipzig nach dem 3:1 tags zuvor gegen den 1. FC Köln sehr aufgeräumt. Davie Selke trug aus der Partie mit den "Geißböcken" einen "blutunterlaufenen großen Zeh" (Ralph Hasenhüttl) davon und konnte nicht trainieren. Ansonsten gab es beim Aufsteiger keine Beschwernisse. Im Gegenteil.

26.02., 15:42
Aytac Sulu
Enttäuscht: Aytac Sulu und der SV Darmstadt 98 bleiben am Tabellenende kleben.

Das Mannschaftsessen des SV Darmstadt war lange vorher geplant. Aber am Tag nach der 1:2-Pleite gegen den FC Augsburg war die Stimmung alles andere als gelöst. Beim Auslaufen am Vormittag fehlten Jan Rosenthal und Sidney Sam. Sie waren gegen Augsburg ausgewechselt worden, ihre muskulären Beschwerden im Oberschenkel sind wieder aufgebrochen.

26.02., 12:10
Felix Wiedwald
Neongelb und unüberwindbar: Werder-Keeper Felix Wiedwald.

Die Argumente, von denen Trainer Alexander Nouri so gern spricht, sprechen für ihn: Felix Wiedwald avancierte auch beim überaus glücklichen 2:1-Sieg in Wolfsburg neben Serge Gnabry, dem zweifachen Torschützen, zum Matchwinner - wie schon in der Vorwoche beim Erfolg in Mainz. Der 26-Jährige hat Punkte gut gemacht im Duell mit dem Dauerrivalen Jaroslav Drobny und spricht dies auch deutlich an, als er zur Torwartfrage befragt wird: "Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, etwas zu ändern." Gute Aussichten für ihn: Ein neuer Vertrag winkt.

26.02., 12:56
Dominique Heintz (unten) gegen Naby Keita
Noch der Beste am Samstag in der Kölner Defensive: Dominique Heintz (unten), hier gegen Naby Keita.

"Wir haben uns nicht abschießen lassen" - das war der positive Aspekt der Kölner 1:3-Niederlage in Leipzig am Samstag. Dominique Heintz sprach danach über die einfachen Gegentore und den nächsten Gegner.

25.02., 22:15
Niko Kovac
Kann mit den derzeitigen Leistungen der Eintracht nicht zufrieden sein: Niko Kovac.

Bei der Frankfurter Eintracht ist der Wurm drin: Bis vor zwei Wochen hatten die Hessen in dieser Saison nicht einmal zwei Pleiten am Stück kassiert. Nun sind es deren drei: Nach dem 0:3 in Leverkusen und dem 0:2 gegen Ingolstadt setzte es nun ein 0:2 in Berlin. Es hakt im Angriff und die personalgeschwächte Abwehr leistet sich zu viele Fehler. Doch nicht nur das: Einmal mehr erlaubte sich die SGE einen Platzverweis. Blechen muss dieses Mal Haris Seferovic - und das "geht richtig ins Portemonnaie".

25.02., 19:00
Kingsley Coman (li.) und Thomas Müller
Protagonisten der Gala: Doppeltorschütze Kingsley Coman (li.) und Thomas Müller, dreifacher Vorbereiter.

Beim 1000. Spiel von Trainer Carlo Ancelotti fegte der FC Bayern den Hamburger SV mit einem 8:0 aus der Allianz-Arena. Hinterher verteilte Ancelotti ein Sonderlob - allerdings nicht für den dreifachen Torschützen Robert Lewandowski, sondern für Weltmeister Thomas Müller.  zum Video

25.02., 18:58
Hamit und Halil Altintop
Spendet seinem Bruder Hamit Trost: Halil Altintop.

"Das breitere Grinsen" wollte Hamit Altintop beim gemeinsamen Abendessen mit seinem Bruder Halil im Gesicht haben, zum Lachen ist die Situation des Ex-Münchners mit dem SV Darmstadt 98 nach der 1:2-Heimniederlage allerdings überhaupt nicht. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt beinahe schon so viele Zähler, wie die Lilien in den bisherigen 22 Ligaspielen sammelten.

25.02., 23:41
Roger Schmidt
Redebedarf: Roger Schmidt während des Spiels gegen Mainz.

Durch ein 2:4 gegen Atletico Madrid am vergangenen Dienstag steht Bayer Leverkusen in der Champions League vor dem Ausscheiden im Achtelfinale. Nach dem 0:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 am 22. Spieltag der Bundesliga erscheint es daher realistisch, dass das Rückspiel in Madrid am 15. März der für längere Zeit letzte Auftritt der Werkself in der Königsklasse wird.

25.02., 19:39
Aubameyang und Tuchel
Na also, es geht doch: Thomas Tuchel nimmt seinen zweifachen Torschützen Pierre-Emerick Aubameyang in Empfang.

Thomas Tuchel feierte beim 3:0 in Freiburg seinen 100. Sieg im 226. Spiel als Bundesliga-Coach und Dortmund seinen zwölften Sieg in Folge gegen den SCF. Pierre-Emerick Aubameyang entdeckte seinen Torriecher wieder und erhöhte sein Torkonto in dieser Saison auf 19 Bundesligatreffer. Das sind schöne Statistiken - doch am wichtigsten dürfte dem Borussia-Coach wohl die souveräne Vorstellung seines Teams im Breisgau gewesen sein.

25.02., 12:26
Darf auf einen Startelfeinsatz hoffen: Hoffenheims Angreifer Andrej Kramaric.
Darf auf einen Startelfeinsatz hoffen: Hoffenheims Angreifer Andrej Kramaric.

Drei Auswärtsspiele in Folge hat Hoffenheim unter Julian Nagelsmann bislang noch nicht verloren. Weil das so bleiben soll, will der TSG-Trainer nach dem 1:2 in Leipzig und dem 1:2 in Wolfsburg am Sonntag auf Schalke unbedingt punkten. Auch um den aktuell elf Punkte zurückliegenden Konkurrenten weiter auf Abstand zu halten.

24.02., 14:46
Pierre-Michel Lasogga
Lob vom Trainer: HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga.

Seine Tore sollten den Hamburger SV, so war der Plan bei der Verpflichtung 2014, in eine bessere Zukunft führen. 8,5 Millionen Euro überwiesen die Hanseaten nach vorherigem Leihgeschäft an Hertha BSC, zuvor hatte Pierre-Michel Lasogga mit seinem Treffer im Relegationsrückspiel gegen Greuther Fürth (1:1) den Dino in der Bundesliga gehalten. Doch um den Helden ist es ruhig geworden. Was macht eigentlich Lasogga?

24.02., 19:12
Angeschlagen: Leipzigs Oliver Burke.
Angeschlagen: Leipzigs Oliver Burke.

RB Leipzig muss im Heimspiel am Samstag gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) voraussichtlich auf Oliver Burke verzichten. Aufgrund muskulärer Probleme im rechten Oberschenkel konnte der schottische Offensivspieler am Freitag nur individuell und nicht mit der Mannschaft trainieren.

24.02., 15:34
Freiburgs Marc Torrejón
Darf auf einen Einsatz gegen Dortmund hoffen: Freiburgs Marc Torrejón.

In den ersten Wochen der Saison gab es beim SC Freiburg vor allem eine personelle Baustelle, und die lag in der Innenverteidigung. Jetzt gibt es eine neue Situation: Fünf Innenverteidiger kämpfen um zwei Plätze in der Startelf. "Ich bin sehr glücklich über die enge Konkurrenzsituation", sagt SC-Trainer Christian Streich. Schon in den vergangenen Spielen sei die Entscheidung am Ende oft "eine Bauchgeschichte" gewesen.

24.02., 14:19
Mark Uth
Hoffenheim muss noch länger auf seine Dienste verzichten: Mark Uth.

Eigentlich waren beide Rekonvaleszenten wieder eingeplant für das Spiel am Sonntag auf Schalke. Aber sowohl Mark Uth als auch Jeremy Toljan werden der TSG Hoffenheim nun noch länger fehlen als erwartet.

23.02., 11:06
Philipp Köhn
Wollte nicht beim VfB bleiben: Philipp Köhn.

RB Leipzig hat am Donnerstag den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermeldet: Vom VfB Stuttgart kommt Torhüter Philipp Köhn (18) - ablösefrei. Die Schwaben bemühten sich vergeblich um eine Vertragsverlängerung. Doch sie sorgten im Winter bereits vor.

23.02., 12:08
"Sie sind in der Bundesliga nur dazu da, die Trainer einzufangen": Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann und die 4. Offiziellen.
"Sie sind in der Bundesliga nur dazu da, die Trainer einzufangen": Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann und die 4. Offiziellen.

Julian Nagelsmann ist nun wirklich nicht als notorischer Rabauke der Coachingzonen bekannt. Man sieht den Hoffenheimer Trainer vergleichsweise selten nach Schiedsrichterentscheidungen reklamierend oder protestierend an der Seitenlinie. Dennoch kam der junge Cheftrainer in seinem guten Jahr in der Bundesliga viel häufiger in Kontakt mit dem 4. Offiziellen, als ihm lieb war. Und aus Nagelsmanns Sicht auch öfter als notwendig.  zum Video

23.02., 20:48
Auf dem Weg zu immer neuen Rekorden: Bayern Münchens Torhüter Manuel Neuer.
Auf dem Weg zu immer neuen Rekorden: Bayern Münchens Torhüter Manuel Neuer.

Mit dem HSV kommt am Samstag ein Lieblingsgegner zum FC Bayern, Manuel Neuer hat darum gute Chancen, ein Jubiläum zu feiern. Offen ist noch, welche Rolle Franck Ribery spielen wird.

23.02., 16:55
Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl
Schätzen sich: Die Trainer Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl.

Das in Köln derzeit Ausnahmezustand wegen des Karnevals herrscht, ist kein Vorteil für RB Leipzig. Findet zumindest Trainer Ralph Hasenhüttl. Am Samstag tritt der 1. FC Köln in der RedBull Arena an. Allerdings nicht um Kamellen zu verteilen, ist sich Hasenhüttl sicher, der einen professionell eingestellten Gegner erwartet. Trotz Karnevals-Feier.

23.02., 14:56
Pierre-Emerick Aubameyang, Borussia Dortmund
Hat einen Durchhänger: Pierre-Emerick Aubameyang.

Nur wenige Stürmer können eine gegnerische Abwehr dermaßen in Verlegenheit stürzen wie Pierre-Emerick Aubameyang. Wenn der Dortmunder Torjäger in Höchstgeschwindigkeit loslegt, ist er in der Regel kaum zu bremsen. 17 Tore in der Liga hat der pfeilschnelle Angreifer bereits auf seinem Konto. In der Rückrunde dagegen klemmt es sichtlich. Platzt am Samstag in Freiburg der Knoten?

23.02., 13:32
Karim Bellarabi, Bayer 04 Leverkusen
Noch nicht ganz auf der Höhe: Karim Bellarabi.

Die Rückkehr nach viereinhalb Monaten Zwangspause. Der Jubel um den Jubiläumstreffer, das nach DFL-Zählung 50.000. Bundesligator. Ein fester Platz in der Startelf. Hört sich gut an für Karim Bellarabi. Aber es läuft noch längst nicht rund für den Leverkusener Nationalspieler.

23.02., 12:16
Bayern-Jubel vor der Kamera
Bayerns Profis bekommen eine neue TV-Plattform - Live-Bilder aus der CL wird es dort allerdings nicht geben.

Wer möchte, kann ab dem kommenden Montag 24 Stunden am Tag Berichte über den FC Bayern anschauen - dann startet der neue Rund-um-die-Uhr-Fernsehkanal des Rekordmeisters. Das ist einmalig in Deutschland, international aber schon lange üblich.

22.02., 20:15
Frankfurts Trainer Niko Kovac.
Will sich in Sachen Zweikampfführung an der Königsklasse orientieren: Frankfurts Trainer Niko Kovac.

In einem rund einstündigen Pressegespräch mit Frankfurts Trainer Niko Kovac kam am Mittwochnachmittag auch das Thema Schiedsrichter auf den Tisch. Dabei erneuerte der 45-Jährige seine Kritik an der aus seiner Sicht viel zu kleinlichen Spielleitung in der Bundesliga. Auch anhand des Beispiels Atletico Madrid fordert er, dass in Deutschland nach internationalem Maßstab gepfiffen werden soll.

22.02., 14:19
RB Leipzig jubelt
Sportlich klar auf Champions-League-Kurs: Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig.

Was passiert, wenn sich RB Leipzig und RB Salzburg für die Champions League 2017/18 qualifizieren? Einem Bericht aus Österreich zufolge gibt es Signale von der UEFA, dass nur ein Klub startberechtigt sein wird. Leipzig dementiert. zum Video

23.02., 13:32
Philipp Max und Konstantinos Stafylidis
Verträge verlängert: Philipp Max und Konstantinos Stafylidis.

Beim FC Augsburg hat Coach Manuel Baum vor dem wichtigen Spiel bei Darmstadt 98 einige personelle Sorgen. Auf der Pressekonferenz am Donnerstag gab es aber auch positive Nachrichten: Philipp Max und Konstantinos Stafylidis bleiben den Schwaben auch in Zukunft treu.

22.02., 12:51
Rechts das im Europapokal angepasste Logo von RB Salzburg - links das von RB Leipzig.
Rechts das im Europapokal angepasste Logo von RB Salzburg - links das von RB Leipzig.

Dürften RB Leipzig und RB Salzburg gemeinsam im Europapokal spielen oder sind beide Klubs zu eng verflochten? Eine spannende Frage, die wohl bald die UEFA beantworten muss. Grundlage dabei sind ihre Bestimmungen zur "Integrität des Wettbewerbs". Der entsprechende Artikel im Wortlaut.

22.02., 13:32
Kerem Demirbay
Eine Erfolgsgeschichte: Kerem Demirbay und die TSG Hoffenheim.

Kerem Demirbay hat schon einige namhafte Vereine in seiner Vita stehen, doch den Durchbruch schaffte er bei der TSG Hoffenheim. Der 23-Jährige zeigt sich von seiner rasanten Entwicklung selbst ein bisschen überrascht. Die Hoffenheimer sehen trotz der starken Leistungen der vergangenen Monate noch viel Luft nach oben und haben den Vertrag bis 2021 langfristig verlängert.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 22. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
22
10x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
21
8x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
22
8x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
22
8x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
22
8x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
24.02.17
Mittelfeld

Schalke 04 hält wie erwartet am starken Mittelfeldmann fest

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
1 von 81

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
28.02. 14:00 - 2:2 (2:1)
 
- 2:2 (2:2)
 
28.02. 14:30 - 4:0 (2:0)
 
28.02. 15:00 - -:- (0:0)
 
28.02. 16:10 - -:- (-:-)
 
28.02. 16:15 - -:- (-:-)
 
28.02. 16:30 - -:- (-:-)
 
28.02. 17:30 - -:- (-:-)
 
28.02. 17:45 - -:- (-:-)
 
28.02. 18:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (13): OT: Auto als Mordwerkzeug von: JAF99 - 28.02.17, 15:40 - 1 mal gelesen
Re (6): Soriano & Schnatterer von: micki2 - 28.02.17, 15:37 - 8 mal gelesen
Re (4): OT: Auto als Mordwerkzeug von: JAF99 - 28.02.17, 15:33 - 10 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun