Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.05.2007, 12:06

Freiburg: Führungslos ohne Finke?

Dufner folgt auf Bornemann

Es hat nicht geklappt. Trotz einer furiosen Rückrunde bleibt Freiburg zweitklassig. Schwacher Trost: 41 Punkte in einer Halbserie bedeuten eine neue Bestmarke für die Zweite Liga seit Einführung der Dreipunkteregel. Bisher topp: der 1.FC Köln (40 Punkte; Hinrunde 99/00).

Andreas Bornemann
Muss die SCF-Jacke endgültig ausziehen: Freiburgs Manager Andreas Bornemann.
© imagoZoomansicht

Zeitgleich hieß es gestern auch Abschied nehmen: Nach der Rekordzeit von 5803 Tagen als Cheftrainer bei einem deutschen Profiklub räumt Volker Finke seinen Posten. Nach Spielende griff sich der 59-Jährige ein Mikrofon und steuerte in den Mittelkreis. Sein Dank galt Co-Trainer Achim Sarstedt, den Spielern und Fans, der Rest blieb außen vor. Anschließend ließ er die Jahre Revue passieren: "Wir haben immer eine Nische gesucht, ich hoffe, dass der SC an dieser Philosophie festhält."

Kritiker haben Finke vorgeworfen, ein Alleinherrscher zu sein. Fest steht, dass sich der SC als führungslos präsentiert, seit sich der Trainer auf sportliche Aufgaben beschränkt. Beispiel gefällig? Mitte März stellte der SC Robin Dutt als kommenden Trainer vor. Anfang Mai versuchten die SC-Oberen, Finkes Co-Trainer Achim Sarstedt auf den Chefposten zu bewegen. Mit Dutt sollte schon über die Abfindung verhandelt werden. Als Sarstedt absagte, weil er bei Hoffenheim im Wort steht, folgte ein Treueschwur für Dutt.

Teaminfo

Dufner: "Ein Jugendtraum"

Eine weitere Baustelle konnten die Breisgauer am Donnerstag schließen: Manager Andreas Bornemann musste auf Grund von Unstimmigkeiten über die sportliche Konzeption mit Dutt seinen Hut nehmen. Bornemann hatte sich über das Gehaltsvolumen für von Dutt gewünschte Neuzugänge beschwert, das Verhältnis zwischen beiden war zerstört, bevor es richtig begonnen hatte. Dutt bekam die alleinige Kompetenz für Transfers übertragen. Der Manager war ein zweites Mal übergangen, nachdem Präsident Stocker zuvor schon Dutt im Alleingang ausgesucht hatte. "Zwischen Dutt und Bornemann war es nicht vereinbar", sagte Stocker.

Bornemanns Ende ist der Einstieg für Dirk Dufner - von 2000 bis 2004 Manager bei 1860 -, der als neuer Mann für das operative Geschäft präsentiert wurde. "Ein Jugendtraum. Ich komme aus der Region", stuft der 39-Jährige seine neue Tätigkeit ein.

Trennung von Mannschaftsarzt Schmid

Die brachte zunächst die Trennung von Mannschaftsarzt Andreas Schmid, der am Mittwochabend seine Verwicklung in den Dopingskandal des Telekom- Radsportteams in den 90er Jahren zugegeben hatte. "In dem Moment, wo Doping bewiesen ist, müssen wir uns distanzieren und leider sagen, dass man sich trennen muss", so Duffner.

Das Personalkarussell dreht sich indes immer schneller. Aus Nürnberg kommt Mittelfeldmann Ivica Banovic ins Breisgau, der Kroate bleibt bis 2009. Auf der anderen Seite gibt es für Pitroipa, Mohamad und Coulibaly starke Interessenten. Iashvili, Antar (einig mit Köln) und Diarra (einig mit 1.FCK), deren Verträge auslaufen, sind sicher bis wahrscheinlich weg. Wo der SC im kommenden Jahr spielt, steht fest. Mit wem, ist noch völlig unsicher. Immerhin kann der SC offenbar weiter auf Innenverteidiger Seyi Olajengbesi bauen. Nach dpa-Informationen einigte der 26-Jährige sich mit dem Klub eine weitere Zusammenarbeit bis 2009 und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Wie groß ist der Umfang eures Bizeps? von: demhartensein - 14.11.18, 07:25 - 3 mal gelesen
Re: Worin unterscheiden sich Reus und Götze? von: demhartensein - 14.11.18, 07:22 - 6 mal gelesen
Re: Oh Scheiße... von: demhartensein - 14.11.18, 07:19 - 6 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
08:05 SDTV Transfermarkt TV
 
08:25 SDTV scooore!
 
08:30 EURO Motorsport
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
13. Nov

Löw muss vielleicht auf Reus verzichten, Hrubesch beendet heute Trainerlaufbahn, Völler...
kicker Podcast
12. Nov

Hoeneß kündigt Veränderungen im Bayern-Kader an, Frankfurt auf Platz Vier, DFB-Elf star...
kicker Podcast
09. Nov

Eintracht zieht in die K.-o.-Runde der Europa League ein, Dortmund hat ein Rezept für d...
kicker Podcast
08. Nov

Glückliches Unentschieden lässt Hoffenheim zittern, Uli Hoeneß sieht die Bayern am Sams...
kicker Podcast
07. Nov

Dortmunds nüchterne Analyse nach der Niederlage gegen Atletico, Schalke gelingt der Hei...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine