Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.04., 23:34
Das 1:0 für Stuttgart: Alexandru Maxim (#10) trifft per Freistoß.

VfB wehrt Union-Angriff ab und festigt Rang eins

Der VfB hat das Topspiel am Montag gegen Union Berlin mit 3:1 gewonnen und die Tabellenführung ausgebaut. Braunschweig hielt durch einen Sieg über Bochum die Spannung an der Spitze am Köcheln, Würzburg verpasste im fränkischen Duell mit Nürnberg den ersten Sieg des Jahres. Karlsruhe ist nach der Pleite in Sandhausen so gut wie abgestiegen. St. Pauli setzte derweil seinen Siegeszug fort und Kaiserslautern jubelte über drei Punkte gegen 1860.


24.04., 23:28
"Quasi ein Eigentor" - Unions Schützenhilfe
Jens Keller
Ging selbstkritisch mit dem 1:3 beim VfB um: Unions Coach Jens Keller.

Am Ende musste sich Union Berlin mit 1:3 dem VfB Stuttgart beugen. Nach der Niederlage in der Mercedes-Benz-Arena schlugen Trainer Jens Keller und seine Spieler selbstkritische Töne an. Schließlich hatten zwei Köpenicker bei den Gegentreffern entscheidend mitgeholfen.


Fußball und Fans
24.04., 20:30
HSV verurteilt Pyro-Vorfälle aufs Schärfste
Volksparkstadion
Das Spiel im Volksparkstadion musste am Samstag wegen schlechter Sicht kurzzeitig unterbrochen werden.

Nach dem massiven Einsatz von Pyrotechnik durch HSV-Fans beim Heimspiel gegen Darmstadt 98 (1:2) am Samstag nahm der DFB-Kontrollausschuss am Montag Ermittlungen auf. Der Hamburger SV verurteilte die Vorfälle in einer Erklärung am Abend aufs Schärfste und kündigte an, gegenüber ermittelten Tätern Ersatzansprüche geltend machen zu wollen.


23.04., 12:30
Wer schafft es in die Bundesliga? Jetzt durchrechnen! 2. Bundesliga
Wer steigt auf? Wer muss in der 2. Liga bleiben?

Union Berlin, Stuttgart, Braunschweig, Hannover - diese vier Klubs machen die beiden direkten Bundesliga-Aufsteiger wohl unter sich aus. Wer schafft es? Wer wird Dritter? Kommt Dynamo Dresden noch mal ran? Und wer muss absteigen? Rechnen Sie jetzt die 2. Liga zu Ende - im kicker-Tabellenrechner!


24.04., 13:28
Sanchez und Walker im Bayern-Fokus - Hyballa entlassen Ist er der Schattenmann der Bayern? Arsenals Alexis Sanchez.
Ist er der Schattenmann der Bayern? Arsenals Alexis Sanchez.

Das Transferfenster in den großen europäischen Ligen ist zu, trotzdem bleibt unser Transferticker bei den aktuellen Entwicklungen am Ball. Aktuell im Gespräch: Rodrigo Bentancur, Pascal Stenzel, Florian Niederlechner, Lukas Klünter, Alexis Sanchez, Peter Hyballa und Kyle Walker.


22.04., 18:46
Hannovers Mannschaft ist geschockt
Später Ausgleich: Hannovers Spieler können es nicht fassen.

Hannover 96 hat zwei im Aufstiegsrennen wichtige Punkte in Aue spät aus der Hand gegeben. Nicht nur das Ergebnis erwies sich als Tiefschlag für die Niedersachsen, vor allem dessen Zustandekommen wirkte noch nach dem Schlusspfiff nach. Torhüter Philipp Tschauner sprach von einer "gefühlten Niederlage".

23.04., 13:31
Torsten Lieberknecht und Onel Hernandez (re.)
Setzen den gemeinsamen Weg fort: Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht und Onel Hernandez.

Eintracht Braunschweig hat für einen stimmungsvollen Beginn des Heimspiels gegen den VfL Bochum gesorgt: Kurz vor Anpfiff gaben die "Löwen" die Vertragsverlängerung mit Onel Hernandez bekannt. Der Top-Newcomer dieser Saison, bislang bis 2019 gebunden, unterzeichnete ein neues Arbeitspapier, das nun bis zum 30. Juni 2020 Gültigkeit hat.

22.04., 17:53
Dimitrij Nazarov jubelt nach dem 2:2
Dimitrij Nazarov jubelte nach seinem späten Tor zum 2:2 auf dem Zaun mit den Fans.

Mit einem Sonntagsschuss in letzter Minute sicherte sich Erzgebirge Aue gegen den Aufstiegsaspiranten Hannover 96 noch ein 2:2-Remis. Ein Punkt, der im Abstiegskampf "am Ende Gold wert sein kann", wie Stürmer Pascal Köpke dem MDR sagte. Auch Trainer Domenico Tedesco war glücklich über das Unentschieden - vor allem aber über die Leistung seines Teams.

22.04., 17:15
Norbert Meier
Geballte Faust: Norbert Meier jubelt über drei wichtige Punkte des FCK gegen 1860 München.

Der 1. FC Kaiserslautern hat am Freitagabend einen im Kampf um den Klassenerhalt wichtigen 1:0-Sieg gegen den TSV 1860 München eingefahren. Ein Eigentor von Löwen-Angreifer Christian Gytkjaer ließ die Roten Teufel zwar aufatmen. Die Leistung sorgte allerdings im Nachgang der Partie für selbstkritische Worte.

21.04., 22:56
Vitor Pereira (Mitte)
Viel Aufwand, kein Ertrag: 1860-Coach Vitor Pereira (Mitte) nach dem 0:1 in Kaiserslautern.

Mit der 0:1-Niederlage im Kellerduell beim 1. FC Kaiserslautern verpasste der TSV 1860 München einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Die Sechzger schafften es im "Sechs-Punkte-Spiel" nicht, ihre Überlegenheit in Zählbares umzumünzen. 1860-Coach Vitor Pereira war trotz des Rückschlages voll des Lobes für seine Mannschaft.

21.04., 17:00
Torsten Lieberknecht
"Wir sind der krasseste Außenseiter": BTSV-Trainer Torsten Lieberknecht.

Wer fünf Spieltage vor dem Ende der Saison vorne mitmischt, muss Farbe bekennen. Und auch wenn Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht sein Team im Aufstiegsquartett als den krassesten Außenseiter sieht, so sei der Aufstieg doch realistisch. Auf dem Weg dorthin heißt der nächste wichtige Schritt VfL Bochum.

21.04., 13:27
Gaetan Krebs
Realist: Gaetan Krebs hat kaum mehr Hoffnung für den KSC.

Dem Karlsruher SC bleibt fünf Spieltage vor dem Ende der Saison nicht mehr viel mehr als die üblichen Durchhalteparolen. Der Abstand ist zu groß, um noch an das Wunder zu glauben. Auch Gaetan Krebs sieht den KSC der 3. Liga schon näher als dem Klassenerhalt. Zeit, um die Weichen für den Abstieg zu stellen. Krebs, dessen Vertrag ausläuft, kann sich vorstellen, mit den Badenern ein zweites Mal abzusteigen.

20.04., 18:52
Spielte bisher für die U 19 des VfL Bochum: Aues Neuzugang Moise Ngwisani.
Spielte bisher für die U 19 des VfL Bochum: Aues Neuzugang Moise Ngwisani.

Erzgebirge Aue vermeldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison: Mit Moise Ngwisani bekommen die Veilchen eine weitere Alternative für die Defensive. Der 19-Jährige hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.

20.04., 15:40
Rückkehr nach 21 Ligaspielen: VfL Bochums Verteidiger Stefano Celozzi läuft in Braunschweig auf.
Rückkehr nach 21 Ligaspielen: VfL Bochums Verteidiger Stefano Celozzi läuft in Braunschweig auf.

Die Freude war groß beim VfL Bochum, als er am gestrigen Mittwoch Post von der DFL bekam. Diese hatte erste Entscheidungen im Lizenzierungsverfahren für die kommende Saison getroffen. Und auch der VfL hat das Verfahren erfolgreich durchlaufen. Erstmalig seit 2010 haben die Bochumer die Zweitligalizenz sogar ohne Auflagen und Bedingungen erhalten. Und Trainer Gertjan Verbeek darf sich über die Rückkehr von Stefano Celozzi freuen.

20.04., 13:20
Wiedersehen mit Heidenheim: Arminia Bielefelds Angreifer Andreas Voglsammer.
Wiedersehen mit Heidenheim: Arminia Bielefelds Angreifer Andreas Voglsammer.

Arminia Bielefeld unterlag am Montagabend nach starker Leistung mit 2:3 gegen den Aufstiegsanwärter VfB Stuttgart. Es gab zwar Lob von allen Seiten, doch die Ostwestfalen stehen als Tabellenvorletzter mit dem Rücken zur Wand. Am Samstag in Heidenheim (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) heißt es für die Elf von Trainer Jeff Saibene: Verlieren verboten! Ein Wiedersehen feiert dabei Andreas Voglsammer.

20.04., 11:56
Vor dem Startelf-Comeback nach Zehenverletzung: Nürnbergs Abwehrchef Georg Margreitter.
Vor dem Startelf-Comeback nach Zehenverletzung: Nürnbergs Abwehrchef Georg Margreitter.

Der 1. FC Nürnberg hat mit dem jüngsten 2:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue einen großen Schritt zum Klassenerhalt getan, nun soll am Sonntag in Würzburg (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die 40-Punkte-Marke geknackt werden. Erstmals wieder in der Startelf dürfte Innenverteidiger Georg Margreitter stehen, der gegen Aue ein Kurz-Comeback feiern durfte. Derweil ist das Thema Punktabzug erst einmal vom Tisch.

20.04., 12:29
Christian Tiffert
Daumen hoch: Aues Christian Tiffert verlängert bis 2018.

Der FC Erzgebirge hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Christian Tiffert um ein Jahr verlängert. Damit bleibt der 33-jährige Routinier bis 2018 in Aue. Veilchen-Trainer Domenico Tedesco freut sich auf einen "echten Typ" mit "Vorbildfunktion". Tiffert zählt im Mittelfeld der Sachsen zum Stammpersonal.

20.04., 10:41
Dennis Daube
Bis 2018 für Union: Dennis Daube verlängerte seinen auslaufenden Vertrag in Berlin.

Der 1. FC Union Berlin baut weiter auf Dennis Daube. Am Donnerstag verlängerte der 27-jährige Mittelfeldmann um ein Jahr bis 2018. Sein Vertrag gilt für die 1. und 2. Bundesliga. "Dennis ist ein richtig guter Fußballer, der unser Team spielerisch bereichert", freut sich Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei den Eisernen.

19.04., 20:05
Lizenzierung: Alle Klubs spielberechtigt.
Lizenzierung: Alle Klubs spielberechtigt.

Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwochnachmittag mitteilte, wurde keinem der 52 Bewerber im Lizenzierungsverfahren der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommende Saison 2017/18 die Spielberechtigung verweigert. Einige Vereine müssen jedoch bis Ende Mai Bedingungen erfüllen, andere erhielten die Lizenz unter Auflagen.

19.04., 11:04
Wolfgang Dietrich
Einigung mit Daimler: Stuttgarts Präsident Wolfgang Dietrich.

Keine drei Wochen ist es her, da machte Wolfgang Dietrich seine Zukunftspläne öffentlich: Am 1. Juni sollen die Stuttgarter Mitglieder endgültig über die Ausgliederung der Profiabteilung entscheiden und mit ihrer Zustimmung den Weg freimachen für eine Finanzspritze von rund 100 Millionen Euro für 24,9 Prozent der Anteile. Eine Zahl, an der vor allem die Kritiker der Ausgliederung zweifelten. Jetzt vermeldet der Klubpräsident Einigung mit der Daimler AG, die für 11,75 Prozent der Anteile im Falle des VfB-Aufstiegs 41,5 Millionen Euro bezahlt.

19.04., 16:22
Lizenz erteilt: Erzgebirge Aue.
Lizenz erteilt: Erzgebirge Aue.

Gute Nachrichten für den FC Erzgebirge Aue. Zwar ging das letzte Spiel beim 1. FC Nürnberg mit 1:2 verloren und die Sachsen stehen immer noch auf dem Abstiegsrelegationsplatz. In einem Punkt jedoch haben sie Planungssicherheit: Sollte der Klassenerhalt geschafft werden, gibt es keine Probleme mit der Zweitligalizenz.

19.04., 15:22
Entwarnung: Die Schulter von St. Paulis Innenverteidiger Lasse Sobiech ist "nur" stark geprellt.
Entwarnung: Die Schulter von St. Paulis Innenverteidiger Lasse Sobiech ist "nur" stark geprellt.

Der FC St. Pauli ist seit drei Spielen ungeschlagen und hat dabei kein Gegentor kassiert. Zuletzt gab's einen eminent wichtigen 1:0-Erfolg gegen Würzburg, der die Kiez-Kicker von den Abstiegsplätzen führte. Und nun geht's nach Düsseldorf. Mit einem Sieg könnten die Hamburger, die personell fast aus dem Vollen schöpfen können, mit der Fortuna gleichziehen.

19.04., 13:55
Daumen hoch, weiter geht's: Janos Radoki bleibt Trainer in Fürth.
Daumen hoch, weiter geht's: Janos Radoki bleibt Trainer in Fürth.

Die Pressekonferenz bei der SpVgg Greuther Fürth am Mittwoch war keine gewöhnliche, sondern hatte einen erfreulichen Hintergrund für die Fans des Kleeblatts. Der Verein gab genauere Informationen über die bereits am Vorabend knapp verkündete Vertragsverlängerung mit Trainer Janos Radoki bekannt. Der 45-Jährige unterzeichnete vor den Augen der Journalisten einen neuen Zweijahresvertrag.

19.04., 12:48
Ist als Psychologe gefragt: Dynamo Dresdens Trainer Uwe Neuhaus.
Ist als Psychologe gefragt: Dynamo Dresdens Trainer Uwe Neuhaus.

Der kleine Traum Dynamo Dresdens, noch ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können, ist vorbei. Nach zwei sieglosen Partien in Folge ist Ernüchterung eingekehrt an der Elbe. Acht Punkte beträgt der Rückstand zum Relegationsplatz. Trainer Uwe Neuhaus ist vor den letzten fünf Saisonspielen vor allem als Psychologe gefragt. Bereits am Freitag steht das schwere Spiel in Fürth an.


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
26
13x
 
2.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
28
13x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
29
12x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
28
11x
 
5.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
30
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
05:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
05:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
06:00 SKYS1 Golf: European Tour
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die Liga nach dem dritten Viertel von: goesgoesnot - 25.04.17, 01:24 - 10 mal gelesen
Re (2): Stuttgart gegen Union von: goesgoesnot - 25.04.17, 00:59 - 14 mal gelesen
Re: Ach ja ... fast vergessen .... von: ARBAH - 25.04.17, 00:01 - 13 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun