Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hannover 96

 - 

Werder Bremen

 
Hannover 96

2:1 (2:1)

Hinspiel: 1:3

Nach Hin- & Rückspiel: 3:4

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 30.09.1992 00:00, 1. Runde - Europapokal der Pokalsieger
Hannover 96   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

So schließt das Sommer-Transferfenster
Bis 31. August, 18 Uhr, können Spieler noch in die Bundesliga wechseln. In anderen Ligen ist die Deadline später - so endet die Wechselfrist in England erst am 1. September. Ein Überblick, wie das Sommer-Transferfenster schließt. ... [weiter]
 
Klaus liegt mit Magen-Darm-Problemen flach
Auch in Hannover lichten sich in dieser Woche die Reihen. Acht Akteure aus dem Kader reisen zu ihren Nationalmannschaften, zudem gibt es verletzungsbedingte Ausfälle. Entwarnug gibt es derweil bei Allan Saint-Maximin. ... [weiter]
 
Mainz verbeugt sich vor Muto - Hannover hadert
Yoshinori Muto hieß der Spieler des Tages in Mainz. Der Japaner tritt dank seines Doppelpacks bei den 05ern schon früh in die Fußstapfen von Sommer-Abgang Shinji Okazaki. Während der 1. FSV mit dem 3:0 gegen Hannover 96 den zweiten Sieg im dritten Spiel feierte, herrscht bei den Niedersachsen Katerstimmung. ... [weiter]
 
Muto schießt Mainz zum ersten Heimsieg
Dank eines souveränen 3:0-Erfolgs gegen Hannover 96 gelang dem 1. FSV Mainz 05 der erste Heimsieg der Saison 2015/16. Gegen schwache Niedersachsen sorgte der Japaner Muto mit einem Doppelpack früh für klare Verhältnisse. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Gladbach
Borussia Mönchengladbach hat durch die 1:2-Niederlage bei Werder Bremen einen historischen Fehlstart in die Bundesliga hingelegt. Drei Pleiten zum Start gab es noch nie. ""Es fehlen ein paar Prozent", gab Coach Lucien Favre nach dem Spiel zerknirscht zu. Die Länderspiel-Pause kommt für die Borussen nun reichlich ungelegen, der Schweizer hat kaum Möglichkeiten, mit seinem Team an den richtigen Stellschrauben zu drehen. Zudem wird Granit Xhaka gegen den HSV fehlen. ... [zum Video]
 
So schließt das Sommer-Transferfenster
Bis 31. August, 18 Uhr, können Spieler noch in die Bundesliga wechseln. In anderen Ligen ist die Deadline später - so endet die Wechselfrist in England erst am 1. September. Ein Überblick, wie das Sommer-Transferfenster schließt. ... [weiter]
 
Vestergaard:
"Goldköpfchen" Jannik Vestergaard nickte ein zu Bremens erstem Saisonsieg. Sein erstes Tor im Weserstadion, das den Dänen glücklich machte und die Fans jubeln ließ. Der frühere Hoffenheimer sprach nach dem 2:1 gegen Gladbach über Werders Taktik, die einstudierten Standards und seine persönliche Situation. Vestergaard, der keine Chance in der A-Nationalelf bekommt, an die Adresse des Nationaltrainers Morten Olsen: "Ich weiß nicht, was ich mehr tun kann." ... [weiter]
 
Bremen leiht Hajrovic aus
Werder Bremen leiht Izet Hajrovic für ein Jahr an den spanischen Aufsteiger Eibar aus. Das bestätige Bremens Werder-Sportchef Thomas Eichin am Sonntag nach dem 2:1-Sieg des SV Werder gegen Mönchengladbach. Der Bosnier kam 2014 an die Weser und brachte es in der Folge 19 Spiele, allerdings meist nur als Ergänzungsspieler. In der laufenden Saison hatte er keine guten Aussichten mehr in Bremen und sollte abgegeben werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vestergaards Lufthoheit führt zum ersten Dreier
Bremen feiert gegen Gladbach verdient den ersten Saisonsieg. Die Gastgeber dominierten weite Teile des ersten Durchgangs, gingen folgerichtig in Führung, mussten aber noch vor der Pause den aus Sicht der Borussia schmeichelhaften Ausgleich hinnehmen. Der leidenschaftlichere SVW reparierte den Schaden bald nach Wiederanpfiff. Die Favre-Elf fand ihren Rhythmus nie, rannte dem Rückstand vergeblich hinterher und beendete die Partie in Unterzahl. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -