Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.08.2014, 16:53

Vertrag mit serbischem Stürmer aufgelöst

Erwartungen nicht erfüllt: Mudrinski verlässt Fürth

Nach nur einem Jahr gehen die SpVgg Greuther Fürth und Ognjen Mudrinski (22) schon wieder getrennte Wege. Kurz nach der 0:2-Niederlage beim FC Ingolstadt am Sonntag teilten die Franken mit, dass der Vertrag mit dem serbischen Angreifer aufgelöst wurde.

Ognjen Mudrinski
Wurde in Fürth sportlich nicht glücklich: Ognjen Mudrinski.
© imago

Vor der Saison 2013/14 hatte Mudrinski, damals von Roter Stern Belgrad verpflichtet, ein Arbeitspapier bis 2016 unterschrieben. Nach nur 14 Liga-Einsätzen (drei Tore, eine Vorlage), neun davon als Einwechselspieler, erfolgt nun jedoch der vorzeitige Abschied.

"Ognjen hat sich seit dem letzten Jahr sehr bemüht und gut gearbeitet, um zu Spieleinsätzen zu kommen", begründete Präsident Helmut Hack die Vertragsauflösung. "Jedoch ist es leider Tatsache, dass die beiderseitigen Hoffnungen und Erwartungen nicht umgesetzt werden konnten. Die jetzige Situation und die fehlende sportliche Perspektive waren weder für den Spieler noch für uns gut. Wir wünschen Ognjen, dass er schnell den passenden Verein findet, wo er wieder regelmäßig spielen kann."

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine