Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
ADO Den Haag

ADO Den Haag

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
1. FC Köln

1. FC Köln


Spielinfos

Anstoß: Di. 12.11.1968 00:00, Achtelfinale - Europapokal der Pokalsieger
Stadion: Zuiderparkstadion, Den Haag
ADO Den Haag   1. FC Köln
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ADO Den Haag - Vereinsnews

Beeindruckender Kuscheltier-Regen in Rotterdam
Die Fans von ADO Den Haag lieferten beim Gastspiel bei Feyenoord Rotterdam eine beeindruckende Aktion ab: In der zwölften Minuten warfen sie aus dem Oberrang Hunderte von Kuscheltieren in den darunter liegenden Block, in dem sich zahlreiche Kinder aus einem benachbarten Krankenhaus befanden. Dazu ertönte You'll never walk alone. Stark! ... [zum Video]
 
In Rotterdam regnet es Kuscheltiere
Bei der Partie zwischen Feyenoord Rotterdam und ADO Den Haag musste man schon zweimal hinschauen, um zu sehen, was da in der zwölften Minute vor sich ging. Aus dem Gästeblock flogen zahlreiche Gegenstände in den darunterliegenden Rang. Doch die "Ausschreitungen" waren vorher abgesprochen. Die Flugobjekte waren für Kinder bestimmt und allesamt weich. ... [weiter]
 
Fürth bestätigt Trybull-Abschied
Tom Trybull (23) wechselt zum niederländischen Erstligisten ADO den Haag - das hat die SpVgg Greuther Fürth am Montag offiziell bestätigt. "Das ist für den Spieler und für uns eine sehr gute Lösung", findet Ramazan Yildirim, Fürths Direktor Profifußball. Mittelfeldspieler Trybull war im Sommer 2015 ablösefrei vom FC St. Pauli zu den Franken gekommen, kam aber nur in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Trybull vor Wechsel nach Den Haag
Die SpVgg Greuther Fürth hat einen Abnehmer für Mittelfeldmann Tom Trybull gefunden: Der niederländische Erstligist ADO Den Haag möchte den 23-Jährigen verpflichten. Besteht der Blondschopf den Medizincheck, wird er am morgigen Freitag einen Vertrag unterzeichnen. Trybull wechselte im Sommer 2015 vom FC St. Pauli nach Fürth, konnte beim Kleeblatt aber nie Fuß fassen. In den letzten Wochen war er zur Vereinssuche freigestellt worden. In Den Haag mischte der Sechser im Probetraining mit und wusste auch in einem Testspiel zu überzeugen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Trybull spielt in Den Haag vor
Der bei der SpVgg Greuther Fürth zur Vereinssuche freigestellte Mittelfeldmann Tom Trybull spielt momentan bei ADO Den Haag vor. Der 23-Jährige trainiert seit Anfang der Woche beim niederländischen Erstligisten mit und soll auch im anstehenden Testspiel gegen Kardemir Karabükspor am Samstag (17 Uhr) zum Einsatz kommen. Trybull wechselte im Sommer 2015 zum Kleeblatt, schaffte in der 2. Liga aber nicht den Durchbruch (kein Einsatz). In der U 23 der Franken kam der Sechser immerhin auf 18 Partien in der Regionalliga Bayern (ein Tor). ... [Alle Transfermeldungen]
 

1. FC Köln - Vereinsnews

So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Spinner:
Sportlich läuft es beim 1. FC Köln prächtig. Allerdings sorgten die Fans rund um die Partie gegen RB Leipzig für Ausschreitungen, die in 16 Fällen zur Anzeige führten. FC-Präsident Werner Spinner geht hart mit den Chaoten ins Gericht, kritisiert aber auch den RB-Vorsitzenden Oliver Mintzlaff. Zudem sieht er den Verein außerhalb des Stadions nicht in der Verantwortung. ... [weiter]
 
Kölner Rekordjahr - Klare Worte von Spinner
Der 1. FC Köln hat sein Geschäftsjahr 2015/2016 überaus erfolgreich und mit dem besten Ergebnis der Geschichte abgeschlossen. Mit einem Gesamtjahresumsatz von 107 Millionen Euro steigerte die 1. FC Köln GmbH&KGaA das Vorjahresergebnis (89,7 Millionen Euro) um 17,3 Millionen Euro und ist nun einer von neun Bundesligaklubs mit einem dreistelligen Millionen-Umsatz. ... [weiter]
 
Leipzig-Chef:
Die Sitzblockade von Anhängern des 1. FC Köln gegen den Teambus von RB Leipzig erschwerte dem Bundesliga-Neuling am Sonntag die Vorbereitung auf die Bundesligapartie zwischen beiden Teams (1:1). Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff fordert nun ein härteres Durchgreifen "gegen diese Randgruppen". Er will mit RB eine "neue Fußballkultur" verkörpern. ... [weiter]
 
DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen den 1. FC Köln
Der 1. FC Köln muss wegen der Sitzblockade seiner Fans gegen den Mannschaftsbus von RB Leipzig am Sonntag mit einer Strafe durch den DFB rechnen. Der DFB-Kontrollausschuss hat diesbezüglich Ermittlungen aufgenommen, wie sein Vorsitzender Anton Nachreiner am Montag bestätigte. ... [weiter]