Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.08.2004, 10:11

Friedrich, Nowotny und Klose fallen aus - Linke voraussichtlich in Anfangself

Huth zweiter Neuling im DFB-Kader

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Jens Nowotny, Arne Friedrich und Miroslav Klose nominierte Bundestrainer Jürgen Klinsmann am Montagvormittag überraschend Robert Huth und Thomas Linke sowie den Schalker Gerald Asamoah nach.

Vor Debüt in der A-Auswahl: Robert Huth vom FC Chelsea.
Vor Debüt in der A-Auswahl: Robert Huth vom FC Chelsea.
© Kicker

Bereits am Montagvormittag mussten der Leverkusener Jens Nowotny (muskuläre Probleme) und der Berliner Arne Friedrich (Schmerzen an der Patellasehne) aus dem Quartier in Gravenbruch wieder die Heimreise antreten. Bundestrainer Jürgen Klinsmann nominierte daraufhin etwas überraschend den U21-Auswahlspieler Robert Huth (FC Chelsea) und mit dem Bayern-Spieler Thomas Linke einen Akteur nach, der eigentlich bereits mit dem Thema Nationalelf abgeschlossen hatte und sein letztes Länderspiel am 7. September 2002 in Kaunas beim Länderspiel gegen Litauen (2:0) bestritten hatte. Linke wird voraussichtlich mit dem Bremer Debütanten Fahrenhorst in der Innenverteidigung beginnen.

Am Montagnachmittag stand dann auch fest, dass der Neu-Bremer Miroslav Klose nicht spielen können wird. Klose erlitt am Montagvormittag in der ersten Trainingseinheit unter Klinsmann bei einem Zusammenprall mit Torwart Jens Lehmann einen "Pferdekuss" im Oberschenkel. Nach Beratung mit seinem Co-Trainer Joachim Löw rückt nun der Schalker Gerald Asamoah in den Kader nach.

Der ebenfalls angeschlagene Angreifer Thomas Brdaric vom VfL Wolfsburg (Prellung am Sprunggelenk) konnte am Montagvormittag dagegen trainieren.

Mit dem Jubiläumsspiel in Wien aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des österreichischen Fußball-Bundes steht für die neue Führungscrew der deutschen Nationalmannschaft um Teamchef Jürgen Klinsmann die erste Bewährungsprobe an. Jeder Stein müsste beim DFB umgedreht werden und der ganze Laden im Prinzip auseinander genommen werden, so hatte der seitherige Wahl-Kalifornier vor seiner Berufung kühn gefordert. Sein erstes Länderspielaufgebot setzt sich nun aber zum größten Teil aus jenem Gemäuer zusammen, das sich bei der EM in Portugal als zu morsch erwies. Anders als Frankreichs neuer Nationaltrainer Raymond Domenech, der auf die EM-Enttäuschung des entthronten Europameisters mit der Berufung von gleich sieben neuen U-21-Spielern reagierte, befinden sich mit Frank Fahrenhorst und nun eben Robert Huth nur zwei Neulinge im aktuellen Klinsmann-Kader.

Mit Ausnahme von Bobic, Hamann, Kehl und Ziege, die aber nicht abgeschrieben seien, sowie von Jeremies (Rücktritt) und dem verletzten, aber fest eingeplanten Wörns, berief Klinsmann zunächst alle EM-Teilnehmer in seinen Kader. So hielt es auch Rudi Völler bei seinem Amtsantritt nach dem EM-Desaster 2000. "Jürgen Klinsmann ist zwar gelernter Bäcker, aber er kann sich auch keine neuen Spieler backen", urteilte Matthias Sammer über die personelle Ausgangssituation beim Klinsmann-Start.

Wie damals Völler benannte auch Klinsmann jetzt erst einmal ein überschaubares Aufgebot von 19 Spielern. "Aus einem Kreis von 30 bis 35 werden immer die nominiert, die sich am meisten aufdrängen," erklärte er am Sonntag.

Die große Frage ist, ob dem einstigen Weltklassestürmer Klinsmann nun ein ähnlicher Katapultstart zu neuer Aufbruchstimmung gelingt wie vor vier Jahren dem früheren Weltklassestürmer Völler beim 4:1 über Spanien. "Taktik und Aufstellung werden erst kurz vor dem Anpfiff bekannt gegeben", ließ sich Klinsmann noch nicht in die Karten schauen.

Der heutigen Mannschaftssitzung um 10 Uhr mit der Bekanntgabe der wichtigsten Grundsätze, darunter ein Verbot von Spieler-Einzelinterviews vor dem Österreichspiel, ging eine Zusammenkunft des Mitarbeiterstabs voraus. Dabei zeigte sich, dass Flavio Battisti als Nachfolger des von Klinsmann abservierten langjährigen Nationalelf-Organisators Bernd Pfaff ("Ich muss das so zur Kenntnis nehmen, will es aber nicht kommentieren") nicht zur Verfügung steht.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Mission: Belgien für ALLE !

Daniel Da Silva

11%
Noch 13 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Okt

Hoffen bei Hoffenheim: Die Sehnsucht nach dem ersten Sieg in der Champions League, Mögl...
kicker Podcast
22. Okt

Rummenigge äußert sich zu Reaktionen auf Pressekonferenz, Gladbachs Hofmann würde gerne...
kicker Podcast
19. Okt

Labbadia: Egal, gegen wen wir gewinnen, Heftige Medienschelte der Bayern-Bosse, Weinzie...
kicker Podcast
18. Okt

Robben: Krise wegen Kleinigkeiten, Stuttgart wollte Rekordsumme für Bruun Larsen bieten...
kicker Podcast
17. Okt

DFB-Elf auf dem Weg der Besserung, Viele Bayern-Spieler frustriert, Leverkusen verlänge...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (15): Gedanken und Thesen zum FC Bayern von: rauschberg - 23.10.18, 19:58 - 2 mal gelesen
Re (2): 10. Holstein Kiel A 1:1 Remis von: TiSa667 - 23.10.18, 19:56 - 6 mal gelesen
Re: Titz ist raus, von: Hoellenvaaart - 23.10.18, 19:47 - 15 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:15 SDTV scooore!
 
20:30 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
20:55 EURO Radsport
 
20:55 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
21:00 SDTV Football Stars
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine