Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.05.2014, 18:21

Heidenheim: Routinier bleibt dem Verein als Scout erhalten

FCH: Keeper Sabanov beendet die Karriere

Aufhören, wenn es am schönsten ist: Keeper Erol Sabanov vom 1. FC Heidenheim beendet am Saisonende seine Karriere, das bestätigte der 39-Jährige am Freitag. Der Aufstieg ist bereits seit einiger Zeit in trockenen Tüchern, am Mittwoch feierte der Routinier auch den Sieg im württembergischen Pokalfinale gegen die Stuttgarter Kickers (4:2). Wenige Tage vor seinem Geburtstag gebe es wohl kaum einen besseren Zeitpunkt aufzuhören, so Sabanov. Ein Ziel hat der Deutsch-Bulgare aber noch.

Hängt die Fußballschuhe an den Nagel: Heidenheims Keeper Erol Sabanov hört am Saisonende auf.
Hängt die Fußballschuhe an den Nagel: Heidenheims Keeper Erol Sabanov hört am Saisonende auf.
© Getty ImagesZoomansicht

Nach dem Pokal-Triumph sollen im Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching am Samstag (13.30 Uhr, LIVE bei kicker.de) ein Heimsieg und der Gewinn der Meisterschaft eine perfekte Saison krönen. Aus Reutlingen kam Sabanov 2007 zum aktuellen Spitzenreiter der 3. Liga, absolvierte in sieben Spielzeiten 171 Pflichtspiele für die Heidenheimer. In Zukunft bleibt der gebürtige Aalener dem Verein aber in einer anderen Funktion erhalten: Als Scout baut der FCH weiter auf sein gutes Auge.

In der laufenden Saison hütete Sabanov 31-mal das Heidenheimer Tor, blieb dabei starke 18-mal ohne Gegentor. Kurios: Beim Spitzenspiel in Leipzig (1:1) bereitete er den wichtigen Ausgleichstreffer von Mathias Wittek mit einem langem Abschlag vor.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sabanov

Vorname:Erol
Nachname:Sabanov
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:16.05.1974


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine