Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

4
:
2

Halbzeitstand
1:0
Bayern München

Bayern München


BORUSSIA DORTMUND
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.

60.
75.
90.












       
Borussia Dortmund
4
:
2

Bayern München
22:23

Das Spiel ist aus! Der Supercup geht an den BVB, der den FC Bayern mit 4:2 besiegt. Dortmund zeigte eine klasse Leistung und zog dem FCB gerade in der ersten Hälfte den Zahn. Im zweiten Durchgang war es trotz der hohen Temperaturen das erwartete Spitzenspiel, das zudem noch jede Menge Unterhaltung und viele Tore zu bieten hatte.


 
Schlusspfiff

 
22:22

Der Ball läuft jetzt wie am Schnürchen beim BVB.


 
22:20
90.+2
Gelbe Karte: J. Boateng (Bayern München)

 
22:19
90.+1

Die Bayern schmeißen alles nach vorne, haben aber kein Erfolg!


 
22:19
90.+1

Die Nachspielzeit läuft bereits. Insgesamt werden 180 Sekunden nachgespielt.


 
22:15
88.
Spielerwechsel: Sokratis für Gündogan (Borussia Dortmund)

 
Borussia Dortmund
4
:
2

Bayern München
22:15
86.
4:2 Reus (Rechtsschuss, Aubameyang)

Thiago verliert den Ball im Mittelfeld und dann geht's ratz fatz! Aubameyang marschiert von halbrechts in den Strafraum und legt für Reus quer! Der Nationalspieler trifft ins leere Tor, stand aber beim Abspiel seines Kollegen im Abseits!


 
22:14
86.
Spielerwechsel: Dante für T. Kroos (Bayern München)

Guardiola bringt mit Dante nochmal einen kopfballstarken Spieler.


 
22:13
84.

Gleich nochmal der BVB! Erst pariert Starke gegen Sahin, dann schmeißt sich Alaba in einen Reus-Schuss. Weiterhin 3:2.


 
22:11
83.

Aubameyang vergibt die Möglichkeit zur Vorentscheidung. Lewandowski hat das Auge für den startenden Neuzugang, der am herausstürmenden Starke schweitert.


 
22:09
81.

Schweinsteigers Flanke von der rechten Seite landet hinter dem Tor von Weidenfeller.


 
22:08
80.

Thiago lupft den Ball in den Strafraum, wo Müller im richtigen Moment gestartet war. Der Nationalspieler sucht sofort den Abschluss, trifft aber nur den Querbalken. Pech für die Bayern!


 
22:06
78.

Mit Nachspielzeit bleibt dem Triple-Sieger noch eine knappe Viertelstunde.


 
22:03
75.
Spielerwechsel: Pizarro für Mandzukic (Bayern München)

 
22:02
74.

Alaba setzt sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch, Abnehmer Müller kann das Spielgerät aber nicht in Richtung Tor köpfen.


 
22:00
72.
Spielerwechsel: Aubameyang für Blaszczykowski (Borussia Dortmund)

Für Blaszczykowski ist das Spiel zu Ende, für den flinken Aubameyang hat es gerade erst angefangen.


 
21:58
70.

Erneut ist eine Trinkpause angeordnet.


 
21:56
67.
Spielerwechsel: B. Schweinsteiger für Shaqiri (Bayern München)

Es war die letzte Aktion vom Schweizer! Jetzt kommt Schweinsteiger.


 
21:54
66.

Das wäre ein Tor wert gewesen! Shaqiri flankt in Richtung Mandzukic, der aus etwa elf Metern per Seitfallzieher abschließt. Viel hat nicht gefehlt!


 
Borussia Dortmund
3
:
2

Bayern München
21:52
64.
3:2 Robben (Linksschuss, Lahm)

Da ist der Anschluss! Lahm auf Robben, die Zweite! Wieder setzt sich der Bayern-Kapitän auf dem rechten Flügel durch und flankt diesmal flach ins Zentrum. Hummels ist zu weit weg vom Niederländer, der sich dann um Subotic herum dreht und flach in die Mitte schießt. Weidenfeller hat auf einen Schuss in die rechte Torwartecke spekuliert und muss den Ball passieren lassen.


 
21:49
61.

Schon vier Minuten lang kein Treffer mehr! Kommen die Bayern nochmal zurück? Zeit genug ist auf jeden Fall noch.


 
Borussia Dortmund
3
:
1

Bayern München
21:45
57.
3:1 Gündogan (Rechtsschuss)

Was ist denn hier los? Drittes Tor in drei Minuten! Blaszczykowski schlägt einen Querpass zu Gündogan. Der Nationalspieler hat Zeit und Platz und marschiert in Richtung Strafraum. Dort lässt er Müller und van Buyten mit einem Haken stehen und schlenzt die Kugel sehenswert ins lange Eck - 3:1 für den BVB!


 
Borussia Dortmund
2
:
1

Bayern München
21:44
56.
2:1 van Buyten (Eigentor, Kopfball, Gündogan)

Wie gewonnen so zerronnen. Nach Gündogan-Flanke köpft van Buyten ins eigene Tor ein.


 
Borussia Dortmund
1
:
1

Bayern München
21:42
54.
1:1 Robben (Kopfball, Lahm)

Schmelzer ist viel zu weit weg von Lahm, der unbedrängt flanken kann. In der Mitte wirken Großkreutz und Subotic desorientiert. Robben köpft komplett freistehend in die Maschen ein.


 
21:41
52.

Schmelzers hoher Pass in den Strafraum ist ein Ball für Starke, der zupackt!


 
21:39
51.

Boateng räumt Lewandowski an der Seitenlinie ab und hat Glück, keine Karte zu sehen.


 
21:39
50.

Shaqiri gleich wieder in Aktion, die Flanke vom rechten Flügel landet aber bei einem Schwarz-Gelben.


 
21:38
49.

Gündogan wird von Müller einige Meter vor dem Sechzehner gefoult! Gefährliche Freistoßchance für den BVB, doch der Ball landet in der Mauer.


 
21:35
47.

Bei den Münchnern gibt es zur Pause keine Wechsel.


 
21:34
46.
Spielerwechsel: Kehl für S. Bender (Borussia Dortmund)

Der etatmäßige BVB-Kapitän kommt für Bender ins Spiel und übernimmt von Weidenfeller die Spielführerbinde.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:18

Pause in Dortmund! Die Borussia führt durch den Treffer von Reus mit 1:0. Die Bayern tun sich nach zuletzt souveränen Auftritten erstaunlich schwer im Spielaufbau und kommen mit Dortmunds Pressing nicht zurecht. Die Klopp-Schützlinge leisten bei noch immer hochsommerlichen Temperaturen ein ungeheures Laufpensum.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:16
45.+1

60 Sekunden werden nachgespielt.


 
21:13
44.

Hummels klärt mit seinem langen Bein. Das war auch nötig, denn Mandzukic hatte dahinter gelauert.


 
21:12
42.

Nochmal der Deutsch-Türke, dessen Schuss innerhalb des Sechzehners zur Ecke abgefälscht wird.


 
21:11
41.

Schmelzer setzt nach einem gescheiterten Reus-Solo nach und bringt die Flanke von der linken Außenbahn. Lewandowski kann sich im Zentrum im Luftkampf nicht durchsetzen. Danach muss Thiago gegen Gündogan eingreifen.


 
21:10
40.

Boateng und van Buyton mit einem Missverständnis. Keiner der beiden Innenverteidiger geht richtig zum Ball, sodass Lewandowski beinahe der Nutznießer der Situation ist. Boateng klärt im letzten Moment.


 
21:05
35.

Shaqiri tunnelt Subotic mit einem Pass zu Alaba, der von links in den Strafraum eingedrungen war. Der Außenverteidiger schiebt sofort quer, doch Mandzukic rutscht am Fünfmeterraum knapp an der Kugel vorbei.


 
21:03
32.

Weidenfeller schnappt sich eine Kopfballablage von Mandzukic zu Shaqiri mit einer Hand. Das sah unheimlich lässig aus.


 
21:02
32.

Wann immer Robben an den Ball kommt quittieren die BVB-Anhänger dies mit einem Pfeifkonzert.


 
21:00
30.

Starke wird von Lewandoswki unter Druck gesetzt und kann sich gerade so aus der misslichen Lage befreien.


 
20:57
28.

Weiter geht's.


 
20:55
25.

24 Minuten sind gespielt, das Spiel ist unterbrochen. Der Grund: eine Trinkpause! Die Trainer nutzen die kurze Unterbrechung um neue taktische Anweisungen zu geben. Guardiola sucht den Dialog mit Robben.


 
20:53
23.

Thiago probiert es mit dem Steilpass in Richtung Mandzukic. Dem Bayern-Stürmer fehlt aber letztlich ein Schritt, um den Ball zu erreichen.


 
20:52
22.

Gündogan sieht, dass Großkreutz auf der rechten Seite viel Platz hat und schlägt den Diagonalwechsel. Der Ur-Dortmunder bekommt die Kugel auf dem Fuß serviert, macht aber zu wenig daraus.


 
20:49
19.

... hat die Riesenchance zum 2:0! Gündogan spielt Reus am rechten Sechzehnereck in den Lauf. Der Nationalspieler legt sofort quer zu Lewandowski, doch Starke pariert glänzend gegen den polnischen Nationalspieler.


 
20:48
18.

Der BVB kommt über Reus und Lewandowski, doch dann ist ein Bayern-Bein dazwischen. Aber der Vizemeister bleibt dran und ...


 
20:46
16.

Die Dortmunder setzen die Bayern schier pausenlos unter Druck. Sobald ein Münchner am Ball ist, ist fast immer ein Schwarz-Gelber zur Stelle. Ob die Klopp-Schützlinge dieses laufintensive Spiel über 90 Minuten durchhalten?


 
20:44
14.

Nach einer Alaba-Flanke landet der zweite Ball bei Müller. Der Nationalspieler lässt die Kugel mit der Brust für Shaqiri prallen, der erneut zum Abschluss kommt. Doch wieder ist Weidenfeller hellwach und klärt mit einem tollen Reflex.


 
20:41
12.

Lahm schlägt eine scharfe Hereingabe ins Zentrum, wo Mandzukic einen Tick zu spät kommt. Aber Schiedsrichter Drees hatte die Begegnung ohnehin unterbrochen. Der Kroate mit zu viel Körpereinsatz im Zweikampf.


 
20:40
10.

Die Bayern mit ihrer ersten Chance: Shaqiri prüft Weidenfeller mit einem strammen Flachschuss aus 20 Metern. Der Dortmunder Schlussmann wehrt zur Seite ab.


 
20:38
8.

Um ein Haar das 2:0! Gündogan passt in den Lauf von Lewandowski, der schneller ist als Boateng und Starke überwindet! Allerdings stand der Pole hauchzart im Abseits.


 
Borussia Dortmund
1
:
0

Bayern München
20:36
6.
1:0 Reus (Kopfball, S. Bender)

Dortmund geht nach einem Fehler von Bayern-Keeper Starke in Führung! Lewandowskis abgefälschte Flanke von der rechten Seite landet auf der Stirn von Bender, der es mit einem tückischen Aufsetzer versucht. Mit Erfolg! Starke greift daneben, Reus hat genau darauf spekuliert und staubt per Kopf ab.


 
20:35
5.

Die Klopp-Elf legt erstmals den Vorwärtsgang ein. Großkreutz auf der rechten Außenbahn arbeitet mit, seine Flanke von der Grundlinie wird abgewehrt.


 
20:32
3.

Mandzukic nimmt Alaba auf dem linken Flügel mit. Der Österreicher mogelt sich an Großkreutz vorbei und holt anschließend gegen einen zweiten BVB-Verteidiger einen Eckball raus. Dieser bringt aber nichts ein.


 
20:30
1.

Los geht's! Der Supercup läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:30

Der BVB spielt in schwarz und gelb, Bayern komplett in rot.


 
20:28

Angeführt vom Schiedsrichter betreten die Teams den Rasen in der ausverkauften Arena.


 
20:22

Aktuell hat es in Dortmund noch immer fast 30 Grad Celsius. Es wird also auch eine Hitzeschlacht.


 
20:05

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Dr. Jochen Drees.


 
20:02

Bis zum Anstoß sind es noch knapp 30 Minuten. Die Dortmunder Südtribüne ist schon jetzt voll! Ingesamt werden heute 80.000 Zuschauer im Stadion erwartet.


 
19:58

Thiago wird wohl auch heute im 4-1-4-1-System von Pep Guardiola den Sechser geben. Davor spielen Shaqiri und Robben über die Außenbahnen, Müller und Kroos im Zentrum. Ganz vorne stürmt Mandzukic.


 
19:58

Ebenfalls keine Überraschungen gibt es beim FCB. Dass Neuer verletzungsbedingt fehlt, stand schon im Vorfeld fest. Wie gewohnt ist Starke der Vertreter von Deutschlands Nummre 1. Lahm kehrt nach dem Barcelona-Spiel wieder auf seine angestammte Rechtsverteidiger-Position zurück.


 
19:51

Der Armenier wird auch heute im Supercup fehlen, das Duo Sokratis/Aubameyang sitzt auf der Bank. Großkreutz scheint das Rennen um die Piszczek-Vertretung endgültig gewonnen zu haben und gibt auch heute den Rechtsverteidiger. Blaszczykowski, den zuletzt auch ein Magen-Darm-Infekt flach legte, kommt von Beginn an über die rechte Offensivseite des BVB.


 
19:46

Von den drei hochkarätigen Neuzugängen war in Mönchengladbach nur Sokratis im Einsatz. Aubameyang fiel aufgrund eines Magen-Darm-Infekts kurzfristig aus, Mkhitaryan war durch seinen Teilriss der Syndesmose ebenfalls nicht einsatzbereit.


 
19:46

Der BVB zog im Borussen-Duell trotz zahlreicher Chancen und einen verwandelten Last-Minute-Elfmeter den Kürzeren (0:1). Gegen den Liga-Dino machte es die Klopp-Elf dann schon besser und bezwang den HSV mit 1:0.


 
19:46

In zwei Spielen à 60 Minuten schlug der FCB erst den HSV (4:0) und anschließend im Finale Gladbach ebenso deutlich mit 5:1. Mittelfeld-Neuzugang Thiago schoss dabei sein erstes Tor im FCB-Dress.


 
19:39

Die Bayern zeigten sich mit ihrem neuen Trainer Pep Guardiola bisher in einer erstaunlichen Frühform. Der Rekordmeister besiegte nicht nur den FC Barcelona, sondern hatte zuvor auch den Telekom-Cup gewonnen. Beim Vorbereitungsturnier in Mönchengladbach hatte neben der "Fohlen"-Elf und dem Hamburger SV auch der BVB teilgenommen.


 
19:39

Supercup, Bundesliga, DFB-Pokal, Champions League! Die Bayern und der BVB lieferten sich letzte Saison wettbewerbsübergreifend fünf hochemotionale Duelle. Und kein einziges Mal konnten sich die Schwarz-Gelben durchsetzen. Die Münchner gewannen bekanntlich die Duelle im Supercup, Pokal und in der Königsklasse. In der Liga trennte man sich zweimal 1:1.


 
19:38

Ex-Borusse Götze befindet sich noch immer im Aufbautraining, nachdem er in der vergangenen Spielzeit einen Muskelbündelriss erlitten hatte. Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt attestierte seinem Patienten jedoch eine gute und schnelle Genesung: "Es sieht sehr gut aus. Er macht Sprints, Ausdauerläufe und viel Koordination:"


 
19:37

Nicht mit ins Revier gereist sind FCB-Torhüter Neuer sowie die Feldspieler Ribery und Götze. Deutschlands Nummer 1 plagen muskuläre Probleme, Ribery leidet an einer Prellung. Beide Verletzungen stammen aus dem Testspiel unter der Woche gegen den FC Barcelona (2:0).


 
19:36

Am Abend wird der erste Titel der Saison ausgespielt: Im Supercup begrüßt Vizemeister Borussia Dortmund vor heimischen Rängen Triple-Gewinner Bayern München. Für beide Mannschaften, die sich erstmals seit dem 25. Mai, dem Tag des Champions-League-Finals in Wembley, wieder gegenüberstehen, stellt der direkte Vergleich gleichzeitig den Höhepunkt der Vorbereitung dar.


31.05.16
 
1 / 13

22:20, Signal-Iduna-Park
Gelbe Karte: (90. Min + 2)
J. Boateng
Bayern München
MANNSCHAFTSDATEN
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (2)    
Großkreutz (3,5) , 
Subotic (2) , 
Hummels (3) , 
Schmelzer (3) - 
Sahin (3,5) , 
S. Bender (3)    
Blaszczykowski (3,5)    
Gündogan (1,5)        
Reus (1,5)        

Einwechslungen:
46. Kehl (2,5) für S. Bender
72. Aubameyang für Blaszczykowski
88. Sokratis für Gündogan
Trainer:
Bayern München
Aufstellung:
Starke (4) - 
Lahm (2)    
van Buyten (4,5) , 
J. Boateng (2)    
Alaba (3,5) - 
Thiago (2,5) - 
T. Müller (3,5) , 
T. Kroos (4)    
Robben (2)        
Mandzukic (4,5)    
Shaqiri (4)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
27.07.2013 20:30 Uhr
Stadion:
Signal-Iduna-Park, Dortmund
Zuschauer:
80645 (ausverkauft)
Spielnote:  1
tolles Tempo, spannend, mitreißend, Fußball für Feinschmecker: Das war allerbeste Werbung für die neue Saison.
Chancenverhältnis:
7:5
Eckenverhältnis:
2:3
Schiedsrichter:
 Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim)   Note 2,5
sehr souverän und sicher, beim 4:2 allerdings stand Reus knapp im Abseits.

Spieler des Spiels:
 Ilkay Gündogan
Der Mann für die genialen Momente im Spiel. Klasse-Pässe, feines Tor, starker Antreiber.