Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
RSC Anderlecht

RSC Anderlecht

4
:
0

Halbzeitstand
3:0
Austria Wien

Austria Wien


Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.05.1978 20:15, Finale - Europapokal der Pokalsieger
Stadion: Parc des Princes, Paris
RSC Anderlecht   Austria Wien
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

RSC Anderlecht - Vereinsnews

Zulj wechselt von Graz nach Anderlecht
Österreichs Nationalspieler Peter Zulj hat Sturm Graz verlassen und sich dem RSC Anderlecht angeschlossen. Der Bruder des Deutschland-Legionärs Robert Zulj (Union Berlin) unterzeichnete beim belgischen Rekordmeister bis 2022. Über die Ablösezahlung wurde nicht bekannt. Anderlecht liegt nach 21 Spieltagen 14 Punkte hinter RKC Genk nur an fünfter Stelle, Zulj soll das Offensivspiel beleben. Für die Grazer absolvierte Zulj 65 Pflichtspiele und brachte es dabei auf 15 Tore und 23 Vorlagen, für Österreich gab der 25-Jährige im März 2018 sein Debüt beim 4:0 in Luxemburg. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neue Sorgen um Kapitän Vogt
Eine Woche vor dem Rückrundenstart gegen den FC Bayern München präsentierte sich die TSG Hoffenheim bei einem Doppeltest am Freitag im spanischen Murcia mit Licht und Schatten. Während der Tabellensiebte der Bundesliga zunächst Belgiens Sechstplatzierten VV St. Truiden beherrschte und mit 5:2 abfertigte, kam die gegen den technisch deutlich stärkeren RSC Anderlecht aufgebotene 3-5-2-Formation gehörig ins Schwimmen und ins Schwitzen. ... [weiter]
 
Dimata: Das Thema Wolfsburg ist durch
Im Sommer 2017 kam Landry Dimata vom KV Oostende nach Wolfsburg, nach einer Saison und 21 Liga-Einsätzen trennten sich die Wehe. Auf Leihbasis ging es für den 21-Jährigen zum RSC Anderlecht. Der belgische Traditionsklub hat nun die vereinbarte Kaufoption für den Offensivspieler gezogen, Dimata wird den VfL im Sommer 2019 endgültig verlassen. ... [Alle Transfermeldungen]

Austria Wien - Vereinsnews

Der SK Rapid hat das prestigeträchtige Wiener Derby bei der Austria am Sonntag mit 1:6 verloren und droht die neu geschaffene Meisterrunde in Österreichs Oberhaus mehr denn je zu verpassen. Als Augenzeugen fehlten beim Debakel: 1338 Gästefans, die außerhalb der Generali-Arena stundenlang bei Minusgraden von der Polizei eingekesselt worden waren. ... [weiter]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine