Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.02.2013, 14:54

Schalke: Unnerstall wurde am Knie operiert

Grünes Licht: Huntelaar kehrt zurück

Sportliche Durststrecke, nicht enden wollende Spekulationen um Trainer Jens Keller: Beim FC Schalke 04 sind die Begleitumstände vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen Galatasaray alles andere als optimal. Vor dem Hinspiel in Istanbul am Mittwoch (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gibt sich Sportdirektor Horst Heldt jedoch kämpferisch. Immerhin ist Schalke eines von vier Teams, die die Gruppenphase ungeschlagen überstanden.

- Anzeige -
Klaas Jan Huntelaar
Trainierte auf Schalke zuletzt schon wieder leicht mit: Klaas Jan Huntelaar.
© imago Zoomansicht

"Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Wir haben unsere Verletzungsprobleme. Trotzdem wollen wir die nächste Runde erreichen", sagt Heldt. Die Gruppenphase hat den "Königsblauen" Selbstvertrauen gegeben: In den Spielen gegen Arsenal, Olympiakos und Montpellier blieb Schalke ungeschlagen. Das konnten ansonsten nur Borussia Dortmund, Juventus Turin und der FC Malaga von sich behaupten. Heldt: "Wir wollen so weitermachen."

Vor der Reise nach Istanbul hat Schalke allerdings etliche Ausfälle zu beklagen. Atsuto Uchida (Muskelfaserriss), Ibrahim Affelay (Muskeleinriss), Kryiakos Papadopoulos (Knie-OP), Ciprian Marica (Meniskus-OP), Christoph Moritz (Bänderriss im Sprunggelenk) und Lars Unnerstall fehlen verletzt. Ersatztorwart Unnerstall wurde am Montag erfolgreich am Knie operiert. Dem 22-Jährigen wurde von Professor Georgios Godolias in Herne eine Schleimhautfalte hinter der linken Kniescheibe entfernt. Wie lange Unnerstall ausfallen wird, ist derzeit nicht abzusehen.

Winter-Neuzugang Raffael ist nicht spielberechtigt, da er im laufenden Wettbewerb bereits für Dynamo Kiew zum Einsatz gekommen ist. Der ebenfalls im Januar geholte Michel Bastos darf hingegen ran, weil er mit Olympique Lyon nur in der Europa League spielte.

Klaas Jan Huntelaar kann am Dienstag mit an den Bosporus fliegen. Am Montag wurde der Angreifer, der schon seit Donnerstag leichtes Training absolviert, nochmals von einem Spezialisten am Auge untersucht. Geprüft wurde, ob sich das Blutgerinnsel zurückgebildet hat. Die Ärzte gaben grünes Licht für einen "Hunter"-Einsatz. Am Montagnachmittag trainierte er wieder mit der Mannschaft mit. Ein Einsatz in Istanbul ist also möglich.

Mit vier Toren und einem Assist hatte der Niederländer maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Gruppenphase. Huntelaars Rückkehr würde die Probleme im Angriff etwas lindern. Beim 2:2 in Mainz ließ Trainer Jens Keller sein Team ohne Stoßstürmer antreten, beorderte Jefferson Farfan in vorderste Front.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 18.02., 09:05 Uhr
Trügerische Ruhe auf Schalke
In Gelsenkirchen ist derzeit der Wurm drin. Neuzugang Michel Bastos sicherte mit seinen zwei Toren in Mainz immerhin noch einen Punkt. Auch Keeper Hildebrand gibt zu, dass nicht alles rund laufe. Bis Mittwoch hat Coach Jens Keller Ruhe, dann geht es in der Champions League bei Galatasaray Istanbul vielleicht schon um seine Zukunft. Und mit Jupp Heynckes wird schon ein Nachfolger für den Sommer ins Spiel gebracht.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
18.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Huntelaar

Vorname:Klaas Jan
Nachname:Huntelaar
Nation: Niederlande
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:12.08.1983

weitere Infos zu Unnerstall

Vorname:Lars
Nachname:Unnerstall
Nation: Deutschland
Verein:FC Aarau
Geboren am:20.07.1990

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Schalke 04
Gründungsdatum:04.05.1904
Mitglieder:120.000 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 36 18 0
Telefax: (02 09) 36 18 109
E-Mail: post@schalke04.de
Internet:http://www.schalke04.de

- Anzeige -

- Anzeige -