Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

So schnitten die deutschen Teams bei ihrem CL-Debüt ab

Leipzig macht das Dutzend voll: So lief's beim ersten Mal


1992/93: VfB Stuttgart

Fritz Walter
In der neu eingeführten Champions League musste der amtierende deutsche Meister VfB Stuttgart in der ersten Runde, die jedoch als Qualifikation gewertet wird, gegen den englischen Champions Leeds United antreten. Das Hinspiel im Gottlieb-Daimler-Stadion gewann die Elf von Trainer Christoph Daum mit 3:0, das Rückspiel auf der Insel entschied Leeds mit 4:1 für sich. Eigentlich wären die Schwaben durch die Auswärtstor-Regel weiter gewesen, hätte Daum nicht den folgenschweren Fehler begangen und mit dem Jugoslawen Jovica Simunic einen vierten Ausländer eingewechselt. Leeds legte Protest ein - die UEFA entschied auf ein Entscheidungsspiel auf neutralem Boden. Im Camp Nou zu Barcelona gewann Leeds mit 2:1 und zog in die Königsklasse ein. © imago
 
Bild 2 von 14
zurück zum Artikel

 
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun