Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.05.2000, 13:25

Der deutsche Angriff

Ribbecks Trumpf heißt Rink

Er ist so etwas wie ein Phönix aus der Asche. Paulo Rink - das Thema war gestorben. Für Bayer Leverkusen, für die Nationalmannschaft. Und als er im Januar zurücktransferiert wurde aus Santos zu Bayer Leverkusen, da kam er als Lückenbüßer, als Ersatz für Ulf Kirsten, sollte dem deutschen Top-Torjäger des vergangenen Jahrzehnts etwas zustoßen.


Gastkommentar von Rudi Völler

"Neuville tut mir leid - er ist der große Härtefall"


Plötzlich wurde der Notnagel zur Dauerlösung. Bei Bayer Leverkusen avancierte er mit 10 Treffern in der Rückrunde zum Leis- tungsträger. Gelingt ihm dies auch bald in der deutschen Nationmannschaft?

Paulo Rinks Aktien schossen höher und höher mit jedem Spiel, das der gebürtige Brasilianer absolvierte. Heute kommt man bei logischer Denkweise zu der Erkenntnis: Rink müsste eigentlich der einzige gesetzte Stürmer sein in Ribbecks Auswahl. Denn: Er ist nicht Gegenstand der endlosen Diskussionen "Wer passt zu wem?"

Rink passt einfach zu jedem der anderen Kandidaten. Weil er anders spielt.

Die Stürmer, die Erich Ribbeck ansonsten zur Verfügung stehen, gelten als Strafraum-Spezialisten. Ob Kirsten, ob Bierhoff, ob Jancker oder der auf Abruf bereitstehende Berliner Preetz: Ihr Hoheitsgebiet ist der Sechzehnmeter-Raum. Hier warten sie auf verwertbare Vorarbeit, hier suchen sie das Futter, mit dem der Gegner satt gemacht werden soll.

Rink ist anders. Er lässt sich in die Tiefe fallen, erobert sich Bälle im Mittelfeld, er kann den kurzen, tödlichen Pass spielen und verfügt über Dribbelstärke sowie die nötige Grundschnelligkeit beim Konterspiel. Man kann ihn hoch anspielen ebenso wie flach, er weicht ebenso nach links aus wie nach rechts.

Paulo Rink - der vergessene Kandidat ist wieder da, er hat sich zurückgeschossen in den Kreis derer, die den EM-Titel verteidigen sollen.

Es liegt nahe, dem Teamchef ans Herz zu legen, das Leverkusener Duo als "ersten Sturm" zu nominieren. Rink und Kirsten - zwei, die sich verstehen, die sich zusammengerauft haben, die gemeinsam knapp dreißig Tore in der abgelaufenen Saison erzielten. Im verkorksten Testspiel gegen die Schweiz gehörte das Duo zu den wenigen Lichtblicken. Positiv für Ulf Kirsten, bei dem nur der Teufel weiß, warum es in der Nationalelf bislang so selten klappte. Doch Fakt ist: Ulf Kirsten und die Nationalmannschaft, das ist kein erfreuliches Kapitel in der großen Karriere des "Schwarzen". Mal verletzt, mal außer Form, mal übersehen - sein großartiges Potenzial durfte und konnte Kirsten im Adler-Trikot nur selten abrufen.

Die Treue, die Oliver Bierhoff in den vergangenen Monaten erfuhr, wurde Kirsten nie zuteil. Bierhoff traf lange nicht mehr, spielen durfte er trotzdem. Wie weiland Berti Vogts zu Jürgen Klinsmann stand, steht Erich Ribbeck zu Bierhoff. Eine durchaus nachvollziehbare Treue: Der blonde Wahl-Mailänder traf meist dann, wenn es wichtig war. Sieben wichtige Tore in den EM- Qualifikationsspielen sprechen für ihn.

Wichtig sind freilich nicht nur die Personen, wichtig ist auch das System. Drei Spitzen waren mal in Mode; zuletzt kam Erich Ribbeck ab von dieser Variante. Zu erwarten ist für die EM deshalb eher der Auftritt mit der Doppelspitze. Wer Bierhoff in der Mitte stehen hat und ihn nicht mit Flanken füttert, kann auch gleich auf ihn verzichten. Ähnliches gilt für Kirsten und Jancker. Die Kandidaten ähneln sich in der Spielanlage.

Um die mit Leben zu erfüllen, kommen naturgemäß andere Spieler in die Diskussion. Ziege natürlich, der links offensiv spielt, aber als Mittelfeldspieler gilt. Bode, für den die Vielseitigkeit spricht. Gestrichen hat der Teamchef dagegen Oliver Neuville, was vieler Orten großes Unverständnis hervorrief. Der kleine Leverkusener ließ sicherlich in seiner ersten Saison für Bayer viele Wünsche offen, dennoch bereitete der schmächtige Wirbelwind fast ein Dutzend Treffer direkt vor, erzielte vier Tore selbst. Fakten, die für ihn sprechen.

Dazu freundete er sich zuletzt immer mehr mit seiner Rolle auf der rechten Sturmposition an, verlor darüber aber nicht seine Vielseitigkeit. Denn Neuville wäre nicht nur rechts, sondern auch links oder als zweite Spitze einsetzbar. Dass der Teamchef auf ihn verzichtet, mutet seltsam an angesichts der Tatsache, dass er mit Bierhoff, Kirsten sowie Jancker eben drei Spieler nominierte, die ihm nur wenig Variationsmöglichkeiten im Angriff lassen.

Erich Ribbecks Probleme werden erweitert durch eine Facette, die freilich entscheidenden Charakter bekommen kann: Das Konterspiel. Man kann in diesen Tagen nicht davon ausgehen, dass die deutsche Mannschaft ihren Gegner - egal wie er heißt - dominiert und tief in die eigene Hälfte drückt. Es wird sehr wahrscheinlich genau entgegengesetzte Situationen geben. Und in diesen ist das Konterspiel gefragter denn je.

Schnelles Umschalten, perfekte Ballkontrolle bei höchstem Tempo - dies sind weniger die Vorlieben des Stürmers Marke Oliver Bierhoff. Der Teamchef wird sich diesem Umstand nicht verschließen können. Da stellt sich automatisch wieder und wieder die Frage, ob es denn richtig ist, ein ganzes Trio gleich gepolter Mittelstürmer für die EM zu nominieren.

Immerhin: Mit der späten Entscheidung für den Routinier Thomas Häßler ließ Teamchef Erich Ribbeck eine gewisse Flexibilität erkennen und servierte seinem Kapitän den Vorlagengeber, von dem der seit Jahren träumt. "Die Hälfte meiner Treffer in der Nationalmannschaft hat Thomas vorbereitet oder eingeleitet", so Bierhoff. Jetzt hat er ihn also wieder hinter sich und kann der Sache etwas beruhigter entgegensehen.

Frank Lußem

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
17.02. 07:00 - 1:1 (0:1)
 
17.02. 11:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
17.02. 11:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
17.02. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
17.02. 12:15 - -:- (-:-)
 
17.02. 12:30 - -:- (-:-)
 
 

Wir wollen's wissen

Wir wollen's wissen
Champions League: Wer kommt weiter?
Zur Umfrage

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
14.02.19
Mittelfeld

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

 
12.02.19
Abwehr

Innenverteidiger erhält die Rückennummer 33

 
08.02.19
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Eintracht Frankfurt

 
07.02.19
Sturm

Spieler selbst bestimmt den genauen Zeitpunkt

 
1 von 79
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
15. Feb

Zwei deutsche Remis in der Europa League, Zähneklappern auf Schalke vor dem Freiburg-Sp...
kicker Podcast
14. Feb

Heiße Phase bei Eiseskälte in der Ukraine, Dortmund bleibt trotz Niederlage gegen Totte...
kicker Podcast
13. Feb

Hitzlsperger freut sich auf die Zusammenarbeit mit Weinzierl, Hoffenheim von Verletzung...
kicker Podcast
12. Feb

Kahlschlag beim 1.FC Nürnberg - VfB Stuttgart entässt Sportvorstand
kicker Podcast
11. Feb

Robin Dutt beklagt die Schnelllebigkeit im Fußball, Markus Weinzierl bleibt Trainer bei...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Boah ey von: goesgoesnot - 17.02.19, 03:49 - 41 mal gelesen
Re (3): Geld statt Geltung von: goesgoesnot - 17.02.19, 03:42 - 40 mal gelesen
Re (7): Boah ey von: bolz_platz_kind - 17.02.19, 03:26 - 37 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:00 SP1 Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga
 
09:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
09:10 SDTV Eredivisie im großen Interview
 
09:30 SP1 Bundesliga Pur
 
09:40 SDTV SC Heerenveen - PSV Eindhoven
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine