-

Schulterschluss

Großen Respekt sprachen sich die beiden Trainer André Breitenreiter und Lucien Favre vor der Partie gegenseitig aus.